Gibt es reine SMler?

Für alles, was mit Schmerzen und Körperreaktionen zu tun hat, seid ihr hier richtig

Moderatoren: Kaoru, Egianor, Kuscheltier

Wie spielst du?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Samya
Board-Fanatiker
Beiträge: 856
Registriert: 25. Jan 2010 17:17

Gibt es reine SMler?

Beitrag von Samya » 27. Jul 2010 12:42

[quote="Red im "Frauen oder Männer: Wer ist häufiger schlecht im Bett?"-Thread"]Denn im Prinzip sind SMler sogar ganz besonders einfallslose Liebhaber, die meisten haben einen Fetisch der zündet, aber auf wirklich anspruchsvolle luststeigernde Spielchen lassen sich eigentlich nur die D/S-ler ein.[/quote]

Zu dem Beitrag an sich sage ich mal nichts. Auch nicht, dass ich nicht finde, dass SMler = Fetischist ist.

Aber ich habe eine Frage: Gibt es reine S/Mler? Menschen, die ihr Leben lang nur auf dieser Ebene spielen, auch für einen devoten/dominanten Part keine Kompromisse eingehen? Denn ich glaube, dass sich ein Spiel durch D/S-Einheiten intensiviert und dass auf Dauer niemand komplett ohne auskommen möchte. Und seien es nur Gedanken wie "Es ist so herrlich demütigend, über seinen Knien zu liegen" oder "Es zeigt mir so schön, wie viel Macht ich über sie habe, wenn ich sie schlage".

Ich glaube nicht, dass es "SMler" und DSler gibt. Irgendwie vermischt sich das alles. Seid ihr der selben Meinung? Oder denkt ihr, dass man das alles klar trennen kann?

Und: Anfänger, seid mir nicht böse, aber ich wüsste gerne, ob man über Jahre reiner S/Mler bleiben kann. Wenn man am Anfang noch keine devote/dominante Seite an sich entdeckt hat, ist es wahrscheinlicher, dass das noch kommt, als wenn man schon lange in einem Bereich spielt.
Life is what happens while you're busy making other plans.

www.sexintheair.de

Benutzeravatar
neurotoxin
Board-Fanatiker
Beiträge: 931
Registriert: 18. Mai 2005 22:06

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von neurotoxin » 27. Jul 2010 12:53

SM mit DS-Einheiten hab ich angeklickt, wobei DS für mich weniger aus Machtspielchen oder Erziehung besteht sondern hauptsächlich aus Erniedrigung und Drohungen. ;)
Meine sadistische Ader möchte ich ausleben, aber das kann durchaus auch mal in lockerer lustiger Atmosphäre stattfinden. Also dann nix Machtungleichgewicht. Einfach nur die Freude daran ein verdorbenes schmerzgeiles Subjekt zum Austoben vor sich zu haben. :D
Auf Dauer brauche ich dann aber doch beides. Also zähle ich wohl doch nicht dazu.

Benutzeravatar
Kaoru
Site Admin
Beiträge: 3592
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von Kaoru » 27. Jul 2010 13:57

Ich habe mal "zu gleichen Teilen" angeklickt.
Eigentlich ist mir die DS-Schiene etwas wichtiger, gerade in Rollenspielen, aber ohne SM würde da gar nichts laufen.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Benutzeravatar
Marnie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 845
Registriert: 13. Feb 2007 00:20

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von Marnie » 27. Jul 2010 21:05

Nehme mal die gleichen Anteile... Man kann sehr nette Spiele mit nur DS oder nur SM spielen. Aber für gewöhnlich mag ich beides zusammen haben, so ist es doppelt schön. :love:
Und ja, ich fand den ganzen Ds-Kram anfangs wirklich suspekt und seltsam und "warum in aller Welt würde man denn", also insgesamt nicht besonders ansprechend und jetzt habe ich ihn lieb gewonnen. :wink: Das Leben ist im Fluss...

Benutzeravatar
streuselchen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 163
Registriert: 20. Jul 2009 15:05

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von streuselchen » 27. Jul 2010 21:11

Ohne D/s könnt ich mit dem Rest nix anfangen.

