Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

"Die Wahl der Quahl" oder: "Jetzt bin ich auch pervers"

Moderatoren: Kaoru, Kuscheltier

Benutzeravatar
pumuckel
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 100
Registriert: 22. Sep 2008 15:57

Re: "Die Wahl der Quahl" oder: "Jetzt bin ich auch pervers"

Beitrag von pumuckel » 12. Okt 2008 21:19

Das mit der Bezeichnung pervers ist doch genau so wie die Bezeichnung verrückt. Und das ich verrückt sei hab ich früher sehr oft an den Kopf geworfen bekommen.
Meine Antwort (und damalige Lebenseinstellung) darauf: "Wer nicht verrückt ist, ist nicht Normal."
Wenn andere meinen sie müßten mein Verhalten als pervers bezeichnen, dann sollen sie doch *schulterzuck*, ich hab damit kein Problem. Ich weis doch selbst am besten wo ich stehe *g*. Und aus den Köpfen der Leute bekommt man das auch nicht raus, schon garnicht damit, dass man sich darüber aufregt *grins*

Augenglas
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 13
Registriert: 12. Okt 2008 00:37

Re: "Die Wahl der Quahl" oder: "Jetzt bin ich auch pervers"

Beitrag von Augenglas » 12. Okt 2008 22:53

Zum Thema "Pervers" kann ich glaub ich auch was beitragen.

nach drei Jahren Beziehung meinte meine Ex während des Schlussmachen so beiläufig, dass mich darüber ja nicht wundern brauche, da ich schließlich als Fetischist ein Zitat: "Perversling" wäre.
Seit diesem Moment schäme ich mich für gar nichts mehr, so ungewöhnlich meine Neigungen auch sein mögen.

Marius
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 646
Registriert: 14. Jan 2007 00:45

Re: "Die Wahl der Quahl" oder: "Jetzt bin ich auch pervers"

Beitrag von Marius » 12. Okt 2008 23:53

dulcamara hat geschrieben: Wir betreiben sophisticated fucking :)
"Sophisticated fucking" - das gefällt mir! :lol:

Sehr schöner Ausdruck, muss ich mir merken! :D

Antworten