Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
DreamBell
Zaungast
Beiträge: 11
Registriert: 13. Okt 2013 11:13

Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Beitrag von DreamBell »

Hallo!

Nachdem Fenya mir netterweise ihren Fragebogen geschickt hat, den sie neue Spielpartner ausfüllen lässt, stelle ich diesen mal online. ich finde es sind interessante Dinge bei, über die man sich auf jedenfall mal Gedanken machen sollte.
  • Hast du bekannte Herzprobleme? Wenn ja, welche?
  • Hast du eine Form der Epilepsie? Wenn ja, wie häufig treten Anfälle auf?
  • Hast du Gelenkbeschwerden? Falls ja, welche Gelenke sind betroffen?
  • Hast du bekannte Nervenerkrankungen?
  • Hast du bekannte Durchblutungsstörungen?
  • Neigst du zu Kreislaufproblemen?
  • Hast du bekannte Atemprobleme? (Asthma, etc.)
  • Hast du bekannte Allergien?
  • Neigst du zu Wundheilungsstörungen?
  • Nimmst du Regelmäßig Schmerzmittel oder andere Medikamente die deine Wahrnehmung oder dein (Schmerz-)Empfinden beeinflussen können?
  • Hast du sonstige Gesundheitliche Probleme/Einschränkungen die du zu nennen wichtig findest?
  • Hast du Phobien/starke Ängste? Welche?
  • Hattest du schon einmal eine Panikattacke? Falls ja, wie zeigt sich eine Panikattacke und wie soll ich am besten reagieren, wenn du eine Panikattacke hast?
  • Hattest du aufgrund deiner psychischen Situation schon einmal eine Schockstarre oder ähnliches? Welche Reaktion wünschst du dir in solch einem Fall von mir?
  • Hast du sonstige psychische Probleme die unsere Session beeinflussen könnten und die ich daher kennen sollte?
  • Warst du bereits mal im „Subspace“? Wie zeigte sich das bei dir bisher?
  • Was wünscht du dir an Aftercare?
  • Hattest du in einer Session schon einmal einen Absturz? Wie zeigt sich das bei dir und welches Verhalten würdest du dir von mir wünschen, solltest du einen haben?
  • Was magst du?
  • Was möchtest du ausprobieren?
  • Was sind deine No-Gos?
  • Möchtest du ein spezielles Safeword verwenden oder das Ampel-System?
  • Bist du in einer Session dazu in der Lage deine Bedürfnisse mit Worten mitzuteilen oder möchtest du spezielle Gesten ausmachen?
  • Schätzt du dich selbst so ein, dass du Safewords oder besprochene Gesten auch wirklich nutzen kannst?

  • Gibt es sonst noch etwas, was du mir mitteilen möchtest, weil es wichtig für mich sein könnte dies zu wissen?
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr solche Listen? Fehlt euch etwas? Wie handhabt ihr so die "Erstgespräche"?

Peacemaker
Vielschreiber
Beiträge: 422
Registriert: 7. Okt 2013 20:43

Re: Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Beitrag von Peacemaker »

Hallo :)

also eine Liste habe ich nicht, höchstens im Kopf. Die sieht auch so ähnlich aus, nicht so umfangreich zugegebenermaßen. Da kann ich bestimmt noch was draus mitnehmen, danke dafür. :)

Ich lasse niemanden eine Liste ausfüllen, ich bevorzuge lange Gespräche im Vorfeld, in denen dann sowas abgefragt wird. Bisher hatte ich fast nur Spielpartnerinnen, für die es das erste Mal BDSM generell war, da sind die Gespräche noch mal länger und auch anders, weil ich dann zu BDSM an sich ne Menge erklären muss und da auch viel mehr Fragen zu sind.
Generell mache ich immer deutlich, dass Sicherheit das Wichtigste ist und dass sie sofort sagen soll, wenn was nicht stimmt (hatte damit auch schon negative Erfahrungen).

Also Fragebogen nein, ausführliche Gespräche vorher ja, ich finde es sowieso besser, wenn ich die Person vorher auch abseits des Spiels kennenlernen kann. :)

lg
Peacemaker
Sie sind unmöglich! - Nein, nicht unmöglich. Nur etwas... unwahrscheinlich. (Dr. Who)

Kuscheltier
Super Moderator
Beiträge: 55
Registriert: 2. Jan 2013 17:38

Re: Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Beitrag von Kuscheltier »

Sinn und Zweck solcher Liste ist es in meinen Augen nicht sich hinzusetzen: "Füll mal aus. und wenn ich wiederkomme geht es los."
Sie dienen mehr als Gedächtnisstüze um durchaus sehr relevante Dinge nicht zu vergessen, was aus eigener Erfahrung, sehr schnell passieren kann. Persönliche Gespräche kann und sollen sie gar nicht ersetzten.

Edit:
kmsg und ich hatte letztens einen ähnlichen Gedanken und haben ebenfalls angefangen eine Liste zusammen zu stellen. Dabei fiel nicht nur was zu dem "Erstgespräch" raus, sondern auch eine kleine Check-Liste die man vor jedem Spiel durchgehen sollte:

Check-List:
  • Wichtigste Frage: Wie geht es dir heute?
  • Hattest du an deinem Tag Probleme (Schwindel, Übelkeit, Schmerzen, psychische Belastungen, Stress)?
  • Wurde genug getrunken und wann?
  • Wurde genug gegessen und in welchem zeitlichen Abstand?
  • Wurden (il)legale Drogen konsumiert?
  • (Notfall-) Medikamente vorhanden?
  • Welche Verhütungsmittel?
  • Heute manche Handlungen nicht?
Für Verbesserungen oder Ergänzungen sind wir ebenfalls sehr gerne zu haben.

Auch wenn es durchaus nicht immer möglich ist, akribisch eine solche Check-List durch zu arbeiten, kennt man ja durchaus seine Pappenheimer die gerne mal zu wenig trinken. :D

MfG
Nicht das Kuscheltier! Nicht das Kuscheltier!

Lordium
Schreiberling
Beiträge: 83
Registriert: 7. Apr 2016 01:34

Re: Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Beitrag von Lordium »

Viele Fragen sind auch gut wenn die von Dom zu beantworten. Vor allem die Punkte mit Anfallsleihden wenn es da ein ja gibt sollte das Sub wissen.

ponos
Board-Fanatiker
Beiträge: 546
Registriert: 2. Jan 2011 23:48

Re: Möglicher Fragebogen vor dem ersten Spielen

Beitrag von ponos »

  • Wie sexuell willst du spielen?
  • Was ist deine persönliche "Zielsetzung" (Orgasmus, dem anderen gefallen zu haben, ...)
Da gibt es ein sehr weites Spektrum, und vielen ist glaube ich nicht immer klar, dass das beim gegenüber eventuell total anders aussieht. Zumindest ging mir das schon öfter so.

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“