BDSM Bücherei

Musik, Filme, Bücher - alles was dort mit BDSM zu tun hat, findet hier seinen Platz

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

Benutzeravatar
Gwenyvere
Orga
Beiträge: 475
Registriert: 15. Sep 2008 16:38

Re: BDSM Bücherei

Beitrag von Gwenyvere » 30. Mär 2015 01:35

Das SM-Handbuch von Grimme sollte so erstmal alle Basicfragen klären, sehr zu empfehlen ;)
Ist wie so vieles andere "Geschmacksache", da es doch ein recht stereotypes Bild von BDSM bietet :) Aber ich habe auch noch nicht das perfekte Einsteigerbuch gefunden. Gibt es auch in der smjg-Bibliothek auf dem CT.
Ernie hat geschrieben: In der Stadtbücherei gab es ein Buch über die SM-Szene, die vor inzwischen 20 Jahren untersucht wurde. War damals noch nicht so en vogue, da schienen die Treffen härter zu sein. Wurde beschrieben wie Leute gegangen sind, weil auf Hauspartys der Sub die Vagina zugenäht wurde. Aber es ist sehr lange her, dass ich es in der Hand hatte :wink:
Das könnte "SM-Sexualität. Selbstorganisation einer sexuellen Subkultur" sein. Gibt es tatsächlich in einigen größeren Unibibliotheken. Der theoretische Teil am Anfang ist sehr interessant, bietet viele Ansatzpunkte zur Reflektion. Die Interviews habe ich nie ganz gelesen :)

Benutzeravatar
Stainless-Steel
Schreiberling
Beiträge: 82
Registriert: 4. Jan 2015 22:21

Re: BDSM Bücherei

Beitrag von Stainless-Steel » 9. Apr 2015 22:04

Gwenyvere hat geschrieben:
Das SM-Handbuch von Grimme sollte so erstmal alle Basicfragen klären, sehr zu empfehlen ;)
Ist wie so vieles andere "Geschmacksache", da es doch ein recht stereotypes Bild von BDSM bietet :) Aber ich habe auch noch nicht das perfekte Einsteigerbuch gefunden. Gibt es auch in der smjg-Bibliothek auf dem CT.
Ich find es sind eigentlich so alle Praktiken bei allen Konstellationen drin oder inwiefern meinst du stereotypisch?
Zukunft ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.

Antworten

Zurück zu „BDSM & Medien“