Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

"Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
YoungWolf
Zaungast
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2018 22:01
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

"Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von YoungWolf » 2. Apr 2018 13:46

Halli Hallo,

Es ist zwar jetzt schon ein wenig her, aber ich hatte vor einiger Zeiten eine kleine Session mit einem eigentlich sehr netten Dom.
Es war auch eigentlich alles sehr schön, wir hatten beide unseren Spaß, allerdings hatte er offensichtlich sehr andere Vorstellungen was Aftercare angeht.
Zunächst war das auch gar nicht so schlimm, jedoch ging es mir dann wenig später auf dem Heimweg äußerst Bescheiden und ich hatte einen kleinen emotionalen Absturz. Mir ist noch immer nicht ganz wohl damit und ich fühl mich wenn ich an die session denke immer wieder recht unwohl.
Ich hab immer noch Kontakt zu besagtem Dom (hatten jedoch keine Session mehr).

Nun bin ich mir recht unsicher wie ich damit umgehen soll. Es ist ja nun schon ein paar Wochen her.
Sollte ich ihn jetzt nachträglich nochmal darauf ansprechen oder sollte ich es einfach sacken lassen?

Ich freu mich wirklich über jeden Ratschlag.
"Who cares where happiness comes from? Look, we're all a little weird, we're all a little wacky—some more than others—but...if it works, it works." - Dean Winchester, Supernatural

Kätzchen
Vielschreiber
Beiträge: 431
Registriert: 26. Nov 2010 18:35
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: "Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von Kätzchen » 2. Apr 2018 15:25

Unbedingt mit ihm drüber sprechen. Das ist meiner Erfahrung nach das einzige, was zuverlässig hilft das Ganze abhaken zu können.

Ich hatte Sessions, mit denen hatte ich Jahre später noch zu kämpfen, weil ich wie du dachte "ist ja nicht so schlimm und auch schon etwas her". Aber ich kam damit erst ins Reine, als ich mit den betreffenden Personen geredet habe. Erst dann wars okay und ich konnte das loslassen.

Was ich mich frage: Warum hast du dich nicht sofort als du dich unwohl fühltest bei ihm gemeldet?

Benutzeravatar
YoungWolf
Zaungast
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2018 22:01
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: "Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von YoungWolf » 2. Apr 2018 15:32

Kätzchen hat geschrieben:
2. Apr 2018 15:25

Was ich mich frage: Warum hast du dich nicht sofort als du dich unwohl fühltest bei ihm gemeldet?
Ich habs anfangs auf meine Psyche geschoben und wollte ihn damit nicht nerven. Ergo: hab mich einfach nicht getraut. Klingt zugegeben schon dumm, ich weiß.

Aishi
Orga
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jul 2012 21:16
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: "Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von Aishi » 2. Apr 2018 21:55

Ich würde auch definitiv dazu raten, mit ihm darüber zu sprechen. Es ist immer schwieriger, so etwas alleine zu bewältigen, und vielleicht hilft es dir auch einfach, die Session nochmal mit ihm durchzugehen und von ihm zu erfahren, wie er bestimmte Momente wahrgenommen hat und was er warum gemacht hat. Außerdem ergibt sich so vielleicht die Möglichkeit, das Aftercare in gewisser Weise nochmal "nachzuholen", was dir ja vielleicht auch helfen würde.

