[Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten

Vor wem seid ihr geoutet?

Partner
63
12%
Partner, Eltern/Familie
22
4%
Partner, Eltern/Familie, Enge Freunde
49
9%
Partner, Eltern/Familie, Enge Freunde, Freundeskreis
27
5%
Partner, Eltern/Familie, Freunde, Freundeskreis, Bekannte
22
4%
Partner, Enge Freunde
158
30%
Partner, Enge Freunde, Freundeskreis
33
6%
Partner, Enge Freunde, Freundeskreis, Bekannte
16
3%
Nichtmal der Partner
68
13%
Andere, aber nicht der Partner
61
12%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 519

Cheynee
Schreiberling
Beiträge: 39
Registriert: 11. Okt 2013 16:37

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Cheynee »

'Geoutet' bin ich nur vor den andren Mitgliedern des Stammis hier bei uns^^
Ansonsten weiss niemand von meiner Neigung da ich eigl auch der Meinung bin dass es sie nix angeht :)

Dying Angel
Schreiberling
Beiträge: 44
Registriert: 23. Mai 2015 09:40

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Dying Angel »

'Geoutet' bin ich nur vor ein paar Freunden und meiner Mutter :)
Leider akzeptieren die meisten aus meinem Freundeskreis meine Neigung nicht und machen sich darüber lustig... Naja, so ist das halt :|
Meine Mutter hingegen interessiert sich selbst für das Thema BDSM und hat nichts dagegen :lol:

Liebe Grüße,
Dying Angel :angel:

karlo195
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 8. Jan 2015 22:32

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von karlo195 »

geoutet habe ich mich bis jetzt vor niemandem ( ok außer die vom stammi ) ,
ich habe trotzdem angeklickt partner , warum ? Weil ich mich definitv , wenn ich einen hätte outen würde , sonst könnte ich keine beziehung mit diesem führen.
eigentlich habe ich kein problem damit mit anderen leuten damit zu reden, aber es hat sich die gelegenheit dazu einfach nicht ergeben und rede halt auch nur mit leuten darüber die ich für reif genug halte oder andere leute auch akzeptieren können,
meinen eltern sag ich definitv nicht, nicht wenn ich nicht muss, da einfach das risiko zu groß ist und zuviel dranhängt
Verrückt?
Natürlich bin ich Verrückt!
Wäre ich normal würde ich Wahnsinnig werden!

DieForm
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 22. Jun 2015 23:26

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von DieForm »

Ich bin vor wenigen guten Freunden geoutet, denen ich aber auch vertraue. Das hat sich allerdings auch eher aus einer Diskussion ergeben, So richtig bewusst geoutet habe ich mich nicht. :D Bei meiner Mutter bin ich leider auch geoutet, sie nimmt es zwar locker, aber da sie es nur durch rumwühlerei in meinem Zimmer erst rausgefunden hat, dass macht mich ein wenig sauer.. Meinem Partner würde ich es erzählen, habe ich bisher auch schon mal machen müssen, ist allerdings auch da recht positiv verlaufen :) Manchmal wünschte ich mir nicht die Fragen von Freundinnen/Freunden beantworten zu müssen, aber im großen und ganzen finde ich es nicht so schlimm :) :D

Yuno-Gasai
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 25. Aug 2015 22:56

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Yuno-Gasai »

Also vor meiner Freundin bin ich natürlich geotet ansonsten vor niemandem.
Ich würde es auch aus eigenem Antieb nicht jedem erzählen, wenn man allerdings auf das Thema zu sprechen kommt und jemand mich fragt,
habe ich kein Problem damit dazu zu stehen.

Aishi
Orga
Beiträge: 99
Registriert: 1. Jul 2012 21:16

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Aishi »

Ich bin aktuell nur vor einem sehr guten Freund geoutet, der damals (vor ca. drei Jahren) nur ein wenig Interesse an dem Thema hatte und inzwischen aktiver in der Szene unterwegs ist, als ich. xD Ich habe auch nicht vor, groß etwas daran zu ändern. Meiner Meinung nach ist das einfach nichts, was ich jedem erzählen muss und ich hab auch kein ungutes Gefühl dabei, es zu "verheimlichen" (wobei ich es zugeben würde, wenn man mich direkt darauf anspricht, aber das ist mir bisher nicht passiert), also wozu unnötig in die Nesseln setzen? :) Für mich passt es so einfach am Besten. Hat nicht einmal einen bestimmten Grund, dass ich das so handhabe, es fühlt sich einfach richtig an und das ist für mich die Hauptsache. Ich meine, ich laufe trotzdem des Öfteren mal aus Spaß an der Freude mit 'nem Halsband rum, wer seine Schlüsse ziehen will, kann das also gerne tun.^^
"What are you? Coward or killer?" "Coward. Any day."

