Seid ihr schon geoutet?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Benutzeravatar
Reuberei
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 238
Registriert: 7. Feb 2004 23:02

 

Beitrag von Reuberei » 25. Mär 2004 15:01

Ich denke, man muss es nicht gleich aller Welt erzählen. Wenn man es unbedingt nötig hat, kann man ne Website für die Szene machen (wenn man WIRKLICH der Meinung ist, man müsse der Welt nochmal das schreiben, was auf ZartHart & Co.KG schon steht), aber ansonsten habe ich mich nur meinem engsten Freundeskreis anvertraut. Und natürlich alle, die mich hier aus dem Forum schon kennen...
Ich gehe dafür aber umso offener mit dem Thema um, schon allein deshalb, damit weder meine Freunde, noch Außenstehende n falschen Eindruck von mir oder meinen Neigungen bekommen... :?

Soweit, CA. Reuberei
Everything is gone;
Your life's work has been destroyed.
Squeeze trigger (yes/no)?

Benutzeravatar
10Krallen
Stammgast
Beiträge: 168
Registriert: 25. Feb 2004 22:31

 

Beitrag von 10Krallen » 25. Mär 2004 22:23

@bleeding Rose
Sie waren nicht direkt erfreut aber umgebracht hat es sie nicht es ist ihnen mehr oder minder egal.
Das Leben ist hart und grausam....
ICH ABER AUCH!

Benutzeravatar
pedisequa
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 19
Registriert: 13. Apr 2004 18:47

 

Beitrag von pedisequa » 13. Apr 2004 18:56

Ich bin nur gegenüber meinem Freund geoutet. Aber das auch nur, weil ich merkte, dass er wohl auch schon mit diesem Gedanken gespielt hat. Aber sonst? Ich glaube auch nicht, dass meine Eltern und Freunde es wirklich gut aufnehmen würden.

Benutzeravatar
angel of sin
Schreiberling
Beiträge: 81
Registriert: 17. Apr 2004 15:05

 

Beitrag von angel of sin » 18. Apr 2004 11:53

Hallo. :-D
Geoutet habe ich mich auch noch nicht wirklich. Mein Freund weiß ich bereits und geht damit auch recht locker um, da er selbst nen Hang dazu hat.
Bei meinen besten Freundinen bin ich noch sehr am grübeln, da sie mich wahrscheinlich als verrückt ansehen werden, aber sie müssten sich das eigentlich denken, da sie meine Fantasie schon lange kennen. :oops: :roll:
Den Eltern werde ich das erst sagen, wenn ich glaube, dass es der richtige Zeitpunkt ist. Auf jeden Fall nicht vor meinem 18. Geburtstag, da meine Eltern doch sehr konservativ sind. :(

Gast

 

Beitrag von Gast » 5. Jun 2004 00:49

mein freund weiss es aber kann erstmal nix damit anfangen. ausser meiner besten freundin weiss es sonst auch niemand, und ich denke nicht dass ich es erzaehlen sollte. auch wenn ich mit meiner mutter ueber alles reden kann, wirklich alles, das wird sie nicht wissen wollen, das ist fuer mich klar und dass ich bi bin auch nicht. man soll niemanden unnoetig beunruhigen gell.

Grueze

jim
Zaungast
Beiträge: 8
Registriert: 4. Jul 2004 17:42

 

Beitrag von jim » 4. Jul 2004 17:47

Hallo, also ich denke, meine Eltern würden mich per SOFORT zu einem Psychiater schicken, und zuersteinmal das grosse Schmunzeln bekommen.

Als ich neun war, habe ich meine Mutter gefragt, was eine Domina ist, da hat sie gelacht und gesagt, "Da gehen diese spinner hin, die sich peitschen lassen, sowas verrücktes"!

Naja, ich fand schon da, dass es mich irgendwie reizt. Jetzt bin ich erst 14 Jahre alt, und meine Leidenschaft hat schon stark zugenommen,. Leider kann ich meine Leidenschaften in diesem Alter schlecht ausleben.

Bob
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 24
Registriert: 7. Aug 2004 16:46

 

Beitrag von Bob » 7. Aug 2004 18:10

Geoutet... ich wüsste nicht wie meine Freunde reagieren würden, geschweige denn meine Eltern... Aber muss ich mich outen? Schließlich lebe ich meine Neigung im "normalen" Leben nicht aus, also warum sollte ich mich outen, schließlich bekommt es ja eh keiner mit, bzw. wird es warscheinlich auch nie jemand mitbekommen.

So ich geh grillen,
ciao
Bob

Benutzeravatar
Geus
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 7. Apr 2004 12:47

...

Beitrag von Geus » 12. Sep 2004 15:40

Nun - Ich habe seit ungefähr einem halben Jahr irgendwie schon den Wunsch, mich zu outen, allerdings habe ich mich noch nicht so richtig getraut.
Als dann jedoch vor ca. 2 Monaten meine Eltern drauf kamen (ich schlauer hab den Verlauf nicht gelöscht) hab ich bemerkt, dass es so schlimm garnicht ist. Ich habs auch schon einem Freund erzählt und die anderen werden im Laufe der Zeit schon noch folgen. Obwohl ich natürlich immer noch Schiss habe. Jedoch kann es ihnen doch im Grunde egal sein, nicht?
Es ist ja nicht so, als ob ich was mit ihnen anfangen wollte. Das einzige, wovor ich Angst habe ist, dass damit jemand sowas von überhaupt nicht umgehen kann, dass er es anderen erzählt - das habe ich in einer ähnlichen Situation erlebt - es war zwar nur eine Kleinigkeit, aber vergleichbar.

Redseligen Freunden würde ich so ein Geheimnis ehrlichgesagt nicht anvertrauen.

Benutzeravatar
Diablo
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 641
Registriert: 10. Jun 2004 18:48

 

Beitrag von Diablo » 12. Sep 2004 17:45

hab mich vor ein paar guten kumpels geoutet, oder besser sie haben mich geoutet
ging so:
wir gehen miteinander weg, ich den ring (erstmals) am finger
bis zur nächsten woche haben sie dann ihr vorhandenes halbwissen selbständig ergänzt und wollten mich aufklären, was denn "dieser" ring zu bedeuten hätte
sie haben es dann auch ganz lässig aufgenommen
Die Blume unter den Wildgewächsen

Gast

 

Beitrag von Gast » 13. Sep 2004 17:37

Gute Frage!?

Ich hatte vor etwa anderthalb Jahren ein "Gespräch" mit meinen Eltern, bei dem es um ein paar "Fotos" ging, die mein Vater auf seinem Rechner gefunden hat (schon scheiße, wenn man keinen eigenen Internet-PC hat und dann noch kopieren statt ausschneiden anklickt *g*).
Ich weiß allerdings nicht was für Fotos es waren (müssen schon ne ganze Zeit da gelegen haben). Meine Eltern haben nur von "solchen" Fotos gesprochen, wenn es allerdings SM-Fotos (ansonsten hätten sie sich vermutlich nicht so aufgeregt) waren, sollte ich mich wohl besser nicht outen, sie fanden's nämlich garnicht lustig :evil: !


cu vampire

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“