die liebe Presse

Musik, Filme, Bücher - alles was dort mit BDSM zu tun hat, findet hier seinen Platz

Moderatoren: Seelenoede, Kuscheltier

Kilroy
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1518
Registriert: 10. Apr 2003 23:58

 

Beitrag von Kilroy »

Also ich find´s immer wieder lustig.
Weil´s eben nicht so ist und der durchschnittliche Bild-Gläubige doch eh viel zu doof ist, um sich nach dem Kacken noch an den Artikel zu erinnern.
Vor allem die "wissenschaftlichen" Beiträge sind immer wieder für einen Lacher gut ;-)

Freundschaft
Das schlimmste ist es, selbst zu denken während um dich herum nur leere Hüllen sind, die überhaupt nicht denken und keiner da ist, der so denkt wie du...

Alles wiederholt sich - Alles wiederholt sich...

OSIRIS
Schreiberling
Beiträge: 39
Registriert: 8. Feb 2007 17:02

 

Beitrag von OSIRIS »

Ich hab eben N24 gesehen und da haben die über einen " Sado-Maso-Mord an Stiefmutter " berichtet, was sich dahinter verbarg war zwar unbestreitbar ein grauenhaftes Verbrechen; Mord,Verstümmelung,Misshandlung, etc. aber das Verbrechen an sich hatte absolut garnichts mit SM zu tun, sondern war ein Racheakt, warum bringen selbst einigermaßen renommierte Medien ( bei der Bild erwartet man ja nichts anderes mehr) , das immer wieder mit rein, nur für nen paar Einschaltquoten, das grenzt irgendwie schon an verleugnung !

Wer interesse hat kann sich ja mal den beitrag anschauen ...

http://www.n24.de/videos/
Die Hoffnung der Sklaven ist die Macht der Herren.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

 

Beitrag von deidre »

Ich bedanke mich recht herzlich für diese wunderbar erheiternden presseausschnitte und werde mich jetzt lachend darüber hermachen. Toll, wie man schnell und preiswert zu einer Witzsammlung kommt. ^^.

piratenprinz
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 54
Registriert: 22. Jan 2007 17:45

 

Beitrag von piratenprinz »

Natürlich nicht ganz so unterhaltsam wie die BLÖD-Zeitung, aber immer noch einige Lacher beinhaltend:

http://www.wdr.de/tv/huh/sendungsbeitra ... /05/05.jsp

"Erstaunlich offen spricht sie über sich und die Welt, die Außenstehenden dunkel und unheimlich erscheint. "

Huuuuu! Wie gruselig.

- Ich glaube, ich möchte Domina werden um dann den Machern von solchen stumpfsinnigen Beiträgen mit Schlägen zu drohen :wink:
I can resist anything but temptation.
[Oscar Wilde]

lorb
Schreiberling
Beiträge: 35
Registriert: 5. Jul 2005 09:23

 

Beitrag von lorb »

Mistress Anais hat wie die meisten Dominas aus ihrer Neigung einen Beruf gemacht.
wirklichwahr ?

und was aus der presse: http://www.jungle-world.com/seiten/2007/24/10125.php
Wer liebt, herrscht ohne Gewalt und dient, ohne Sklave zu sein. - Zenta Maurina

piratenprinz
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 54
Registriert: 22. Jan 2007 17:45

 

Beitrag von piratenprinz »

Mistress Anais hat wie die meisten Dominas aus ihrer Neigung einen Beruf gemacht.

wirklichwahr ?
Nicht das ich wüsste, sonst müsste das Land ja überflutet sein vor lauter Beruf-Dominae ...


Und sonst: was die Presse über SM schreibt, ist einfach so herrlich überflüssig! Wenn SM mich nicht interessiert, dann sind mir solche Beiträge, sei es in der Bild oder im WDR doch egal!

Ich glaube, die machen die Sendungen etc. in Wirklichkeit nur, damit sich SMler die anschauen und sich drüber lustig machen können :wink:
I can resist anything but temptation.
[Oscar Wilde]

Cruithne

 

Beitrag von Cruithne »

Ich finde ihr regt euch etwas übertrieben über die Presse auf, seht das doch ma etwas lockerer!
In der Zeitung, wo auch immer steht jeden Tag so viel Mist drin, das ist nichts Neues, einfach ignorieren und sich seien Teil dazu denken.

Der WDR Bericht von PiratenPrinz find ich jetzt auch ehrlich gesagt nichtmals abwertend. Ich bin der gleichen Meinung, dass SM für Außenstehende die sich nie mit der Materie auseinandergesetzt haben, ziemlich "dunkel und unheimlich" erscheinen kann...

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

 

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Cruithne hat geschrieben:Nummerierung stammt von mir
1. Ich finde ihr regt euch etwas übertrieben über die Presse auf, seht das doch ma etwas lockerer!
2. In der Zeitung, wo auch immer steht jeden Tag so viel Mist drin, das ist nichts Neues, einfach ignorieren und sich seien Teil dazu denken.

3. Der WDR Bericht von PiratenPrinz find ich jetzt auch ehrlich gesagt nichtmals abwertend. Ich bin der gleichen Meinung, dass SM für Außenstehende die sich nie mit der Materie auseinandergesetzt haben, ziemlich "dunkel und unheimlich" erscheinen kann...
1. Nö, so ist das viel lustiger. Ausserdem regen wir uns ja gar nicht auf (es sei denn in Fällen wie dem von OSIRIS, aber da würds mich auch wundern, wenn es dich nicht aufregen täte).

2. Nur weil in der Zeitung immer Mist drin steht und nicht nur in Bezug auf uns, heißt das noch lange nicht dass wir uns nicht über den Mist, der über uns drin ist, lustig machen oder aufregen dürften.

3. Abwertend ist der nicht - aber der sieht einfach so herrlich nach Sendung mit der Maus oder Peter Lustig aus. "Also das hier ist die Anais. Anais ist Domina. Klingt komisch, is aber so."

Alles in Allem: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.



[Farbe entfernt - guang-ling]
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

Antworten

Zurück zu „BDSM & Medien“