Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Benutzeravatar
Adventurer
Zaungast
Beiträge: 16
Registriert: 28. Apr 2019 15:01

Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von Adventurer » 14. Jun 2019 15:28

Ich hab jetzt eine Art "Geheimsprache" entwickelt, wie man indirekt danach fragt ob der Partner auf BDSM steht und heraufsindet ob die Person TOP oder BOT ist. :D

Ich frage:
Kennst du Fifty Shades of Grey?
und
Gefällt es dir?
Wenn auf beides die Antwort JA lautet, denk ich mir dass die Person doch eher BOT sein könnte. Oder evtl. Switch.


Habt ihr auch solche fragen die eher SUBTIL sich nach der BDSM Neigung erkundigen?

Happyasaslave
Zaungast
Beiträge: 21
Registriert: 10. Apr 2019 01:17

Re: Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von Happyasaslave » 15. Jun 2019 12:16

Schlechte Idee, weil 50 shades of Grey mit bdsm absolut nichts zu tun hat und die meisten richtigen bdsmer den Film hassen oder extrem langweilig finden... Es stellt bdsm halt komplett falsch da. Er ist psychisch krank und kein dom.. Frag einfach ob die Person den Film secretary kennt. Ist so ein insider zumindest bei älteren bdsmern war er das 😅

Benutzeravatar
Seelenoede
Super Moderator
Beiträge: 130
Registriert: 7. Jun 2017 11:39

Re: Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von Seelenoede » 15. Jun 2019 13:20

Wobei bei Secretary sie Borderlinerin ist und SM als Ersatz für SVV verwendet. Also auch kein gutes Beispiel einer BDSM-Beziehung ^^
"Normal is not the norm" - Delain, We are the Others

Disclaimer: Wenn ich als Mod schreibe, dann sag ich auch, dass ich als Mod schreibe.

nichtdu
Zaungast
Beiträge: 22
Registriert: 30. Jun 2012 23:42

Re: Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von nichtdu » 15. Jun 2019 19:59

Ich frage gerne "Was ist für dich guter Sex?" oder "Was sollte Sex für dich beinhalten damit du ihn als gut empfindest?". So muss man sich nicht selbst unbedingt outen, kann aber anhand der Antwort durchaus sehen oder zumindestens eine Ahnung bekommen ob da Interesse in Richtung BDSM besteht oder nicht.

Reilley
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Okt 2019 19:24

Re: Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von Reilley » 7. Okt 2019 19:28

Hab das etwas später gelesen, möchte aber noch kurz meine Erfahrung teilen.
Oft reichen versteckte Anmerkungen und eine gute Beobachtungsgabe. Ich habe ein schlichtes Lederarmband und eine schlichtes ledernes Halsband getragen (zum Glück ist das ja jetzt modern oder so und fällt nicht so auf) und im Park neue Leute kennen gelernt. Die haben mir Seilen etwas am Baum fest verbunden und wollten es wieder lösen. Als ich eine Anspielung auf Knoten gemacht habe (dass es ja empfehlenswert ist, darauf zu achten, dass sie sich nicht zu eng ziehen/enger ziehen), hat ein Typ geschmunzelt und mich dann etwas abseits darauf angesprochen, was mich dazu veranlasst hat mein Halsband zu kaufen. Wir sind uns Gespräch gekommen und irgend wann zusammen zu einem BDSMStammtisch gegangen.
Man muss nur lange genug Anspielungen machen und schauen wer sie erwidert und wer darauf reagiert. Ich finde fifty shades of gray werder als Buch noch als Film noch als Anspielung sonderlich gut. Als Anspielung ist es mir auch für außen stehende zu offensichtlich. Secretary ist gut, aber es gibt leider zu viele Vanilla Pornos die ähnlich heißen. Der Ring der O ginge noch, oder vielleicht ein Halsband mit triskele tragen. Einfach fragen, ob der Jennifer das Symbol kennt. Wenn derjenige es mit sage sane consensual in Verbindung bringt, toll. Wenn er anfängt über keltische Symboliken zu reden... Naja. Symbole haben verschiedene Verwendungen...
Und für Leute die nicht in der Szene sind scheinen viele Begriffe nicht verständlich zu sein, die man als Andeutungen fallen lassen kann.
Oder Fähigkeiten unter Beweis stellen, die für sich alleine unschuldig sind, aber nach und nach kombiniert das wichtige Bild ergeben. Seilkenntnisse plus Halsband plus gemurmelte Akronyme und Begriffe plus kleine Witze ergeben für Insider ein gutes Bild aber nach außen maximal einen etwas komischen oder edgy vibe. 😁

Happyasaslave
Zaungast
Beiträge: 21
Registriert: 10. Apr 2019 01:17

Re: Wie man sich beim kennen lernen nach über die BDSM Neidung erkundigt

Beitrag von Happyasaslave » 14. Okt 2019 14:18

Seelenoede hat geschrieben:
15. Jun 2019 13:20
Wobei bei Secretary sie Borderlinerin ist und SM als Ersatz für SSV verwendet. Also auch kein gutes Beispiel einer BDSM-Beziehung ^^
Stimmt schon ^^, aber den mögen mehr "wirkliche" bdsmer als bei fifty shades of grey. Secretary sol ja eher witzig Ironisch sein, aber fifty shades of grey meint das ja wirklich ernst🤦‍♀️

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“