Ängste überwinden

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Seelenoede, Kuscheltier

Antworten
Neverendingwar

Ängste überwinden

Beitrag von Neverendingwar »

Hallo an Alle,

Mein Freund wünscht sich, dass ich es schaffe, seinen ganzen Körper ohne Kleidung anzusehen. (Ich schaue immer weg oder ich mach die Augen zu. geht um den Intimbereich)
Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf, wie ich das schaffen könnte, meine Angst/ Scham/ Ekel zu überwinden.
Bei meinem eigenen Körper habe ich es ja geschafft, dass ich ihn nun ohne Kleidung ansehen kann. Sehe das nicht gerne und etwas ekelt mich das auch immer noch aber nicht mehr so unerträglich schlimm wie noch vor einiger Zeit (und wie es jahrelang war)
Aber wie soll ich das bei dem männlichen Körper schaffen??
Hat da jemand eine Idee?
Also mein einziger Einfall war bisher: ich schau mir einen weiteren entsprechenden Film an. Welchen Film könnte ich mir ansehen? (also habe mir den Film "die Geschichte der O" angesehen, aber die Männer waren darin immer angezogen, nur die Frauen waren nackt.)
Ich versuche es auch schon seit einiger Zeit mit autogenem Training. also darin den Leitsatz einbauen:
Ich bin frei von Angst, Ekel und Scham vor der Nacktheit des männlichen Körpers - aber an meinen Gefühlen hat sich leider daurch bisher nichts geändert.

Bin dankbar für jeden Ratschlag/Hilfe/Idee,

Neverendingwar

~Luna~
Schreiberling
Beiträge: 91
Registriert: 25. Aug 2011 09:58

Re: Ängste überwinden

Beitrag von ~Luna~ »

Ich hatte früher mal absolute Berührungsängste was das männliche Geschlechtsteil angeht, soll heißen ich hatte Sex lange bevor ich mich getraut habe das Ding in die Hand geschweige denn in den Mund zu nehmen... Ich weiß nicht ob man das vergleichen kann, aber bei mir hat sich das einfach mit der Zeit und mit viel Vertrauen zu dem jeweiligen Partner gelegt. Ich hoffe dein Freund setzt dich nicht unter Druck, und wenn du absolut nicht bereit bist dann sag ihm das.
Ein bestimmer Film mit nackigen Typen fällt mir grad nicht ein, aber ich bin vor kurzem über einen lustigen Webcomic mit ziemlich vielen Penissen gestoßen ;) vielleicht ist das mit den Zeichnungen ja nochmal ein bisschen einfacher...
[Link entfernt, da ü18 - Kaoru]
(du musst auf "next page" und nicht auf "next story" drücken, hab ich am Anfang falsch gemacht ;) )
Ich hoffe es ist ok wenn ich den link hier reinstelle, es ist schließlich nur ein Comic.
Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen,
Luna
"A single dream is more powerful than a thousand realities."
-J.R.R. Tolkien

Neverendingwar

Re: Ängste überwinden

Beitrag von Neverendingwar »

Ja das geht mir genauso. Ich gebe meinem Freund auch den Se_ (weil er es braucht) aber meine Seele/ich hat den Wunsch danach nicht, nur mein Körper.
Konntest du denn das männliche Geschlecht ansehen, oder ging das auch erst nicht. Ich muss immer die Augen zumachen bis mein Freund auf mir liegt und wenn wir aufstehen muss ich wegschauen. Fühle mich gefangen und eingesperrt dadurch irgendwie.

Berühren kann ich seinen P.. auch nicht, traue mich nicht, habe Angst und Ekel und Schamgefühle.

Neverendingwar

Re: Ängste überwinden

Beitrag von Neverendingwar »

Ein Gedanke von mir ist auch, wenn er das nächste Mal baden gehen will in der Badewanne und möchte, dass ich mit baden gehe, dann sag ich einfach, dass er mich zwingen soll..finde ich sehr anziehend diesen Gedanken irgendwie.
Er meinte das auch letztes Mal: Was ist, wenn ich dich zwingen würde? Was passiert dann? Ich hab geantwortet: Ich weiß nicht, was dann passiert. Glaube er hatte zuviel Angst dann, dass ich dadurch abstürzen könnte. Ich weiß nicht, was passiert wäre oder würde, wenn er das machen würde. Aber wenn ich es vorschlage, dann muss er sich ja hinterher nicht verantwortlich fühlen.
Aber wenn ich das so sage, dann würde ich wieder zugeben, dass ich drauf stehe, gezwungen zu werden.. - und das ist mir immer noch peinlich..auch wenn ich mittlerweile echt weiß, dass ich damit ganz und gar nicht alleine bin mit solchen Wünschen und Gedanken.

Ich denke auch, dass es nicht mehr so schlimme Auswirkungen haben kann, weil ich mir im Inet so einiges zum Thema schon angesehen hab (youtube und Bilder..- peinlich :oops: :oops: )

Ich glaub er würde sich voll freuen, wenn ich das schaffe.

Er sagt auch andere Dinge, die er sich wünscht - aber das KANN ich mir einfach nicht vorstellen, ihm zu geben/ bzw. zu tun :(
da ist mir immer noch zum :kotz: bei der vorstellung..

~Luna~
Schreiberling
Beiträge: 91
Registriert: 25. Aug 2011 09:58

Re: Ängste überwinden

Beitrag von ~Luna~ »

Ich glaube, das sollte von dir aus kommen, und es ist nicht so eine gute Idee wenn er dich zwingt. Du hast alle Zeit der Welt, nimm sie dir! Warte bis du selbst bereit dazu bist.
Ich glaube es ist normal am Anfang ein bisschen scheu zu sein was dieses "Ding" angeht, ich habe erst beim dritten Partner mich getraut ihn anzufassen. Setz dich selbst nicht unter Druck, solche Dinge kommen mit Zeit und Vertrauen.
"A single dream is more powerful than a thousand realities."
-J.R.R. Tolkien

Neverendingwar

Re: Ängste überwinden

Beitrag von Neverendingwar »

Ja an sich hat man alle Zeit der Welt aber mein Freund setzt mich gewissermaßen unter Druck, wenn er immer wieder sagt, dass er es so gerne möchte..glaube das ist unbwusst bei ihm, weil eigenlich hat er die Einstellung, mir Zeit lassen zu wollen.

me-la
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 13. Jul 2008 11:31

Re: Ängste überwinden

Beitrag von me-la »

Ich an deiner Stell würde ihn darauf direkt darauf ansprechen,dass du dich unter Druck gesetzt fühlst. Wenn es unbewusst geschiet, sollte er sich seiner Macht bewusst werden und damit aufhören. Wenn du in einer Beziehung Dinge nicht aus eigenem Antrieb machst, sondern nur, weil es von dir gefordert, zerstört dass das Gleichgewicht eurer Beziehung. Und meiner Meinung nach brauch man ein solches Gleichgewicht auch in einer Sub-Dom-Beziehung!
Nein: orales Verhütungsmittel.
(Joan Vichers)

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“