Spiele mit Kerzenwachs?

Worauf ihr beim BDSM achten müsst und Hilfe bei Fragen zur Sicherheit findet ihr hier

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

Chaly69
Schreiberling
Beiträge: 68
Registriert: 20. Jun 2017 20:15

Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Chaly69 » 19. Jul 2017 00:06

Hey hat jemand von euch vlt schon Erfahrungen mit flüssigem, heißen kerzenwachs gesammelt? Ich möchte damit den Körper von Subbie bearbeiten, aber natürlich ohne ihn ernsthaft dabei zu verletzen. Worauf muss ich achten?
Der Mann ist fügsam und einfach zu lenken, er unterwirft sich leicht der Herrschaft der Frau, die ihn beherrschen will. -Valerie Solanas

Benutzeravatar
ponos
Board-Fanatiker
Beiträge: 519
Registriert: 2. Jan 2011 23:48

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von ponos » 19. Jul 2017 01:47

Folgende Dinge sind böse:
  • Bienenwachs (hoher Schmelzpunkt)
  • Gelkerzen (ebenfalls)
  • Am Rand gefärbte Kerzen (durchgefärbte können gehen)
  • Teelichter, die komplett geschmolzen sind (da das Wachs dort über die Schmelztemperatur erhitzt wird)
Über die Höhe kann man einstellen, wie weit das Wachs abgekühlt ist, bis es ankommt. Für den Anfang sind einzelne Tropfen besser als ein ganzer Schwall. Ich persönlich nutze frisch entstandene Tropfen. Theoretisch kann man auch warten und ausgießen, das habe ich aber noch nie getan (und plane das auch in näherer Zukunft nicht).

Chaly69
Schreiberling
Beiträge: 68
Registriert: 20. Jun 2017 20:15

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Chaly69 » 19. Jul 2017 09:01

Danke ponos jetzt weis ich soweit bescheid :)
Der Mann ist fügsam und einfach zu lenken, er unterwirft sich leicht der Herrschaft der Frau, die ihn beherrschen will. -Valerie Solanas

CapCrawler
Schreiberling
Beiträge: 35
Registriert: 23. Apr 2013 15:04

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von CapCrawler » 22. Jul 2017 14:17

Oh, Kerzenwachs durfte ich beim Sex schonmal erleben. Tut zwar weh, ist jedoch nicht gefährlich. Danach hatte ich keine roten Flecken. Leider wurde es dann eine Sauerei, sodass meine Partnerin den Wachs abduschen und ich das Bett und den Teppich säubern musste.

Benutzeravatar
ponos
Board-Fanatiker
Beiträge: 519
Registriert: 2. Jan 2011 23:48

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von ponos » 22. Jul 2017 21:46

Das mit der Sauerei stimmt auf jeden Fall. Am besten legt man irgendwas drunter, was man wegwerfen kann (ich würd ja Zeitungen oder so nehmen, aber das findet wohl nicht jeder sexy genug :D).

Kätzchen
Vielschreiber
Beiträge: 334
Registriert: 26. Nov 2010 18:35

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Kätzchen » 22. Jul 2017 22:27

Plane, Wachstischdecke oder Lack-Laken eignen sich zum Beispiel

Benutzeravatar
Cage
Zaungast
Beiträge: 23
Registriert: 13. Feb 2017 14:57

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Cage » 28. Jul 2017 01:40

Ich fand Wachs tat überhaupt nicht weh. Auch nicht, wenn man ein ganzen Teelicht ausschüttet :twisted: kribbelte ein wenig aber mehr auch nicht. Denk viel kann da nicht passieren. Würde nur nicht direkt mit sehr empfindlichen Stellen anfangen vielleicht :D
“Wenn du mich zähmst, dann werden wir einander brauchen...“ (aus “Der kleine Prinz“)

Frei sein, heißt wählen zu können, wesen Sklave man sein will. (J. Moreau)

Benutzeravatar
Tonia
Schreiberling
Beiträge: 25
Registriert: 21. Aug 2012 18:05

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Tonia » 30. Aug 2017 18:34

Ponos hat Recht mit seinen NoGos. Besonders das durchgeschmolzene Teelicht ist gefährlich. Weil es beliebig heiß werden kann.

