Partnersuche in der Szene

Alles zum Thema BDSM und soziale Kontakte (Partner, Eltern, Freunde etc.)

Moderatoren: Kaoru, Egianor, Kuscheltier

Loewenherz
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 167
Registriert: 9. Mär 2003 22:42

 

Beitrag von Loewenherz » 6. Feb 2007 17:05

MarvinZX hat geschrieben: (...) Auf das glück verlassen und darauf zu warten das man unter "normalen" bekannten jemanden findet ist ziemlich mutig.
Ganz im Gegenteil: Mut gehört zum "Partner finden" dazu. Mit Glück hat das nichts zu tun, sondern damit eine Entscheidung zu treffen und zu sagen: "Egal was kommt, ich will *X* und werde alles dafür tun was notwendig ist, koste es was es wolle."
Desperado Vampire

blaueLiane
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 70
Registriert: 5. Feb 2007 20:44

 

Beitrag von blaueLiane » 6. Feb 2007 17:23

Hm ich bin ja noch realativ neu in der Szene und versuch mir einfach mal paar Kontakte zu knüpfen. Mit SMlern kann man ja auch mal normal weg gehen.

Zwei meiner real Bekanntschaften aus der Szene hab ich über die [entfernt] kennengelernt.
Mit dem einen fahr ich demnächst auch ins Alcatraz nach Bonn. Da kann man bestimmt auch noch neue Leute kennenlernen. Außerdem macht der Bekannte Anfang nächsten Monat eine SM- Party bei sich zu Hause. Bin da auch eingeladen. So werd ich bestimmt noch Leute kennenlernen.

Ansonsten in Foren schreiben, zu nem Stammi gehen oder chatten.
Oder einfach gesagt in der Szene rumtreiben...

Ob ich dann meinen Traummann finde weiß ich nicht. Einfach abwarten.

Gruß Liane

Benutzeravatar
DevotedAngel
Stammgast
Beiträge: 150
Registriert: 24. Nov 2006 21:50

 

Beitrag von DevotedAngel » 7. Feb 2007 13:59

Hmm, also ich glaub nicht, dass die Chancen größer sind seinen Traummann mit Traumvorlieben zu finden, wenn man sich besonders viel in der SM-Szene rumtreibt. Zumindest nicht, wenn man ne richtige Beziehung will, ich denk das kommt einfach und wenn man verkrampft sucht wirds sicher nichts. Das mag ja vielleicht bei nem One-Night-Stand od ner Spielbeziehung klappen, dass sich schnell was ergibt wenn man sich in der entsprechenden Szene bewegt, aber was festes, mit seeehr viel Glück vielleicht!
Was ist wenn die Stunde schlägt, man noch ein Wort zusammen trägt, wenn alles ist gesagt und auch getan?

Benutzeravatar
Nachtwanderer
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 408
Registriert: 1. Sep 2006 15:27

 

Beitrag von Nachtwanderer » 7. Feb 2007 15:40

Hab da ein ähnliches Problem mit der Partnersuche... nicht, dass ich mich nicht bemühen würde... ist eigentlich immer einfach Pech...
Jedenfalls: Der nächste Stammi ist 150 km von mir entfernt und mir ist es sowieso allgemein lieber, über das I-net Kontakte zu knüpfen. Jetzt haben hier einige als Möglichkeit das Chatten erwähnt... könnt ihr da auch ein Beispiel geben, für einen Chat, in dem BDSM nicht unbekannt ist, der Partnersuche nicht sonderlich erschwert (z.B. Profil mit Alter wäre nicht schlecht) und vielleicht noch beim Wohnort ein bischen differenziert? (Hohe Ansprüche... aber auf den letzten Punkt solls mir nicht ankommen)

Versteht mich nicht falsch... ich suche nichts, wo man einfach drauf los baggern kann (das anbaggern kann ich eh nicht... -.- ), sondern einen Ort, an dem man sich auch mal allgemein über das Thema austauschen kann, einen Ort, der auch eine etwas persönlichere Atmosphäre hat, wodurch Gespräche leichter zustande kommen...

Um jemanden einfach über ICQ anzuschreiben, bin ich fast zu schüchtern, würde mich aber auch dazu überwinden, wenn jemand gute Erfahrungen damit gemacht hat...

Hoffe, ich konnte halbwegs rüberbringen, was ich ausdrücken wollte... :?

