Outing - wann - vor wem - ...?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher »

danke Daywalker24 aber langsam bin ich mir da nicht mehr so sicher ob es so gut war ... aber danke für eure antworten werd jetzt einfach mal abwarten !!
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Bondviewer
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 153
Registriert: 1. Sep 2005 11:22

 

Beitrag von Bondviewer »

Naja, wenn du in kaltes Wasser springst ist es ja auch erstmal einfach nur ARSCHKALT. Der Körper/Mensch muss sich erstmal dran gewöhnen, dann ists meist immmer noch nciht angenehm, aber auszuhalten! Gib deiner Mutter nen bisserl Zeit. Sie wird mit SM wohl definitiv noch nix zu tun gehabt haben, da ist Skepsis doch schon quasi vorprogrammiert.
Wer nur Angst kennt, hat seine Stärken vergessen!
Wer gar keine kennt, ignoriert seine Schwächen!

Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher »

jo werd ich machen danke :wink:
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Haegar
Orga
Beiträge: 469
Registriert: 5. Apr 2005 13:03

 

Beitrag von Haegar »

Was ganz wichtig war, als ich meinen Eltern die Mitteilung gemacht hab, dass ich ihnen ganz klipp und klar gesagt habe, dass das nix mit dem üblichen Klischee zu tun hat und kein Zwang ist, sondern vielmehr ne riesige Vertrauenssache und für mich persönlich hat das ganze auch was mit Liebe zu tun :) (auch wenn das für StiNos vielleicht auf den ersten Blick hin kontrovers klingt lieben und schlagen *g*)
Auf jeden Fall schauen sie jetzt nimmer so komisch, wenn meine Freundin mit Halsband durch die Gegend rennt *g*

LG
Haegar

tegi
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1192
Registriert: 25. Apr 2005 13:57

 

Beitrag von tegi »

meine eltern sind da wohl relativ tolerant, auch wenns ncih von anfang an so war, ich musste gerade meiner mutter viel erzählen darüber....

aber wenn ich halsband tragen würd wären meine eltern fertig... mit mir

cornholio
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 19
Registriert: 26. Feb 2005 12:52

 

Beitrag von cornholio »

Jo, kann dich verstehen, kenn das Problem. Mein einer Freund weiss jetzt nach ca 10 Jahren bescheid, aber auch nur weil ich mich mit ihm über meine Freundin unterhalten hab..ob ich Schluss machen soltle usw...na egal, anderes Thema. Jedenfalls wollte er die Gründe dafür wissen und dadurch - andere Story - hat eben davon erfahren. Wusste aber dass er schlechtestenfalls wenig begeistert, aber nie ablehnend reagiert hätte. Bei meinem zweiten Freund sieht die Sache anders aus, könnte mir vorstellen der erklärt mich für verrückt ^^. Naja..früher oder später kriegt der's auch auffe Nase gebunden, red eigentlich wie andere hier auch zu gerne drüber :roll: Und besonders toll sieht's mit meiner Freundin aus, die findet meine ..tja..geheimsten Phantasien abartig. Klasse :cry: .

Ich komme zu dem Schluss :!: man sollte aus der Neigung kein Geheimnis machen, wenn man Pech hat verschwendet man so eventuell Jahre. Sollte eine Freundschaft nach Jahren durch so ein Ounting zerbrechen, war sie es eh nicht wert :( . Und wenn man die Sache verheimlicht, besteht irgendwann die Gefahr, dass die Sache unfreiwillig ans Licht kommt, oder in einer Beziehung notgedrungen. Und je länger irgendeine Bekanntschaft durch unangenehme Heimlichtuerei dauert, desto größer die Angst, zu sagen was man fühlt.

Wenn man Glück hat, kommt durch ..freie "Meinungsäußerung" 8) sogar unerwartet ne..nette Bekanntschaft zustande :twisted:.
Hoffe das war insgesamt n zusammenhängender Text, sollte vielleicht einmal nüchtern etwas schreiben :roll: :P

Lasira
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 191
Registriert: 6. Sep 2005 22:56

 

Beitrag von Lasira »

Mensch, da scheinen ja noch andere Leute genau solche Sorgen zu haben, wie ich :o Hatte (absurderweise) gedacht, dass fast alle hier ziemlich geoutet sind :shock: fragt jetzt nicht warum :?
Tja und jetzt fieber ich der Aussprache mit meiner Mitbewohnerin noch mehr entgegen... wird schon schief gehen :?

Danke erst Mal für die regen Antworten!
Nur wer weiß, wie hart und zart zu vereinen sind, kann aus Schmerz Lust machen.
Nur wer mächtig genug ist, seine Untergebene auch in den Arm zu nehmen, kann von ihr Demut fordern.
Alles andere ist ein aufgesetztes Spiel ohne Tiefe!

Lasira
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 191
Registriert: 6. Sep 2005 22:56

 

Beitrag von Lasira »

Hallo ihr Lieben
Also, habe mich gestern abend mit meiner Mitbewohnerin ausgesprochen. Die von der die blöden Sprüche gekommen sind. Sie hat sich entschuldigt, wenn sie mich beleidigt haben sollte und fand an der ganzen Sache rein garnichts. Sie sagte: "Solange ich dabei nicht zusehen muss, ist es doch ok!" :shock:
Ich bin so happy! Ich hatte sonst was befürchtet und jetzt lacht sie nur über meine Sorgen. Jajajajaja. Also waren ihre Sprüche nur so standart, vonwegen, sowas sagt man halt in solchen situationen. ("Krank finde ich es dennoch, aber wenns dich glücklich macht!") :lol:
Wow. Ich bin total ... begeistert :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Lasira
Nur wer weiß, wie hart und zart zu vereinen sind, kann aus Schmerz Lust machen.
Nur wer mächtig genug ist, seine Untergebene auch in den Arm zu nehmen, kann von ihr Demut fordern.
Alles andere ist ein aufgesetztes Spiel ohne Tiefe!

Abendstern
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 15. Feb 2005 17:47

 

Beitrag von Abendstern »

Es ist ja immer noch was ganz anderes, wenn man nur über zehn Ecken von einer Sache hört, oder ob man tatsächlich jemanden kennt, den so eine Sache betrifft :wink:
Im letzteren Fall reagieren viele aufgeschlossener als wenn sie nur entfernt davon hören...

Azmodan
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 612
Registriert: 25. Jul 2003 22:33

...

Beitrag von Azmodan »

yep sobald die Leute einen kennen, der das auch macht,, aber überhaupt nicht zum Vorurteil im Kopf paßt......ja dann ist das Voruteil in der Regel hin..

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“