Bat
Zaungast
Beiträge: 11
Registriert: 27. Sep 2015 23:19

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Bat »

Mein Freund wusste es schon bevor wir zusammen waren, weil wir uns sowieso immer alles erzählt haben. Die misten meiner engeren Freunde wussten es einfach irgendwann oder haben mit einem Grinsen gefragt wozu ich den so lange Seile in meinem Zimmer bräuchte. Einer von ihnen hat mir sogar von sich aus erzählt, dass er auf BDSM steht, bevor ich ihm irgendetwas über meine Vorlieben hätte erzählen können. Wirklich intensiv darüber geredet habe ich aber mit den meisten nicht.
Bei meinem etwas entfernteren Freundeskreis bin ich deutlich vorsichtiger und warte meistens ihre Reaktion ab, wenn das Thema einfach mal so angesprochen wird. Falls sie dann recht offen und interessiert sind sage ich es ihnen meistens, falls nicht behalte ich es einfach für mich. Hat bisher immer ganz gut geklappt, aber es gab auch bis auf ein oder zwei Ausnahmen keine wirklich negativen oder ablehnenden Reaktionen wenn ich mich "geoutet" habe.

Meiner Familie habe ich bisher allerdings nichts gesagt und werde es vermutlich auch nicht tun, einfach weil ich weiß, dass zumindest mein Vater dafür absolut kein Verständnis hat und ich unser ansonsten sehr sehr gutes Verhältnis zueinander nicht sinnlos damit belasten möchte.

Nur bei einer Freundin von den Eltern meines Liebchens bin ich mir nicht sicher wie viel sie weiß (oder eher ahnt), weil sie mal sehr abfällig über mich gelästert und dabei ein paar Andeutungen gemacht hat. Die kann sie sich aber auch genau so gut einfach ausgedacht haben, wäre auch nicht das erste mal.

Welpe

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Welpe »

Mein Freund hat sich bereits am Anfang unserer Beziehung geoutet, über die Sachen, die ich mir vorstellen konnte, habe ich ihm auch da schon Feedback gegeben und ein paar Sachen, wenn auch nicht unbedingt erfolgreich, versucht. Dass ich mich, seit ich die unsäglichen SoG gelesen habe, mich jetzt mehr mit BDSM beschäftige und da auch meine Experimentierfreude endeckt habe, habe ich ihm natürlich sofort mitgeteilt :angel: weil wir ja beide davon profitieren.

Ansonsten habe ich es ggü einer langjährigen Freundin anklingen lassen, dass ich Gefallen an sowas gefunden habe und wir uns ein bisschen Spielzeug (Fesseln etc.) bestellt haben, aber ohne ins Detail zu gehen. Sie hat damit gar kein Problem, aber sie ist sowieso eine ganz tolle Freundin :love:

Ich glaube nicht, dass ich mich in nächster Zeit vor meiner Mutter oder meiner Tante (zu der ich auch ein gutes Vertrauensverhältnis habe) outen werden, weil ich nicht mehr zuhause wohne, besteht da aber nicht die Möglichkeit, dass jemand über "gefährliche" Hinweise stolpert. Vielleicht, wenn ich meine Neigungen besser erforscht habe und mich sicher als BSDMlerin bezeichnen kann, aber wer weiß. Meine Mutter würde garantiert einen Schock bekommen :shock:

Überlegen tu ich noch, ob ich mich im nfp-forum, wo ich ebenfalls unterwegs bin, im BDSM-Faden oute. Zumindest bei Carisa, die dort immer wieder auf die SMJG hinweist, würde ich mich gerne bedanken.

Generell finde ich aber auch, dass das Sexleben Privatsache ist und außer guten Freunden oder wenn ich einen Rat suche, muss ich das nun wirklich nicht vor der Welt ausbreiten.

Adri-san
Vielschreiber
Beiträge: 294
Registriert: 13. Apr 2011 21:21

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Adri-san »

Bei mir weis nur eine gute Freundin bescheid aber das war es auch schon und wird so bleiben :-D

Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54

Re: [Umfrage] Vor wem seid ihr geoutet?

Beitrag von Idun »

So... meine Schwiegermutter weiß es nun auch...

Vor einem halben Jahr war sie mit ihrer Schwiegermutter zu Besuch und nächtgte in unserem Spielzi... ähhh, Gästezimmer. Den Kleinkram haben wir versteckt. Den Großkram (Kreuz) unter einem Bettlaken. Uns war klar, dass das rauskommt, aber sie sagte nichrs. Gestern am Telefon fragte sie meinen Mann: "Sag mal, R., was ist da eigentlich auf dem Dachboden hinter dem Bettlaken?" Männes Reaktion: "Als ob du da nicht druntergeguckt hättest..." Muddi: "Sodom und Gomorra, was?" und dann um das Thema zu beenden: "Arme Idun!"

Mensch, da hat sie aber ganz schön lange durchgehalten... :lol:
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“