Bravo - selten doof

Musik, Filme, Bücher - alles was dort mit BDSM zu tun hat, findet hier seinen Platz

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Scharlach
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 101
Registriert: 27. Jan 2005 16:05

 

Beitrag von Scharlach »

hey, ich finde man sollte schon anmerken, dass es ein schritt in die richtige richtung ist, dass sich die bravo überhaupt mit bdsm beschäftigt.
sicher nicht ganz zutreffend, aber immerhin...
auch hat die bravo eine gewisse verantwortung. es muss ja nun nicht sein, dass die bravo-kiddies nach einem artikel sich in praktiken stürzen, die einfach eine gewisse informiertheit vorraussetzen.

mein fazit: schlechter artikel, aber fortschritt!

wip lady
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 117
Registriert: 9. Dez 2004 09:25

 

Beitrag von wip lady »

ja aber das nem sadisten nur einer abgeht wen er jemanden verprügeln kann.
wasn das fürn schwachsin ich denke die meißten leute hier haben auch noch recht normalen sex mit ihrem partner und das viele leute sowas nur ausprobieren weil es mittlerweile gesellschaftsfähig ist?
ich denk da bleibt´s auch nur beim probieren den wer nich wirklich drauf steht sich auspeitschen zu lassen wir da wenig gefallen dran finden egal wie ausgefallen das nun ist oder nicht.
ich denke man brauch schon nen starken eigen drang vor 3 4 jahren wär ich selbst nicht auf sowas gekommen obwohl es einfach präsent ist sowas lässt sich nicht einfach erzwingen.
und wer sich wehtuen lässt ohne das er´s will hat sicher keinen sexuelllen kick dabei und fühlt sich im schlimmsten fall auch noch missbraucht!

Sarya
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 90
Registriert: 31. Jan 2005 17:53

 

Beitrag von Sarya »

Finde aber gerade, da der Artikel nicht zufriedenstellend ist, die Idee sehr gut, denen zu schreiben und zu korrigieren. Wie bereits gesagt wurde in einem angemessenen freundlichen Ton.

Zu den Verbesserungsvorschlägen kann ich eigtl. nichts weiteres hinzufügen. Ich kann nur bestätigen, dass Sadisten nicht nur durch Schlagen und Masochisten nicht nur durch geschlagen werden Befriedigung empfinden. Sondern das man sehr wohl auch als SMler sehr schönen Vanillasex haben kann; man kann auch mal eine ganze Zeitlang keine Session haben und nur Vanillasex und trotzdem zufrieden sein.
Aber das wurde alles schon gesagt.

Den letzten Absatz würde ich auch streichen, denn gerade die Vermischung von der kommerziellen Szene mit der nichtkommerziellen ist ein großes Problem bei der Darstellung von SM in den Medien. Ich würde diese beiden komplett trennen wollen, da, glaube ich, hier ein entscheidender Unterschied vorliegt.
Wir werden alle verrückt geboren, aber manche bleiben es ein Leben lang.

SimSalah
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 335
Registriert: 7. Sep 2004 23:56

 

Beitrag von SimSalah »

Ich finde die idee gut das gemeinsam zu überarbeiten und denen dann eine "korrigierte" fassung zu schicken . weil die bravoseiten sind nunmal mit eine der ersten anlaufstellen wenns um die erstne erfahrungen mit sex geht

Marc_Fa
Board-Fanatiker
Beiträge: 649
Registriert: 25. Sep 2002 19:49

 

Beitrag von Marc_Fa »

Sollte dies im Namen der SMJG geschehen sind allerdings vorher die Admins (Torqemada) zu kontaktieren.
Zuletzt geändert von Marc_Fa am 20. Feb 2005 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Diablo
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 641
Registriert: 10. Jun 2004 18:48

 

Beitrag von Diablo »

Marc_Fa hat geschrieben:Sollte dies im Namen der SMJG geschehen sind allerdings vorher die Admins (Torqemada) zu kontaktieren.
ich würde es nicht im namen der SMJG schreiben, einfach aus dem grund, dass sich dann wahrscheinlich viele "mal sehen, was diese SMer so alles treiben"-user anmelden werden
Die Blume unter den Wildgewächsen

Marc_Fa
Board-Fanatiker
Beiträge: 649
Registriert: 25. Sep 2002 19:49

 

Beitrag von Marc_Fa »

@Diablo: genau deshalb. Privat kann jeder als Leserbrief/Anregung schreiben was er will. Wird die SMJG erwähnt (und seis auch nur als Link) sollte man die Admins informieren.

Ein Grund ist z.B. auch der von der angesprochene 'Missbrauch' des Forums...

onyxeyes
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 3
Registriert: 20. Feb 2005 22:01

 

Beitrag von onyxeyes »

was was ich noch ganz wichtig fände, ist den Unterschied zwischen SM und DS aufzuzeigen, denn das ist in dem Artikel ja ziemlich kreuz und quer. Nicht jeder Sadist ist automatisch dom, ich kenn z.b. jemanden der sich selbst als sadistisch-devot (oder zumindest switch) einordnet.

lg

onyx

Gast

 

Beitrag von Gast »

naja die Bravo :D wer alles glaubt was da drin steht, der ist sowieso verloren!
ein freier Geist beleuchtet ein Thema von mehreren Seiten, bzw. sucht sich seine eigenen, mehrfachen Informationsquellen ... denke ich jedenfalls :D

auf jedenfall ne gute Sache die Bravo mal auf ein paar "Fehler" hinzuweisen :)

Dalia
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 368
Registriert: 30. Mär 2004 20:44

Re: Bravo - selten doof

Beitrag von Dalia »

angel of sin hat geschrieben:Schläge sind immer noch als Strafe gedacht und ich denke keiner von uns steht nur auf dummes Schlagen auf den Popo zum Beispiel.
.

doch!


bitte erstmal vor der eigenen haustüre kehren bevor du sich über die bravo aufregst...

Antworten

Zurück zu „BDSM & Medien“