Danke schonmal! =)

°~ Dornenrose ~°
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 4
Registriert: 3. Sep 2007 04:54

 

Beitrag von °~ Dornenrose ~° » 3. Sep 2007 07:00

Ich finde diese ganze Geschichte irgentwie auch..hm schweirig manchmal.

Ich würde so gerne alle Möglichen Leute hier näher kennenlernen einfach weil sie mich halt interessieren aber ich trau mich nicht jemanden anzuschreiben einfach weil ich halt nicht aufdringlich sein will oder so ähm...aber in der [entfernt] oder so finde ich einfach fast nur SMler die so vieles älter sind als ich oder viel mehr Erfahrung haben, das nervt mich ein wenig. Ich bin mal gespannt, was bei den Stammtischen so bei rauskommt. Und alles andere, nunja... ich wage zu behaupten, dass man den meisten Menschen nicht gleich auf den ersten paar Blicken ansieht dass es sich wirklich lohnen würde mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Aber das ist Ansichtssache. Ich laufe jedenfalls nicht mit einem Ring herum oder einem Schild oder sowas.. und es ist nicht so dass ich etwa krampfhaft auf Spielbeziehungssuche wäre, es geht mir auch einfach darum mit Gleichgesinnten einfach mal reden zu können oder zu witzeln oder abzuhängen.

Wer hat gute Erfahrungen mit Stammtischen?
Kennt ihr noch andere gute Communities?
Habt ihr eure Partner im Alltag kennengelernt? Wie, wo?

Ich hoffe meine Fragen sprengen jetzt nicht den Rahmen ,wegen dem Titel..

Benutzeravatar
Adri-san
Vielschreiber
Beiträge: 293
Registriert: 13. Apr 2011 20:21

Re: Partnersuche in der Szene

Beitrag von Adri-san » 7. Jan 2012 10:26

Erfahrung mit Stammis hab ich leider noch keine :(
Bin selber noch auf der Suche =/
ich werd mich aber noch überwinden und auf einen gehn :)

viele Grüß
Adria-san

Feanó
Stammgast
Beiträge: 178
Registriert: 14. Jul 2011 17:04

Re: Partnersuche in der Szene

Beitrag von Feanó » 11. Aug 2017 01:03

Thread-nekromantie :D
Ich habs seingelassen, und bin bei einer völlig un-BDSM-lerischen gelegenheit gefunden worden. Geht auch :)

Benutzeravatar
blacky_99
Stammgast
Beiträge: 144
Registriert: 27. Mär 2016 23:36

Re: Partnersuche in der Szene

Beitrag von blacky_99 » 12. Aug 2017 00:08

Ich wüsste gerne mal wie man überhaupt mal nen Partner findet :D
Dann müsste man ja nur per trial and error Verfahren mehrere Partner durchtesten und schauen,
wann man endlich mal nen "perversen" Partner hat ^^
Zumindest, in der Theorie...
Oder hat jemand nen besseren Plan? :D
"I wanna hurt you just to hear you screaming my name."

Benutzeravatar
Cage
Zaungast
Beiträge: 22
Registriert: 13. Feb 2017 14:57

Re: Partnersuche in der Szene

Beitrag von Cage » 14. Aug 2017 01:06

Das überhaupt ist ja nicht schwer :D einen mit passender Neigung schon eher :D
“Wenn du mich zähmst, dann werden wir einander brauchen...“ (aus “Der kleine Prinz“)

Frei sein, heißt wählen zu können, wesen Sklave man sein will. (J. Moreau)

Benutzeravatar
LeftWingClimbing
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 14. Aug 2017 08:17

Re: Partnersuche in der Szene

Beitrag von LeftWingClimbing » 14. Aug 2017 13:45

Also ich habe meine Erste SM Partnerin im RL bei einem Workshop für Knoten kennen gelernt eigentlich war ich nur aus Sport gründen dort und sie halt für Bondage . In den Pausen kam mann dann in Gespräch und ja halt halt menschlich gepasst .

Also würde ich auch mal sowas probieren. VLt sollte man auch nicht direkt immer nach einem Partner suchen der direkt inder Szene drinn ist. Du kannst ja deinen Partner*in auch langsam an das heran führen wenn er aufgeschlossen ist.

Antworten

Zurück zu „BDSM & Beziehungen“