Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Besuch eines SMJG Treffs? Eure Befürchtungen / Ängste

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten

Ängste / Befürchtungen vorm ersten Stammibesuch:

Ich war schon auf einem Stammi, jederzeit wieder!
221
24%
Ich war schon auf einem Stammi, nie wieder !
4
0%
Ich habe kein Interesse, Onlinekommunikation genügt mir
7
1%
Ich trau mich nicht
210
23%
Ich habe / hatte Angst/Befürchtungen dass mich jemand dort sieht den ich kenne
140
15%
Die Leute dort sind doch anders als ich (erfahrerner, älter, jünger, selbstsicherer, ... )
185
20%
Ich hab schon mal angefragt , aber die Kommunikation mit der / dem Orga hat mich abgeschreckt
9
1%
Ich war sogar schon mal dort, bin aber blöd angequatscht worden / hab mich nicht wohlgefühlt
10
1%
Mich mit jemandem (des selben Geschlechts) im Vorfeld zu treffen würde mir helfen / hat mir geholfen.
106
12%
SMJG Stammtische? Sowas gibts?
21
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 913

Føxx
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 26. Nov 2018 18:07

Re: Besuch eines SMJG Treffs? Eure Befürchtungen / Ängste

Beitrag von Føxx » 27. Nov 2018 08:02

Ich weiß gar nicht so genau, warum ich eigentlich "Angst" habe zu einem Stammtisch zugehen. ^^
Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich nicht weiß, was die Erwartungen an die Neulinge sind, von den Leuten die schon schon länger dabei sind. Außerdem bin ich recht schüchtern und brauche meine Zeit um in einer neuen Runde aufzutauen.
Um mir selbst die Angst zu nehmen, habe ich kurzerhand einen der Orgas angeschrieben und super schnell eine Antwort erhalten. Mir wurde ganz lieb zum einen angeboten kurz vor dem eigentlichen Stammi zu einer Neulingsrunde zu kommen oder sogar sich vorher zu einem Tee oder Kaffee zu treffen.

Benutzeravatar
Obey
Zaungast
Beiträge: 15
Registriert: 14. Okt 2012 16:51

Re: Besuch eines SMJG Treffs? Eure Befürchtungen / Ängste

Beitrag von Obey » 8. Dez 2018 20:39

Jabar hat geschrieben:
7. Jun 2015 21:45
Maximus hat geschrieben:Ich denke die größte Hemmschwelle ist wohl, dass man sich mit einer Gruppe von Leuten trifft, die man schlicht und einfach nicht kennt.
Ich denke, dass da noch mehr rein spielen kann. Beim Stammtisch trifft man nicht nur unbekannte Leute, nein, man tauscht sich ja auch (unter anderem) über ein verhältnismäßig intimeres Thema aus. - Auch nicht jedermanns Sache. Zumal es bei einigen sicherlich auch das erste Mal ist, sich vor anderen Personen zu outen. Dies sind dann zwar Gleichgesinnte, aber trotzdem zeigt man damit ja seine Vorlieben erstmals "öffentlich".
So siehts aus! War kurz da & pack das nicht.
Confused.
and not sure.

Mina8
Zaungast
Beiträge: 23
Registriert: 25. Jan 2019 23:29

Re: Besuch eines SMJG Treffs? Eure Befürchtungen / Ängste

Beitrag von Mina8 » 9. Sep 2019 12:31

Ja das sehe ich genauso! 🙈😥

Creo
Schreiberling
Beiträge: 43
Registriert: 30. Mai 2017 19:04

Re: Besuch eines SMJG Treffs? Eure Befürchtungen / Ängste

Beitrag von Creo » 10. Sep 2019 12:21

Eben weil sowas sehr einschüchternd sein kann, muss man als Neuling bei nem SMJG-Stammi eigentlich nichts sagen geschweige denn sich outen.
Gut, die Leute werden wohl vermuten, dass man auf irgendeine Art und Weise BDSM interessant findet, wenn man hingeht, das lässt sich nicht vermeiden, aber ob mans tatsächlich praktiziert oder was genau einen so reizt... Das weiß keiner und niemand muss es verraten. Gelegentlich verirrt sich auch sogar mal n Vanilla hin, der einfach den eigenen Horizont erweitern will.

Es ist definitiv legitim, sich erstmal in ne ruhige Ecke zu setzen, zuzuhören, Fragen mit einem höflichen "Tschuldigung, aber mir ist es gerade noch zu viel darüber zu reden. Ich möchte erstmal einfach zuhören" abzuweisen und ganz eventuell über "harmlose" Themen wie Uni, Lieblingsfilme, Sport oder dergleichen zu reden. Muss man aber auch nicht, wenn das schon zu persönlich ist.
Ich kenn auch Leute, die ihre ersten drei Stammis einfach in der Ecke saßen, aufs Handy starrten und kaum ein Wort rauskriegten.

Es kann auch sein, dass es einem tatsächlich noch allgemein zu viel ist, insbesondere wenn man eben allgemein noch Schwierigkeiten mit der eigenen Neigung hat, aber die SMJG-Stammis sind wirklich darauf ausgelegt so entspannt, "ungruselig" und allgemein anfängerfreundlich zu sein, wie irgendwie möglich.
Wenn ihr Sorgen und Bedenken habt, redet mit den Orgas. Vielleicht können sie da Lösungen anbieten, die die Hemmschwelle noch ein kleines bisschen weiter absenken, denn Stammis helfen nunmal wirklich. Vor allem Menschen, die noch mit der eigenen Neigung hadern.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zur SMJG“