Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Selbstakzeptanz

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Käsekuchen
Zaungast
Beiträge: 7
Registriert: 12. Jul 2018 09:35
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Selbstakzeptanz

Beitrag von Käsekuchen » 27. Sep 2019 15:46

zthies hat geschrieben:
26. Sep 2019 12:36
Ich finde man kann da auch viel über das Reden mit seinem Partner raus finden und lernen, zu akzeptieren.
Das stimmt wohl. Dafür braucht man aber erst mal einen Partner/eine Partnerin :'D

Manu23
Zaungast
Beiträge: 11
Registriert: 29. Aug 2019 02:02
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Selbstakzeptanz

Beitrag von Manu23 » 6. Nov 2019 20:05

Bei mir ist es sehr ähnlich wie bei AsuRead.

Bin zwar Switcher. Aber hab mich mit meiner devoten Seite nie so wirklich angefreundet.
Im normalen Leben bin ich ziemlich dominant und von mein Äußeres ist auch absolut alles anderes als devot😅. Klingt zwar etwas dumm aber ich komme mir in Gedanken dumm vor als devoter.

In der Praxis hab ich auch bis auf paar Fesselspiele immer nur die dominante Seite vertreten. Weshalb ich vielleicht die wirkliche Art mal der Sub zu sein nicht kenne 🤷🏼‍♂️

Schiriki
Schreiberling
Beiträge: 28
Registriert: 19. Aug 2019 18:17
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Selbstakzeptanz

Beitrag von Schiriki » 10. Nov 2019 20:30

reden ist eh extrem wichtig. für mich ist es das a und o einer beziehung. ich glaube, schlussendlich ist es auch die basis für die selbstakzeptanz. wenn andere dich lieben und toll finden ist es auch für einem selber leichter, sich zu akzeptieren...

meine erste beziehung ist daran zerbrochen, dass ich nicht (ehrlich) geredet habe. ich habe einfach mitgemacht, traute mich auch nicht, "nur" weil mir unangenehem war oder ich keine lust auf sex hatte nein zu sagen. wohlgemerkt: war ne vanilla-beziehung, es ging nur um "normalen" sex (allerdings hatte er sämtliches wissen darüber aus pornos)! mit der zeit begann ich ihn richtiggehend zu hassen, hatte gewaltfanatsien, danach konnte ich teilweise den drag ihn zu würgen (nicht aus lust) kaum wiederstehen. ich hasste mich dafür. irgendwann hab ich mich von ihm getrennt. Ihn hat das unglaublich getroffen. er wollte mir nie wehtun, und ich habe ihn angelogen, gesagt, was er mache würde mir gefallen. wie hätte er es auch anders wissen sollen?
wir hatten ein jahr keinen kontakt mehr. wir beide haben uns unglaublich weiterentwickelt, ich an selbstliebe und selstbewusstsein, er an feinfühligkeit. ich habe in dem jahr auch meine neigungen entdeckt und erste gehversuche damit gemacht. wir redeten und redeten und redeten. ehrlich und über alles. irgendwie hatten wohl ein paar funken alles überlebt - wir sind nun wieder zusammen. diesmal mit viiel feedback, etwas BDSM wenn es passt, ampelsystem und vorallem ehrlchkeit. ich weiss, ich kann ihm absolut vertrauen, ein wort und er fängt mich auf. ich habe meine sexualität noch nie mehr geniessen können und ich habe mich noch nie mit einem anderen menschen so wohl gefühlt. ich vertraue ihm, wenn er mich so liebt wie ich bin, dann kann ich es auch. ich würde ihm ohne zu zögern meine seele (und mein leben) anvertrauen. und ich glaube genau das muss ich können, wenn ich sex und bdsm haben will.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“