Ansonsten zähle ich auch zu denen, die Wachs problemlos finden. 8) Für mich muss es nicht bei einzelnen Tropfen bleiben. Den besten Adrenalinkick kriege ich, wenn er mir einen ganzen Schwall verpasst. Besonders an den 'empfindlichen Stellen'...
Er muss nur aufpassen, dass keine 'Pfützen' entstehen. Wenn du zum Beispiel auf dem Rücken liegst und er würde dir deine Bauchnabel-Grube mit Wachs vollgießen, dann ist das gar nicht gut. Das Wachs würde dort nämlich 10 oder 20 Sekunden brauchen, bis es abgekühlt ist.

Aber wenn ich mit Wachs bekleckert werde, mache ich immer richtig Theater. Wenn man als 'Opfer' heftig rumjammert, findet das nicht nur der Dom geil. Auch die Sub hat mehr davon, wenn sie so richtig in ihre Leidensrolle rein geht.

Chaly69
Schreiberling
Beiträge: 68
Registriert: 20. Jun 2017 20:15

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von Chaly69 » 31. Aug 2017 10:44

Tonia hat geschrieben:
30. Aug 2017 18:34
Ponos hat Recht mit seinen NoGos. Besonders das durchgeschmolzene Teelicht ist gefährlich. Weil es beliebig heiß werden kann.

Ansonsten zähle ich auch zu denen, die Wachs problemlos finden. 8) Für mich muss es nicht bei einzelnen Tropfen bleiben. Den besten Adrenalinkick kriege ich, wenn er mir einen ganzen Schwall verpasst. Besonders an den 'empfindlichen Stellen'...
Er muss nur aufpassen, dass keine 'Pfützen' entstehen. Wenn du zum Beispiel auf dem Rücken liegst und er würde dir deine Bauchnabel-Grube mit Wachs vollgießen, dann ist das gar nicht gut. Das Wachs würde dort nämlich 10 oder 20 Sekunden brauchen, bis es abgekühlt ist.

Aber wenn ich mit Wachs bekleckert werde, mache ich immer richtig Theater. Wenn man als 'Opfer' heftig rumjammert, findet das nicht nur der Dom geil. Auch die Sub hat mehr davon, wenn sie so richtig in ihre Leidensrolle rein geht.
oh ja das kann definitiv richtig weh tun (hab es auch vorher an mir ausprobiert).
aber wie kriegt man das zb von brusthaaren wieder ab ohne ihn zu enthaaren? würde ziemlich bescheuert aussehen...
danke für die vielen tipps, ist mittlerweile fester bestandteil meiner spiele :)
Der Mann ist fügsam und einfach zu lenken, er unterwirft sich leicht der Herrschaft der Frau, die ihn beherrschen will. -Valerie Solanas

Benutzeravatar
kick
Zaungast
Beiträge: 21
Registriert: 24. Nov 2013 12:24

Re: Spiele mit Kerzenwachs?

Beitrag von kick » 2. Sep 2017 11:44

Chaly69 hat geschrieben:
31. Aug 2017 10:44
aber wie kriegt man das zb von brusthaaren wieder ab ohne ihn zu enthaaren? würde ziemlich bescheuert aussehen...
Normales Kerzenwachs ist ziemlich weich und mürbe. Um jemanden damit zu zu enthaaren, müsste man schon spezielle Techniken anwenden.

Du kannst das Wachs leicht auf der Haut bröselig machen, indem du kräftig darauf rum massierst oder sanft kratzt. Dann geht es leichter runter.

Allerdings ist es gar nicht deine Pflicht, deinen Sub ordentlich sauber zu hinterlassen. Die Feinarbeit kann er ruhig selber machen.

Antworten

Zurück zu „Gesundheit & Sicherheit“