Wie soll ich es ihm sagen?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

BeautifulPain
Schreiberling
Beiträge: 47
Registriert: 4. Dez 2006 19:58

Wie soll ich es ihm sagen?

Beitrag von BeautifulPain »

Hallo liebe smjg-community,

Ich habe einen neuen Freund und ich weiß nicht wie ich ihn schonend mitteilen kann, das ich einen Hang zu SM habe (ich bin sehr devot).
Der Sex mit ihm ist toll, aber ist es eben nur das "normale". Ich konnte mich auch nie durchringen meinen vorherigen Freunden von meiner Neigung zu erzählen.
Ich habe zwar so andeutungen gemacht, aber es war eben nur spaßig. Ich weiß nicht ob und wie ich es ihm sagen soll...
Er meinte auch letztens das er ja für Gleichstellung ist und er sich komisch vorkommt wenn sich jemand ihm unterwirft...

Ich weiß nicht was ich machen soll.... :(

Habt ihr ein paar tipps für mich?

Kilroy
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1518
Registriert: 10. Apr 2003 23:58

 

Beitrag von Kilroy »

Kein Weg ist zu weit - lauf nur los und du wirst ankommen
Denk nicht, es sei zu schwer - tu es einfach!
Das stammt von Dschingis Khan

Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber ich bin nie schlecht gefahren, indem ich einfach Tabula Rasa gemacht und die Leute sozusagen ins kalte Wasser gestoßen habe...ich hatte nie das Gefühl, es sei etwas anstößiges an SM, deswegen rede ich auch unverkrampft darüber...vielleicht solltest du gerade mit deinen Freunden drüber reden, bevor du mit IHM darüber redest. Das nimmt dir die Angst und gibt dir einen Ausblick auf die Reaktion.

In diesem Sinne
Freundschaft!
Das schlimmste ist es, selbst zu denken während um dich herum nur leere Hüllen sind, die überhaupt nicht denken und keiner da ist, der so denkt wie du...

Alles wiederholt sich - Alles wiederholt sich...

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

 

Beitrag von elfe »

He du...

Das ist echt nicht so einfach - ich habe das selbst schon erlebt, mit meinem Exfreund und - ohne dir Angst machen zu wollen - die Sache ist dann nach dreieinhalb Jahren ( allerdings nicht deswegen!!) auseinander gegangen - ohne dass ich richtig was davon gesagt habe...

Mit meinem jetztigen Freund habe ich das Problem Gott sei Dank nicht - wir sind da früher, als wir schon einmal zusammen waren, so mal drauf gekommen ( wie weiß ich leider nicht mehr...) und das ist jetzt alles sehr nett... :wink:

Also, ich denke in jedem Fall hilft auch hier: reden. Mach das lieber früher als später, denn wie schon gesagt, mir ist das auch immer schwerer gefallen, je länger wir zusammen waren und je länger wir "normalen" Sex hatten.

Was ist mit entsprechenden Film gucken??! So "body of evidence" oder so??! Ich glaube, so in etwa sind mein jetztiger Freund und ich auch darauf gekommen...

Toi, toi, toi!!!!


Dir die Daumen drück,

elfe

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

 

Beitrag von elfe »

vielleicht solltest du gerade mit deinen Freunden drüber reden
Mir würde das eher noch mehr Angst machen und meine Freunde wissen von meinen Vorlieben :twisted: da bisher auch noch nichts - gerade den Mädels gegenüber habe ich schon Angst vor großen staunenden Augen: "wie, du lässt dich fesseln und schlagen?" :shock:

8) - insofern: meiner Meinung nach erst den Freund einweihen...


PS. Wie lange seid ihr denn schon zusammen?

Und je eher, desto besser - klingt doof, ich weiß...

DevotedAngel
Stammgast
Beiträge: 150
Registriert: 24. Nov 2006 21:50

 

Beitrag von DevotedAngel »

ich hatte das Problem SO nie, aber wenn ich mal was neues wollte oder irgendwelche Phantasien hatte, hab ich immer währed oder nach dem Sex darüber gesprochen, das kann sehr erregend sein und die Stimmung dafür ist glaub ich auch besser, weiß nicht ob das in deinem Fall hilft!
Was ist wenn die Stunde schlägt, man noch ein Wort zusammen trägt, wenn alles ist gesagt und auch getan?

Evil Azrael
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 564
Registriert: 14. Jan 2006 10:57

 

Beitrag von Evil Azrael »

Ich denk schon, das du es ihm sagen solltest und mit dann auch drüber reden solltest. Nur halt nicht mit der Tür ins Haus fallen und sagen "Du, ich steh auf SM"... Vielleicht eher mit den einfacheren, eher mainstream-tauglichen Sachen anfangen und darüber reden und viel erklären, was dich interessiert und wieso dich das interessiert und immer mal zwischenfragen, was er darüber denkt. Nach möglichkeit immer gucken, das du ihm kein Thema aufdrängst. Und verständnis zeigen und ihm auch versichern, das du ihn nichts von ihm verlangst.

Und mit Gleichstellung hat BDSM meiner Meinung recht wenig am Hut, das sind total verschiedene Dinge. Ihr könnt ja auch gleichberechtige Partner sein, wenn auch der eine mal im Spiel die dominante Rolle übernimmt.
Weitergezogen nach Dark Art

Jabber-ID : eazrael@swissjabber.de
Homepage

BeautifulPain
Schreiberling
Beiträge: 47
Registriert: 4. Dez 2006 19:58

 

Beitrag von BeautifulPain »

Wie lange wir zusammen sind? 1,5 Monate ca. Er hat mich letztens auch gefragt ob ich besondere wünsche hätte... da ich ich handschellen an meinem bett habe und auch tücher. Irgendwie trau ich mich nich...
Weil ich nicht weiß was für reaktionen kommen

DevotedAngel
Stammgast
Beiträge: 150
Registriert: 24. Nov 2006 21:50

 

Beitrag von DevotedAngel »

naja aber überleg mal wenn er solche Fantasien hätte würdest du dann nichts davon wissen wollen? und ich denk er ist froh wenn er weiß auf was du stehst und gegebenenfalls drauf eingehen kann und vielleicht hat er ja selbst solche Wünsche und traut sich auch nicht....
Was ist wenn die Stunde schlägt, man noch ein Wort zusammen trägt, wenn alles ist gesagt und auch getan?

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

 

Beitrag von elfe »

da ich ich handschellen an meinem bett habe und auch tücher.
Aber das ist doch eigentlich ein guter Einstieg, oder?!

Zauberer
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 99
Registriert: 3. Dez 2006 22:40

 

Beitrag von Zauberer »

Meine Interpretation seiner Reaktionen: Er hat deine Wünsche schon bemerkt und eingeordnet, aber er traut sich nicht so richtig. Wenn er sowas ablehnen würde, dann würde er doch nicht ausdrücklich danach fragen.

Vielleicht könntest du ihn ein bißchen "führen", ihm zeigen was du dir vorstellst, dass er mit den Tüchern anstellen soll ? Oder doof ?
~*elfes Zauberer*~

Gesperrt

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“