Wie war euer "Outing"?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede, Kuscheltier, Seelenoede, Seelenoede, Kuscheltier, Kuscheltier, Seelenoede, Kuscheltier, Seelenoede, Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

 

Beitrag von Jade »

...
Zuletzt geändert von Jade am 5. Okt 2007 02:55, insgesamt 2-mal geändert.

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

Jade hat geschrieben: wenn ich in nem jahr ausziehen muss, kann ich mein abi nicht machen und meine ganze zukunft ist verbaut...
aber so gehts nicht weiter...
mit 17 musst du nicht ausziehen. Deine Eltern haben die Aufsichtspflicht über dich, bis du 18 bist.
Und wenn du dann dein Abi noch nicht hast, gilst du noch als 'in der Ausbildung' und deine Eltern müssen für deinen Unterhalt so oder so aufkommen.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

 

Beitrag von Jade »

...
Zuletzt geändert von Jade am 5. Okt 2007 02:55, insgesamt 1-mal geändert.

DieIsa
Schreiberling
Beiträge: 64
Registriert: 24. Aug 2006 10:16

 

Beitrag von DieIsa »

Darf ich mal fragen was du deiner Mutter erzählt hast?
It matters not how strait the gate,
How charged with punishments the scroll,
I am the master of my fate:
I am the captain of my soul.

jeanny
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 183
Registriert: 1. Nov 2006 21:16

 

Beitrag von jeanny »

Jade hat geschrieben: aber ich kann nicht sagen "Ich will nichts mehr mit meiner Familie zu tun haben" und gleichzeitig mir die Miete zahlen lassen
natürlich , ganz einfach aus dem Grund, weil deine Eltern unterhaltsPFLICHTIG sind.

andere Frage: Warumkannst du denn dein Abitur nicht machen, wenn du ausziehst?
Und: Was ist n das für ne schule, wo sich eltern beschweren, weil du ein Halsband trägst :?:
Jeder Mensch hat soviele Seiten, wie man Blicke für ihn hat.

Spini
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 223
Registriert: 20. Dez 2006 19:19

 

Beitrag von Spini »

Würde mich auch interessieren, was jade erzählt hat. Es hängt zu einem großen Teil ja davon ab wie und wann man sagt, was da eben zu sagen hat.

Ich hab mich bei meiner Mutter auch lange schwer getan, und schlussendlich die Überfall-Taktik angewandt, als ich eh Mitleid-wegen-krank-im-Bett-Bonus hatte. Hat zum Glück funktioniert.
Zuletzt geändert von Spini am 9. Mai 2007 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Synchronschwimmen is KEINE Sportart

Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

 

Beitrag von Jade »

...
Zuletzt geändert von Jade am 5. Okt 2007 02:54, insgesamt 1-mal geändert.

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

Jade hat geschrieben: Nein an meiner Schule beschweren sich keine Eltern...
ist übrigens ne katholische Privatschule mit lauter Atheisten^^

Naja das Abi könnt ich theoretisch schon machen, aber falls ich bereits Geld verdienen müsste wär das natürlich kompliziert
Ich sag nur erzbischhöfliche Mädchenschule^^
Meine Lehrer schockt nichts mehr :lol:

Also solange du in deiner Ausbildung bist (gilt für Abi und anschließendes Studium) sind deine Eltern, ob sie wollen oder nicht Unterhaltpflichtig. Und da gibts auch kein drumrumkommen für sie.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

 

Beitrag von deidre »

Kaoru hat geschrieben: Also solange du in deiner Ausbildung bist (gilt für Abi und anschließendes Studium) sind deine Eltern, ob sie wollen oder nicht Unterhaltpflichtig. Und da gibts auch kein drumrumkommen für sie.
Und wenn sie nich freiwillig zahlen: Schnapp dir n Anwalt. ^^. Hab meinen Dad auch auf Unterhalt verdonnert. Die müssen wirklich zahlen.

Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

 

Beitrag von Jade »

...
Zuletzt geändert von Jade am 5. Okt 2007 02:56, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“