Homosexualität und Sm?

Für alles, was mit Schmerzen und Körperreaktionen zu tun hat, seid ihr hier richtig

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

Stewie93
Zaungast
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jul 2009 13:54

Homosexualität und Sm?

Beitrag von Stewie93 » 4. Aug 2010 15:19

Da ich bi bzw Homo bin interessiert mich ob es hier auch Homosexuelle gibt die auf sm stehen ? Man hört find ich sehr wenig über homosexualität im SM deshalb wollte ich mit diesem Thread mal herausfinden wie das hier so aussieht :-D Ich persönlich hatte auch nur ein bisschen fesseln und Doktorspielchen mi dem gleichen Geschlecht.
( Das bi bzw homo kommt da er das ich mit meinem 17 jahren noch nicht so schlüssig bin ob ich schwul bin)
Liebe Grüße Stewie93 8)

DragonHunter
Vielschreiber
Beiträge: 498
Registriert: 28. Apr 2009 17:33

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von DragonHunter » 4. Aug 2010 15:26

hmmm
die Nähe von Homosexualität und BDSM sieht man am ehesten dadrin
dass es viele SM-Vereinigungen gibt, die aufm CSD präsent sind...

dass hier so wenige (wobei die frage, wie viele es wirklich sind, schwer zu beantworten ist) Homosexuelle rumschwirren,
liegt (denke ich) daran, dass die in ihren eigenen Foren rumstreunen und dort über SM debattieren...

aber gerade den Schwulen unterstellt man schon beinahe, sie würden automatisch SMler sein...
zumindest ist dieses Bild in den Medien relativ präsent....

Benutzeravatar
Eamonn
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 7
Registriert: 2. Feb 2009 20:11

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von Eamonn » 4. Aug 2010 16:07

OT: Sag mal DragonHunter, noch mehr Klischees, Allgemeinplätze und Nullaussagen hast du auf die paar Zeilen nicht bekommen, oder?

Benutzeravatar
Félin
Dauerposter
Beiträge: 1560
Registriert: 5. Aug 2006 23:37

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von Félin » 4. Aug 2010 16:18

Also, ich hab immer wieder mal Homosexuelle in der smjg mitbekommen - allerdings sind die auch nie so lange geblieben, ich glaube auch, weil man sich dann doch ganz gerne mit Leuten austauscht, die ähnliche Lebensumstäünde haben und da die Homosexuellen hier nie lang bleiben, gibts das eben nicht. Wobei es zumindest auf dem Stammi in Köln (Klischees müssen ja gewahrt bleiben ;)) zumindest einen Schwulen gibt.

Ansonsten kenn ich nicht allzuviele Homosexuelle (2 Stück, von denen steht einer auf BDSM, die andere nicht), aber der SMler hat auch überhaupt kein Problem damit, bei Gayromeo Partner zu finden und hat da auch nicht so den Redebedarf, so dass er nicht in SM-Foren angemeldet ist.
Love as thou wilt

Ich glaube, am Südpol gibt es keine Hummeln, weil Pinguine die Ungerechtigkeit nicht ertragen würden. (www.twitter.com/diktator)

mich88
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jun 2010 08:43

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von mich88 » 4. Aug 2010 16:18

Ich kann dir versichern das es genug schwule SMler gibt, einer davon bin ich...
Ich denke sogar das es für einen Jungen viel einfacher ist gleichgesinnte zu finden, als bei den Heteros.

Benutzeravatar
neurotoxin
Board-Fanatiker
Beiträge: 931
Registriert: 18. Mai 2005 22:06

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von neurotoxin » 4. Aug 2010 16:29

Naja, die Hetero-SMler und die Homo-SMler laufen schon noch recht getrennt auf dem CSD herum. Das ist schon schade, aber so ne richtige Vermischung hat's da noch nicht gegeben. Kontakt gibt's natürlich und einige bewegen sich auch in beiden "Szenen" aber so ne richtige Durchmischung? Nää. Liegt vielleicht auch daran, dass nicht jeder an dem ganzen Szenenquark (nicht abwertend gemeint) interessiert ist, sondern sie lieber einfach als Plattform nutzt um Partner und Sexkontakte zu finden. Ich muss sagen,... ich find's schon schade, aber was soll man machen. Bin ja eigentlich auch nicht anders. *gg*

Übrigens: Nur weil man selbst zu einer Minderheit gehört, ist man nicht automatisch offener. Es gibt genug Schwule, die sonst stockkonservativ sind und sowas wie BDSM (oder Sex bei Licht) total ekelhaft finden und umgekehrt auch genug homophobe SMler. Nur, weil der Lederkerl das Medienklischee schlechthin (neben der Tunte) ist, muss es noch lange nicht die Realität wiedergeben. Wir laufen hier ja auch nicht nur in Latex rum.

--------------
So, jetzt mal @Topic
Auf 5-10% Schwule kommen wir hier im Forum wohl nicht, aber ein paar gibt's schon. Von den wirklich aktiven Schreibern aktuell keinen glaub ich. Bi-Jungs gibt es aber so einige. Bin da schon echt überrascht gewesen wieviele Jungs (und Mädels) sich hier so als bi einstufen bzw. zumindest bi-curious. Kann schon daran liegen, dass zumindest die Atmosphäre in der SMJG sehr offen ist und sich so mehr trauen sich zu outen. ;)

@mich88
Ist es das? Als Top dürfte man wohl gute Karten haben, aber als Sub wird's schon wegen des Zahlenmissverhältnisses nicht so leicht. Wobei - es dürfte tatsächlich leichter sein als für Hetero-Malesubs. :D

mich88
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jun 2010 08:43

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von mich88 » 4. Aug 2010 16:37

neurotoxin hat geschrieben: @mich88
Ist es das? Als Top dürfte man wohl gute Karten haben, aber als Sub wird's schon wegen des Zahlenmissverhältnisses nicht so leicht. Wobei - es dürfte tatsächlich leichter sein als für Hetero-Malesubs. :D
Mit Jungen meinte ich das Alter, nicht das Geschlecht. ;-)
Ich kann nur für mich sprechen, aber ich hatte absolut keine Probleme Kontakte zu finden, muss aber auch dazu sagen das ich keinen Probleme mit einem 20 Jahren älteren habe, ich finde das sogar reizvoll.

In zwanzig Jahren sieht das bestimmt anders aus bei mir.

Benutzeravatar
neurotoxin
Board-Fanatiker
Beiträge: 931
Registriert: 18. Mai 2005 22:06

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von neurotoxin » 4. Aug 2010 16:39

Dein Vergleich ist sowieso geil. Leichter für Junge als für Heteros. :D (Sorry, konnte es mir nicht verkneifen. *gg*)

mich88
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jun 2010 08:43

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von mich88 » 4. Aug 2010 16:42

neurotoxin hat geschrieben:Dein Vergleich ist sowieso geil. Leichter für Junge als für Heteros. :D (Sorry, konnte es mir nicht verkneifen. *gg*)
Leichter für einen jungen Schwulen als einen jungen Hetero. Besser verständlich? :wink:

Benutzeravatar
neurotoxin
Board-Fanatiker
Beiträge: 931
Registriert: 18. Mai 2005 22:06

Re: Homosexualität und Sm?

Beitrag von neurotoxin » 4. Aug 2010 16:45

Ja schon klar. ;)

Antworten

Zurück zu „S/M“