Jemand der mich an die Hand nimmt.

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
CupCake
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 6. Sep 2016 19:34

Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von CupCake »

HI,

Eigentlich habe ich keine Wirklich Ahnung was ich hier schreiben soll, oder wie ich beginnen soll. Ich hoffe das geht nicht nur mir so.
Schon seit geraumer Zeit hat mich die Szene gereizt und jetzt habe ich mich endlich durchringen können aktiv zu werden.
Ich bin mir eigentlich sicher was ich für Dinge mag und was nicht, aber ich habe noch Null Erfahrung und würde deswegen einiges ausprobieren wollen. Deswegen wurde ich mir gerne wünschen, dass mich jemand an die Hand nimmt. Doch es ist gar nicht so einfach jemanden zu finden. Der auch nicht gleich Zehn Jahre älter als man selbst ist. Also war ich recht verunsichert. Doch dann hat mir ein Bekannter, den ich bei meiner Suche kennengelernt habe, diese Seite empfohlen.
Ok, was ich eigentlich sagen wollte war: Wie finde ich jemanden der mich an die Hand nimmt?

Kussi,
:-D

Kätzchen
Vielschreiber
Beiträge: 431
Registriert: 26. Nov 2010 18:35

Re: Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von Kätzchen »

Recht einfach. Geh zu nem Stammtisch. Freunde dich mit den Menschen dort an. Da findet sich immer jemand, der bereit ist, dir was zu zeigen.

DennisCrack
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 17. Sep 2016 11:52

Re: Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von DennisCrack »

Hey :)

ich bin auch relativ neu, fänd es aber vielleicht ganz interessant sich über Interessen & Vorstellungen austauschen zu können.
Wenn das für dich auch so ist, kannst du mir ja gerne mal schreiben ^^.

stuArt
Zaungast
Beiträge: 4
Registriert: 20. Sep 2016 10:06

Re: Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von stuArt »

Geht mir genauso, ich habe null Kontakte, an die ich mich wenden könnte...
Wie schaut es denn mit den Stammtischen aus, sind die noch wirklich besucht, oder kommt da nur die "Stammbesetzung" und man trifft auf eine bereits bestehende Gruppe?

Kätzchen
Vielschreiber
Beiträge: 431
Registriert: 26. Nov 2010 18:35

Re: Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von Kätzchen »

Die sind besucht und haben auch immer einiges an Durchlauf. (In Großstädten natürlich mehr).

Erfahrungsgemäß sind zum Beispiel in HH und Berlin jedes mal 3-5 Neue dabei.

Außerdem sind die Orgas ja genau dazu da neue zu Begrüßen und ins Gespärch einzubinden. Sie sind sozusagen die Betreuer der Neulinge :)

Jabar
Orga
Beiträge: 102
Registriert: 13. Aug 2012 00:03

Re: Jemand der mich an die Hand nimmt.

Beitrag von Jabar »

stuArt hat geschrieben: Wie schaut es denn mit den Stammtischen aus, sind die noch wirklich besucht, oder kommt da nur die "Stammbesetzung" und man trifft auf eine bereits bestehende Gruppe?
Als Orga einer dieser Stammtische kann ich Kätzchens Aussagen bestätigen. Die Stammtische, die ich bisher selbst gesehen habe, waren alle gut besucht und es gab nie das Problem einer eingeschworenen Gruppe alter Hasen, die niemanden neues dulden würden. Vielmehr das Gegenteil ist der Fall. Neue Besucher werden mit Freude aufgenommen und in Gespräche integriert. Die Stammtische sind also definitiv nicht tot oder eingeschlafen.

Konkret für den Bremer Stammtisch kann ich sagen, dass wir eigentlich jeden Monat jemanden Neues dabei haben. Und die allermeisten (alle?) Stammtische bieten auch speziell für Erstbesucher an, dass diese die Möglichkeit haben, im Vorfeld des Stammtisches schon mal eine halbe Stunde die Orgas kennen zu lernen, bevor die alten Hasen auftauchen. So muss auch niemand fürchten, dass er auf eine verschlossene Gruppe unbekannter Menschen trifft. Zumal die Orgas meist auch ein Auge darauf haben, dass niemand komplett außen vor bleibt. Insofern kann ich nur empfehlen: Geht zu euren lokalen Stammtischen. Solltet ihr Fragen zu den entsprechenden Stammtischen haben, sind die Orgas mit Sicherheit hilfsbereit, da auch sie sich über Neuzugänge freuen.

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“