Was ansonsten hinsichtlich self-care hilfreich sein könnte: Dinge unternehmen, die dir Spaß machen, kreative Sachen machen, dich mit Freunden treffen, kurz gesagt: Ablenkung. Zeit nehmen, das Ganze zu verarbeiten, aber gleichzeitig gezielt Dinge tun, die sich gut für dich anfühlen und dich aus deinen düsteren Gedanken reißen. Was mir persönlich auch manchmal hilft, ist Geschichten von anderen Subs zu lesen, die Abstürze hatten und wie sie die Sache dann verarbeitet und hinter sich gelassen haben. Es macht mir in so einer Situation einfach viel Mut zu sehen, dass andere schon mal in der gleichen Situation waren und es geschafft haben, darüber hinwegzukommen. Was mir auch oft hilft, ist, einmal genau aufzuschreiben, was in dem Moment des Absturzes in mir passiert ist, wie ich mich gefühlt und was ich gedacht habe. Meistens mache ich das, wenn der Absturz eine Weile zurückliegt und ich das Gefühl habe, dass ich mich wieder damit beschäftigen kann. Dann lasse ich auf die Art quasi einmal alles raus und es hilft mir sehr dabei, mit der Sache abzuschließen. Das sind jetzt aber natürlich meine persönlichen Coping-Strategien, vielleicht helfen sie dir ja auch ein bisschen, aber vielleicht helfen dir andere Sachen auch deutlich mehr. Du wirst sicher mit der Zeit herausfinden, was da zu dir passt und dir dabei hilft, nach so etwas wieder auf die Beine zu kommen.
Es war auch eigentlich alles sehr schön, wir hatten beide unseren Spaß, allerdings hatte er offensichtlich sehr andere Vorstellungen was Aftercare angeht.
Das hilft zwar jetzt nicht mehr, aber schon mal ein kleiner Tipp für's nächste Mal: sprich vielleicht im Vorfeld mit ihm darüber, was du nach dem Spielen genau brauchst und worauf du beim Aftercare definitiv nicht verzichten möchtest. Für viele ist Aftercare etwas Elementares, ohne dass sie aus dem Spiel mit einem sehr negativen Gefühl herausgehen können, und nachdem das bei dir schon einen Absturz ausgelöst zu haben scheint, solltest du definitiv sichergehen, dass du und dein Partner in der Hinsicht kompatibel seid und er dir hinterher geben wird, was du brauchst.
Ich habs anfangs auf meine Psyche geschoben und wollte ihn damit nicht nerven. Ergo: hab mich einfach nicht getraut. Klingt zugegeben schon dumm, ich weiß.
Es klingt nicht dumm, es ist wahrscheinlich normal, dass bei so etwas eine gewisse Hemmschwelle da ist. Trotzdem möchte ich dich ermutigen, dich in so einer Situation an deinen Partner zu wenden und ihn um Hilfe zu bitten. Wenn jemand mit dir spielt, trägt er eine gewisse Verantwortung dafür, dass es dir damit gut geht, und das gilt auch über die eigentliche Session hinaus. Wenn beim Spielen oder beim Aftercare etwas schief gegangen ist, sollte er bereit sein, dich dabei zu unterstützen, das zu verarbeiten. Das ist meiner Ansicht nach keine übertriebene Forderung, sondern etwas, zu dem man definitiv bereit sein sollte, wenn man mit jemandem spielen möchte. Also scheu dich nicht zu sehr, ihn um diese Unterstützung zu bitten!

Liebe Grüße
Aishi
"What are you? Coward or killer?" "Coward. Any day."

Benutzeravatar
Chaly69
Stammgast
Beiträge: 135
Registriert: 20. Jun 2017 20:15
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: "Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von Chaly69 » 21. Mai 2018 09:41

Reden,reden,reden! Kommunikation ist immer der Schlüssel zu einer guten Beziehung, das gilt auch für Spielbeziehungen. Du musst nicht nur weil du die Sub bist den Mund halten. Im Gegenteil. Eine gute, zuverlässige Sub gibt ihrem Dom stets Feedback wenn etwas sie wirklich überfordert, denn anders kann der Dom es oft schlicht nicht vom Spiel unterscheiden. Und du musst davor keine Angst haben. Gute Doms verstehen das, sind oft sogar froh über Feedback und werden dich auffangen, sehen sich oft sogar in einer Beschützerrolle (Beschützerinstinkt=Jagtinstinkt).
Trau dich bitte das in Zukunft immer gleich zu sagen und wenn du das nicht kannst gehen im Notfall auch bei Aftercare Safewords, auch wenn es sich am Anfang möglicherweise dämlich anfühlt. Besser als gar nichts. Manche Leute brauchen eben kein Aftercare, gerade unerfahrenere Doms vergessen das oft, oder habt ihr vielleicht einfach vergessen das vor dem Spielen zu klären? Wenn ihr Grenzen und Bedürfnisse noch nicht abgesprochen habt, rate ich euch wirklich dringend dazu das nachzuholen. Achte darauf bitte in Zukunft immer, denn so lässt sich viel Ärger vorab vermeiden.
Der leere Wunsch, die Zeit zwischen dem Begehren, und dem Erwerben des Begehrten vernichtet zu werden, ist Sehnsucht. -Kant

Benutzeravatar
xlaurajaqueline
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2018 10:02
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: "Absturz" nach dem Spiel, was nun?

Beitrag von xlaurajaqueline » 9. Nov 2018 13:55

Sprech einfach mit ihm darüber :)

Ich hatte auch so eine Situation, mein Dom hat mich während einer Session ins Gesicht geschlagen und hab deswegen auch so ein kleines Trauma wieder geöffnet und musste deswegen auch sofort weinen und hab natürlich auch dann sofort die Session beendet und ihm erklärt das ich so ins Gesicht schlagen sachen nicht mehr machen möchte

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“