Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Geschichtswerkstatt BDSM im Pride House, 03.08.16 19:30

Dies ist das Forum zum Treff in Hamburg

Moderatoren: Spucky, ProfessorBaum, kirsche, Feder, marvinb

Antworten
Benutzeravatar
Mau
Stammgast
Beiträge: 160
Registriert: 12. Dez 2010 20:44

Geschichtswerkstatt BDSM im Pride House, 03.08.16 19:30

Beitrag von Mau » 25. Jul 2016 15:02

Schlagwerk e.V. hat geschrieben:Wenn man heute jemanden erzählt, das man BDSM Neigungen hat, hört man oft nur ein gelangweiltes „ach Du auch“. Es war nicht immer so. Es gab eine Zeit, da vielen in solchem Zusammenhang oft Worte wie „krank“ oder „pervers“. Dass diese Veränderung möglich war, ist das Verdienst von Menschen, die sich mit ihren BDSM Wünschen an die Öffentlichkeit getraut haben und so auch anderen Mut gemacht haben.

Inspiriert von der Schwulenbewegung entwickelte sich die BDSM-Szene Ende der 80er Jahre von einer geheimen Subkultur zu einem gesellschaftlich relevanten Faktor. Wir wollen - mit Augenmerk auf die SM-Zeitschrift Schlagzeilen - darauf zurückblicken und einen kurzen Blick auf die Gegenwart werfen.

Der Weg vieler Menschen zu immer mehr sexueller Selbstbestimmtheit ist, wie wir heute vielerorts erleben müssen nicht unumkehrbar. Deswegen erscheint es uns als Schlagwerk e.V. wichtig, auf Teile dieses Weges zurückzublicken und damit unsere Aktivität für die Zukunft zu verstärken. Die Geschichtswerkstatt ist Teil unserer Arbeit gegen Missverständnisse, Klischees und Vorurteile mit Bezug auf BDSM.
Zeit und Ort:
Geschichtswerkstatt BDSM
Mittwoch, 03.08.2016,
19.30 - 21.30 Uhr
großer Saal

Pride House (CVJM zu Hamburg e.V.)
An der Alster 40
20099 Hamburg

Antworten