Habt ihr je gelitten?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten

Habt ihr je unter eurer Neigung gelitten?

Ja
60
28%
Ja, weil... (siehe mein Post unten)
35
16%
Nein
123
56%
 
Abstimmungen insgesamt: 218

Benutzeravatar
Doddo
Orga
Beiträge: 1522
Registriert: 14. Apr 2007 18:58

Habt ihr je gelitten?

Beitrag von Doddo » 8. Sep 2009 14:53

Hallo liebe Forengemeinde und -gemeindinnen!

Als ich heute diesen Artikel hier http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 30,00.html las, wo geschrieben steht "Tim K. habe stark unter diesen Phantasien gelitten.", hab ich mich gefragt, ob ihr je unter eurer Neigung gelitten habt?

Liebe Mods, ich weiß, dass es einen "Schämt ihr euch wegen eurer Neigung"-Thread gibt, ist ja schon ähnlich aber nicht ganz. ^^

Wenn ja, wollt ihr eventuell erzählen, warum?

Liebe Grüße,

Doddo
Ad finem fidelis.

Benutzeravatar
Namru
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 220
Registriert: 2. Aug 2006 11:58

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von Namru » 8. Sep 2009 15:00

ja, weil...
es nunmal auch wenn ich sehr offen bin, zu anfang relativ schwer war festzustellen, dass ich auf den selben kranken scheiß stehe wie meine eltern. und weil es damals, als ich mich geoutet habe keine möglichkeit gab für jugendliche, sich mit gleichgesinnten zu unterhalten. ich wurd zwar sehr nett von den leuten älteren semesters aufgenommen, aber dennoch nagt sowas an einem.
Hat es vorher einen gegeben,ohne den ich nicht leben konnt,so gab es jetzt zwei.Es gab keine Trennung,ich hatte meine Liebe zwischen den beiden nicht aufgeteilt,ganz&gar nicht.Es war eher so, als wär mein Herz gewachsen,von einem Augenblick zum anderen auf die doppelte Größe angewachsen.

Benutzeravatar
Chimaera
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 435
Registriert: 23. Sep 2007 15:50

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von Chimaera » 8. Sep 2009 15:08

ja, weil...

...es dadurch zu Beziehungsproblemen kam, daß die Neigungen nicht zusammen passten oder auseinander drifteten.
...es die Partnersuche erschwert, wenn man zumindest eine hauptsächlich monogame Beziehung führen möchte.

Allerdings würde ich sagen daß diese Probleme vielleicht 5% der Gefühle gegenüber meiner Neigung ausmachen. Die restlichen 95% haben einfach zuviel Spaß dabei sich auszutoben :D

Benutzeravatar
aZrael
Orga
Beiträge: 158
Registriert: 24. Okt 2007 22:54

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von aZrael » 8. Sep 2009 15:20

Ja, sehr sogar.
Ich habe 5 Jahre eine Vanillabeziehung zu einem Menschen geführt, den ich sehr geliebt habe, der mich aber sehr verletzte, da er meine SM-Neigungen sowie meine Bisexualität völlig ablehnte und mir zu verstehen gab, dass sie diese "kranken" Bedfürnisse auf keinen fall verstehen oder gar teilen könnte. Insofern habe ich aber nur unter den Auswirkungen des Nichterfüllens innerhalb einer Partnerschaft gelitten, nicht unter den Vorstellungen oder Phantasien als solche.

Liebe Grüße aus KA,
aZ
"People should not fear their government. The government should fear its people" - V

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von deidre » 8. Sep 2009 16:06

Sie triggern Traumata, die ich lieber vergessen wuerde,
heisst ich leide eigentlich staendig unter der Kombi "Neigungen vs Vergangenheit".
Will ich an dieser Stelle aber nicht breittreten, das habe ich in diversen anderen Threads schon zur Genuege.

