Hilfe für Neuling

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Luna75
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jul 2019 07:15

Hilfe für Neuling

Beitrag von Luna75 » 26. Jul 2019 07:35

Hallo Ihr Lieben..es ist mir peinlich, aber vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich hatte zwar immer Fantasien, habe aber jetzt das erste Mal in real einen Mann kennengelernt, mit dem ich eine unglaubliche Nacht hatte.. Er ist dominant..und das ist im praktischen gut..aber jetzt verlangt er von mir per Nachrichten, ich solle mich präsentieren und aufstrapsen und seine Fantasie anregen und ja nicht 0815 und erst dann gibt es die Belohnung..habe ein Foto mit Strümpfen geschickt..das war für ihn ein schöner Anfang..ich weiss ganz ehrlich Nicht, was er erwartet..kann mir jemand das Spiel erklären?? Bitte

Creo
Schreiberling
Beiträge: 43
Registriert: 30. Mai 2017 19:04

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von Creo » 26. Jul 2019 23:26

Es gibt keine allgemeinen Spielregeln, darauf müssen sich jeweils die Spielpartner miteinander verständigen. Man muss sich kennen lernen und viel, viel offen und ehrlich miteinander reden.

Bitte behalt im Kopf, nur zu tun was du auch wirklich willst. Wenn er etwas verlangt, bei dem du dich unwohl fühlst, ist es okay und gut, das nicht zu tun. Es ist wichtig, dass du dich wohl fühlst!
Und es ist auch okay, wenn man Dinge ein bisschen langsamer angehen will... Für mich klingt der Post nämlich ein bisschen, als seist du gerade noch überfordert und müsstest dich erst mal sortieren. Lass dir da Zeit, sonst bereut mans nachher schnell.

Wenn er da Druck macht oder anderweitig kein Verständnis zeigt, würde ich mich eher fern halten... Das würde darauf hinweisen, dass ihm dein Wohlergehen und Spaß nicht wichtig ist, sondern dass er deine Unerfahrenheit ausnutzen will. Und während Gedanken von Zwang und Benutzung spannend sein können - in der Realität sind diese Dinge auch für BDSMler schlimm und oft traumatisierend.

Aber um dir nicht zu viel Angst zu machen... Ein respektvoller Partner würde nicht nur darauf achten, dass es dir gut geht, sondern sollte auch bereit sein, mit dir zu reden.
Das würd ich nämlich mit meinem Partner tun, wenn ich in deiner Situation wär: Einfach fragen, was er denn will. Offen ansprechen, dass ich Probleme hab, zu erkennen, was ihm gefallen würd. Eventuell um etwas Hilfe bitten.

Luna75
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jul 2019 07:15

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von Luna75 » 27. Jul 2019 10:15

Danke für die Antwort..ich würde gern reden. Ich soll mir aber das nächste Treffen erst verdienen..ich habe null Angst vor den realen Sachen..mich überfordert dieses Sex Verweigerungsspiel, dass er mich hinhält mit Treffen und ich soll dafür was tun..danke

MarnieMilchstern
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jun 2019 19:27

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von MarnieMilchstern » 27. Jul 2019 15:17

Hallo Luna :)

es muss dir überhaupt nicht peinlich sein, wenn dich so etwas verunsichert oder überfordert und du kannst ihm das auch ruhig offen sagen, er muss damit umgehen können. Es klingt so, als hätte er dieses Spiel von wegen "das nächste Treffen verdienen" einfach so angefangen und vielleicht merkt er nicht, dass es nicht unbedingt das ist, was du erwartet hast oder was du möchtest. Es gibt ja schon sehr unterschiedliche Arten zu spielen und vielleicht gefällt dir diese Art einfach nicht, oder vielleicht ist es für den Anfang zu viel. Du musst ja erstmal herausfinden, was dir mit einer anderen Person gefällt und wenn du dich unwohl fühlst, sollte er das auf jeden Fall respektieren. Du kannst ihm ja schreiben und fragen, ob er es in Ordnung fände, wenn er das nicht macht und ob ihr euch lieber in echt treffen könntet. Und dass ihr darüber reden solltet, was ihr möchtet bzw. wo du dir vielleicht unsicher bist. Denk auch daran, dass du immer sagen kannst, dass du etwas ausprobieren möchtest und im Nachhinein (oder mittendrin) feststellen, dass es nicht das Richtige für dich ist. Da musst du dich zu nichts verpflichtet fühlen.
Also wenn er dieses "Spiel" weiter treiben will, obwohl du ihm deutlich gesagt, hast du es nicht möchtest, dann solltest du skeptisch werden, wie Creo schon geschrieben hat. Aber es kann ja auch sein, dass er einfach nicht merkt, dass es dir zu viel ist. Deshalb ist deutlich kommunizieren wichtig :)

Luna75
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jul 2019 07:15

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von Luna75 » 27. Jul 2019 21:47

Vielen Dank für die Unterstützung..ich weiss, dass ich devot bin, aber als Konplerranfängerin nicht zu Wissen, was er wünscht, da komm ich mir so dumm vor.
Ich habe heut allen Mut zusammen genommen und deutlich gesagt, dass ich kläre Anweisungen und Führung brauche und jetzt ging das plötzlich. Und beim Treffen morgen werde ich definitiv alles persönlich klären. Danke fürs Mutmachen.

MarnieMilchstern
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jun 2019 19:27

Re: Hilfe für Neuling

Beitrag von MarnieMilchstern » 27. Jul 2019 22:03

Super! Du musst dich wirklich nicht dafür schämen oder doof vorkommen, wenn du Dinge nicht weißt, das ist absolut normal und ein guter Partner weiß das auch! Ich hoffe, dass ihr eure Erwartungen morgen ein bisschen besser klären könnt, das wäre schön. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und dass du den Mut hast, zu sagen, was du denkst.

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“