Benutzeravatar
eye
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 50
Registriert: 13. Nov 2009 19:02

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von eye » 27. Jul 2010 21:26

Ja die gibt es. Ok GANZ rein ist keiner... aber ich würde mich doch als "nur sm-ler" bezeichnen... Solche Gedanken wie: "Es ist so herrlich demütigend, über seinen Knien zu liegen" oder "Es zeigt mir so schön, wie viel Macht ich über sie habe, wenn ich sie schlage". würde ich NIE haben... So denke ich einfach nicht.
Wenn mich jemand "quält" dann weil ich das will, und Spaß dran habe - dann bettel ich nach mehr und will das auch - und noch gemeiner - ich sage dann auch, was ich gerne hab - "Nimm doch mal die Peitsche, da hab ich gerade Lust drauf - das gibt so tolle Spuren..." Ich weiß, für die meisten hier würde das garnicht gehen. *g*
Und ich bin auch ein bisschen sadistisch - also wenn ich jemanden quäle, dann weil derjenige das so möchte und nicht weil ich irgendwas zu bestimmen habe und er gehorchen muss :-D und von meiner Seite aus macht mich das geil zu sehen, dass es ihm gefällt, er sich den Schlägen oder was auch immer entgegenstreckt, und um mehr bettelt. würde er weinen oder betteln dass ich aufhöre könnte ich das nicht mehr tun...
Mit diesen D/S "Psychospielen" kann ich irgendwie nicht viel anfangen. Sorry, soll nicht abwertend sein, jedem das was Ihm gefällt! Dieses ganze Herrin und Sklave und Macht muss ich persönlich für mich nicht haben - ich will einfach mit anderen Spaß haben! Und das kann ich nunmal am besten durch sm :-D
Ich bin da zum Glück auch nicht die einzige... ;-)
"Gebe nie ein Urteil zu etwas ab, bevor du es probiert hast!"

Benutzeravatar
Marnie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 845
Registriert: 13. Feb 2007 00:20

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von Marnie » 27. Jul 2010 23:44

eye hat geschrieben:und von meiner Seite aus macht mich das geil zu sehen, dass es ihm gefällt, er sich den Schlägen oder was auch immer entgegenstreckt, und um mehr bettelt.
Sehe nur ich das so, dass schon ein gewisses Machtgefälle besteht, wenn der eine Part beim anderen um Befriedigung bettelt? Beinhaltet das Wort "Betteln" nicht schon die Idee, dass der andere das tun könnte, was man will, aber durchaus auch erst mal was ganz anderes (Stichwort Tease & Denial). Man muss D/s ja nicht gleich mit "ich erzieh Dich zu meiner idealen Sklavin, ob Du willst oder nicht" gleichsetzen.

Benutzeravatar
eye
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 50
Registriert: 13. Nov 2009 19:02

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von eye » 28. Jul 2010 02:12

Nein, das siehst nicht nur du so. Ich hab ja geschrieben 100% rein geht nicht. Ganz verhindern kann man das natürlich nicht, wenn einer aktiv und einer passiv ist. Wenn es auch nur 1% sein mag.
Trotzdem ist es ein Unterschied, ob jemand Schmerzen "für den anderen" erträgt und das nur deshalb geil findet, oder ob er das tut, weil es Ihm selber (körperlich) gefällt... (irgendwie gefällt das ds-lern ja auch, nur aus einem anderen Grund, oder seh ich das falsch?)

Und wegen dem Wort "betteln" das ist vielleicht doof ausgedrückt. Ich meine damit solche Sätze wie: "Oh war das geil, bitte noch mal!" So in der Art... Also ich weiß halt nicht wie ich das besser ausdrücken soll... um mehr bitten? Oder ich glaube "Anfeuern" triffts fast noch eher... Egel, Ihr versteht das schon ;-)
"Gebe nie ein Urteil zu etwas ab, bevor du es probiert hast!"

Benutzeravatar
littleSmile
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 67
Registriert: 1. Feb 2010 07:21

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von littleSmile » 14. Nov 2010 10:55

ich hab d/s mit ab und an s/m angeklickt. es gibt schönen Schmerz der mich auch so an macht. Aber es gibt dann Schmerzen die ich nur für meinen Herrn ertrage (entweder weil er das so will oder als Strafe). Da kommt dann die D/S Komponente durch. Wobei ich kein Fan von starken Schmerzen bin.

Benutzeravatar
herr_der_o_hh
Schreiberling
Beiträge: 29
Registriert: 2. Dez 2010 15:17

Re: Gibt es reine SMler?

Beitrag von herr_der_o_hh » 2. Dez 2010 16:09

ich habe D/S mit anteilen von S/M angeklickt weil ich die unterwerfung sehr gerne mag aber nicht in jeder session S/M themen brauche, ich finde es aber auch wichtig und mache es sehr gerne... D/S ohne S/M wäre langweilig und genauso andersherum finde ich
Ich habe nicht vor deinen Willen zubrechen,ich will, dass du mir aus eigenen Stücken dienen willst und dahin werde ich dich bringen.Forderst du mich heraus oder widersprichst du mir, wirst du bestraft.Ich werde verlangen deine Grenzen zu erkunden, dir helfen sie zu erkennen und evtl zu überschreiten

Antworten

Zurück zu „S/M“