Benutzeravatar
Namru
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 220
Registriert: 2. Aug 2006 11:58

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von Namru » 8. Sep 2009 16:29

deidre hat geschrieben:Sie triggern Traumata, die ich lieber vergessen wuerde
das kommt noch erschwerend hinzu, wobei ich mitlerweile an dem punkt bin, dass ich diese traumata besser ausblenden kann, seitdem ich meine neigungen öfter ausleben darf. ob es da einen zusammenhang gibt? abstumpfung oder so? irgendwie klingt der begriff "abstumpfung" grad besorgniserregend, in diesem kontext, jedoch fällt mir grad kein anderer begriff dafür ein.
Hat es vorher einen gegeben,ohne den ich nicht leben konnt,so gab es jetzt zwei.Es gab keine Trennung,ich hatte meine Liebe zwischen den beiden nicht aufgeteilt,ganz&gar nicht.Es war eher so, als wär mein Herz gewachsen,von einem Augenblick zum anderen auf die doppelte Größe angewachsen.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von deidre » 8. Sep 2009 16:42

Wie waere es mit "Anfreundung", "Gewoehung" statt Abstumpfung?
Eventuell liegt's aber auch einfach an dem Bewusstsein, der Freiwilligkeit und des Vertrauens,
was einfach auf Dauer ein voellig anderes Gefuehl zum Thema entstehen laesst.

Trotzdem ist nicht immer alles sane, was safe ist.
Zeit heilt alle Wunden, nur selten schnell genug.

Benutzeravatar
ingalf
Vielschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 27. Jun 2004 03:31

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von ingalf » 8. Sep 2009 16:46

@ deidre: Ich war grad am Tippen... Manno... Wieder zu langsam...

BtT:

Ich habe lange gelitten, aber nicht unter meinen Phantasien. Ich habe sie eher als Alltagsflucht und Flucht vor meinem Erzeuger verstanden... Ich habe damals darin einen guten Grund gefunden, meine Zimmertür abzuschließen, damit er für den Fall, dass er sie wieder einrennt, nicht nur mir gute Gründe liefern muss...

Hoffe es wird deutlich, was ich meine. Auch wenn es mal in eine andere Richtung geht, als im Thread-opener...

LG,
Ingalf
"Mo... Mo... Mo...bäääääähhhhhh"

Und bevor jemand fragt: JA! Ich habe einen :D-Fetisch... :D

cyrus
Vielschreiber
Beiträge: 350
Registriert: 8. Nov 2008 12:57

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von cyrus » 8. Sep 2009 18:43

Ich habe darunter gelitten als ich die SMJG noch nciht kannte und niemanden hatte dem ich von meinen Fantasien erzählen kann. Ich hatte zwar nie angst das ich ein Psychopat bin weil ich generell einfach ein ziemlich einfühlsamer Kerl bin und kein Realsadist aber ich habe gedacht ich wäre nicht normal und vielleicht doch psychisch krank. Als ich dann die SMJG gefunden habe saß ich wochenlang am PC und habe gelesen, gelesen, gelesen,... mittlerweile bin ich mit mir im Reinen und habe keinen besonders starken Drang mehr meine Fantasie auszuleben. Das heißt nicht das ich keine Frau bein Sex schlagen würde oder sonstwas aber der Druck ist einfach weg weil ich mich selber so akzeptiere wie ich bin. Als ich das nicht getan habe ich darunter gelitten!

mfg
cyrus

liz
Board-Fanatiker
Beiträge: 653
Registriert: 1. Dez 2006 12:26

Re: Habt ihr je gelitten?

Beitrag von liz » 8. Sep 2009 20:25

nein, denn ich habe all die perversen dinge getan ohne zu wissen, dass sie pervers sind und es dafür so merkwürdige namen gibt. und als ich dann mitbekommen habe, dass meine art von liebesbeziehung nicht normal ist, hat es mich nur ein paar klicks gekostet, um herauszufinden, dass es noch andere so merkwürdige leute wie mich gibt. :D war demnach alles sehr entspannt.
Das bloß harrende Hoffen ist nur das Hoffen der Toren. Man muß kämpfen, um zu hoffen, wie man hoffen muß, um zu ertragen.
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“