O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Musik, Filme, Bücher - alles was dort mit BDSM zu tun hat, findet hier seinen Platz

Moderatoren: Kaoru, Kuscheltier, Egianor

Disappointment
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 17. Okt 2017 13:50

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Disappointment » 17. Okt 2017 14:37

Über so Erkennungszeichen denke ich auch schon länger nach. Viele benutzen Triskele als Erkennungszeichen... Andere den Ring der O, oder halt Halbsänder... Ich habe zwei Halbsänder, die ich abwechselnd trage... Leider werden diese einfach nur als Mode abgetan... Beziehungsweise viele aus so Szenen wie Emo usw (zumindest die ich kenne) oder lustigerweise viele Anime fans oder ''normalos'' tragen diese einfach. Also wird's so eigl. zum Alltag. Schaut mich wenigstens niemand komisch an :D

Bluemchen
Zaungast
Beiträge: 24
Registriert: 13. Apr 2015 15:08

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Bluemchen » 17. Okt 2017 23:46

Also in meiner Schule habe ich auch schon einige mit Halsbändern / Chokern gesehen.
Die aus der Parallelklasse sind Gothic-Fans. Das merkst du an deren Kleidungsstil. x'D Das ist richtig klischeehaft wie man sich das so vorstellt (also nur bzw. viel schwarz getragen, nieten, netzstrümpfe, stiefel...) Ist also aus modischen Gründen.

Meine eine gute Freundin aus meiner Klasse trägt den Choker aus modischen Gründen. Sie ist asexuell und hat daher mit BDSM nicht viel am Hut.
Sie trägt auch nicht immer einen schwarzen, sondern manchmal auch einen in Regenbogenfarben als LGBT-Symbol (sie ist lesbisch).

Ich selber trage kein Halsband, habe ich auch nie. Ich hab eine schlichte Halskette mit Triskele, die mir ein Freund geschenkt hat. :)

Fazit meinerseits: Wenn du jemanden mit Halsband triffst, muss es nicht immer ein BDSMler sein. Zurzeit ist es definitiv auch in Mode und daher häufig gesehen. Außerdem halt kommt es in der Gothic-Szene als Modeschmuck oft vor, ebenfalls bei Punks und Emos soweit ich weiß.

Benutzeravatar
Schräubchen
Schreiberling
Beiträge: 72
Registriert: 12. Mai 2016 19:50

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Schräubchen » 8. Nov 2017 21:05

Bei mir an der Schule gibts auch so paar Kandidaten mit den "Halsbändern". Die Scheisse wirft bei mir immer direkt das Kopfkino an.. :oops: :roll:
Ich würde die Mädels so gern mal verarschen, indem ich n Schlüsselband an deren Hälsern befestige und sie mal kurz hinter mir her ziehe :twisted:

Naja, da würde ich wohl Schläge kassieren xD

Gruß Schäubchen
Wenn ihr mich sucht, ich bin wahrscheinlich in der Garage. Oder bei all meinen Freunden in der Schraubenkiste <3

Benutzeravatar
Fluffy_Kitten
Schreiberling
Beiträge: 84
Registriert: 8. Aug 2017 08:04

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Fluffy_Kitten » 9. Nov 2017 18:31

Solltest du die idee doch mal durchsetzen(ich find sie übrigens klasse) dann halt uns bitte auf dem laufenden wie die reagieren

Benutzeravatar
Schräubchen
Schreiberling
Beiträge: 72
Registriert: 12. Mai 2016 19:50

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Schräubchen » 12. Nov 2017 14:15

Hm mal schauen. Vielleicht am letzten Schultag. da hab ich eh nix mehr zu verlieren :D
Wenn ihr mich sucht, ich bin wahrscheinlich in der Garage. Oder bei all meinen Freunden in der Schraubenkiste <3

Benutzeravatar
Fluffy_Kitten
Schreiberling
Beiträge: 84
Registriert: 8. Aug 2017 08:04

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von Fluffy_Kitten » 13. Nov 2017 20:24

Gute Idee

Benutzeravatar
WeltenBaum
Zaungast
Beiträge: 7
Registriert: 17. Nov 2017 19:47

Re: O-Ring Halsband BDSM-Zeichen?

Beitrag von WeltenBaum » 17. Nov 2017 20:20

Ich geb hier auch mal meinen Senf dazu, hab mich extra registriert hehe. Also: Ich haben von meinem Freund ein Halsband bekommen (es war mein sehnlichster Wunsch eins zu haben, da es für mich einfach ein starkes Zeichen von Vertrauen ist und es mich unglaublich glücklich macht es im Alltag zu tragen.) Aufgrund meiner Ausbildung (bin beim Staat) wäre es mir unmöglich gewesen etwas zu auffälliges zu tragen. Die Lösung war also ein sehr schlichtes Halsband mit O-Ring. Wenn jemand fragen würde könnte ich immer noch sagen, es wäre aus modischen Gründen. Für mich steht nicht im Vordergrund nach Außen zu schreien "Hallo hallo ich bin SMler". Selbst zu wissen was mein Halsband bedeutet und es jeden Morgen wieder anzulegen ist einfach ein tolles Gefühl.
By the way hab ich zwei, das schlichte für den Alltag und ein ganz und gar nicht schlichtes (ziemlich breit aus schwarzem und rotem Leder mit Schnallen als Verschluss und ebenfalls mit O-Ring) wenn wir spielen.

Was ich mit diesem ganzen Gebrabbel eigentlich sagen will: Man kann wohl nicht nur aufgrund eines Halsbands sagen ob jemand, der es trägt, SMler ist oder nicht. Ich hab mal einen schönen Spruch gelesen, dass alles "ein Halsband" sein kann, also alles ein Zeichen von Vertrauen und Treue, und wenn es nur ein einfaches Band, ein Ring oder ein Anhänger ist.

Ich hoffe ich hab nicht zu sehr am Thema vorbeigeredet? :D
LG der Weltenbaum
“One can never have enough socks.”

~ ein leicht fanatischer Harry Potter Fan :D :angel:

Antworten

Zurück zu „BDSM & Medien“