BDSM / SM in Filmen / Serien

Musik, Filme, Bücher - alles was dort mit BDSM zu tun hat, findet hier seinen Platz

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
morgenstern

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von morgenstern »

deidre hat geschrieben:Same, ich finde das eigentlich immer abstossend.
Wuhu! Und ich hab schon gedacht, ich wäre die einzige, die so empfindet :) Mein Exfreund hat mir vorgeworfen, das wäre absolut "unnormal".

MaLue
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 26. Dez 2011 23:05

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von MaLue »

SinCity! Sehr viele gute Szenen.

morgenstern

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von morgenstern »

MaLue hat geschrieben:SinCity! Sehr viele gute Szenen.
Wieso erinnere ich mich nicht daran? :c

Bluemoon
Schreiberling
Beiträge: 67
Registriert: 18. Nov 2011 11:04

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von Bluemoon »

morgenstern hat geschrieben:
MaLue hat geschrieben:SinCity! Sehr viele gute Szenen.
Wieso erinnere ich mich nicht daran? :c
Also abgesehen davon dass der Film ultrageil ist... wo gabs da Sex/BDSM?
"Gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben und denoch schweigen." Autor unbekannt

MaLue
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 26. Dez 2011 23:05

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von MaLue »

Bluemoon hat geschrieben:
morgenstern hat geschrieben:
MaLue hat geschrieben:SinCity! Sehr viele gute Szenen.
Wieso erinnere ich mich nicht daran? :c
Also abgesehen davon dass der Film ultrageil ist... wo gabs da Sex/BDSM?
Spontan fallen mir da die Befragung von Marv durch Wendy ein und Nancy im Haus vom "Yellow Bastard" ;)
Ist aber sicher auch schon bestimmt zwei Jahre her, dass ich den das letzte mal gesehen habe. Wahrscheinlich habe ich die blutigen Sachen dabei auch schon verdrängt...

<laura>
Vielschreiber
Beiträge: 393
Registriert: 21. Mai 2010 18:26

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von <laura> »

Gerade heute bei SOKO Leipzig:

Eine Frau bringt ihren Mann um, der auf extremes BDSM steht, und sie weiß, dass sie ihm das nicht geben kann, weshalb er zu Playpartys geht. In einem unbeobachteten Moment erstickt sie ihn; er trägt eine Maske (Breath Control) und ist an einen Stuhl gefesselt.

Die Ermittler müssen natürlich in der Szene ermitteln. Jan Maybach wird zum Beispiel am Anfang von einer Domina für kurze Zeit in deren Käfig festgehalten.

Naja, also ich musste die ganze Zeit grinsen. Die Folge war teilweise gut und teilweise schlecht. Ich fand es gut, dass wichtige Dinge wie Safeword und unbedingtes Vertrauen erwähnt wurden, allerdings waren alle SMler entsprechend gekleidet (na gut, war wohl auch eine Fetish-Party).
Schlecht fand ich, dass die "Domina", die für die Playparty beauftragt worden war, den Ermordeten in spe mit einer Maske, durch die man sowieso nur gerade genug Luft bekam, allein gelassen hat. Wenn sie wirklich so professionell war...Niemand würde jemanden in so einem Zustand, gefesselt, ohne Möglichkeit sich zu befreien allein lassen. Auch ohne mordende Gattin könnte er schließlich Panik bekommen, einen Krampf, Schlaganfall was weiß ich.

In dem Verhör hat die Domina, wie auch andere SMler versucht, die Kommissare einzuführen, beziehungsweise versucht zu erklären, was der Reiz daran ist.
Sie haben es nicht verstanden, ich glaube Leute, die nicht darauf stehen, stehen einfach nicht darauf, auch wenn ich irgendwo in meinem Inneren immer noch vermute, dass wir alle so ein Vertrauen, Fallenlassen, so ein Spiel mit einem Partner erleben wollen. Naja. Ich und meine Theorien.

Fazit: War ganz amüsant, aber natürlich kein sachlicher Bericht.

Lizard
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 17. Dez 2011 16:44

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von Lizard »

Castle Staffel 2 Episode 16

Marienkäfer
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 8
Registriert: 29. Nov 2011 11:00

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von Marienkäfer »

<laura> hat geschrieben:Gerade heute bei SOKO Leipzig:
Ich muss sagen das ich es nicht sehr realistisch fand und nicht nachvollziehen konnte warum die Ehefrau ihren Mann umgebracht hatte... Wenn es ein Unfall gewesen wäre während die ihn bespielen wollte (a la das krieg ich auch hin) hätte ich es ja noch verstanden.
Und ja, ich fand die Domina auch sehr unprofessionell indem sie den Mann allein gelassen hat :roll:

N-32
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 286
Registriert: 7. Jan 2008 18:51

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von N-32 »

In jedem Fall ein "Interessanter" Film :)

Richtig geschnitten könnte er auch als "Handbuch" dienen- "Richtig vs Falsches Verhalten am Spielplatz" :lol:

Marienkäfer
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 8
Registriert: 29. Nov 2011 11:00

Re: BDSM / SM in Filmen / Serien

Beitrag von Marienkäfer »

Sherlock Staffel 2, Folge 1

Die Hauptdarstellerin war Domina.. wars aber auch schon im Großen und Ganzen :wink:

Antworten

Zurück zu „BDSM & Medien“