D/S statt BDSM

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
LSR
Zaungast
Beiträge: 10
Registriert: 21. Jan 2016 19:35

D/S statt BDSM

Beitrag von LSR »

Hey,
ein kleiner Neuzugang hier, und ich frage mich ob ich denn hier her passe. :|
Denn ich bin weniger auf der BDSM als auf der D/S Schiene.
Obwohl es natürlich auch interessant wäre bisschen ins BDSM reinzugucken :]
Naja,
wollte einfach mal hallo sagen, und hoffe das ich hier bisschen Anschluss finde. :wink:

lg
LSR

Ernie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 488
Registriert: 28. Mär 2006 22:36

Re: D/S statt BDSM

Beitrag von Ernie »

Hey!

Da bist du weder der erste noch der letzte hier ;)

DS ist definitiv Teil des BDSM und genauso wie nur SMler und Leute, die nur Bondage mögen hierhin gehören, gehärst du hier auch hin =)
Es gibt auch ein eigenes Unterforum für DS :D
Bei mir darf jeder machen, was ich will.

LSR
Zaungast
Beiträge: 10
Registriert: 21. Jan 2016 19:35

Re: D/S statt BDSM

Beitrag von LSR »

Wie gesagt noch sehr grün um die Nase ^///^
Aber danke, wer mal da vorbeischauen :]

Ernie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 488
Registriert: 28. Mär 2006 22:36

Re: D/S statt BDSM

Beitrag von Ernie »

Da war jetzt auch null Kritik daran =) Ich habe selber ewig gebraucht, um mich einigermaßen wirklich zuorientieren 8)
Bei mir darf jeder machen, was ich will.

Aishi
Orga
Beiträge: 99
Registriert: 1. Jul 2012 21:16

Re: D/S statt BDSM

Beitrag von Aishi »

Huhu :)

Ganz grundsätzlich besteht BDSM aus mehreren "Bereichen" (Bondage and Discipline, Dominance and Sumbission, Sadism and Masochism), aber natürlich mag nicht jeder dasselbe und nicht jeder muss mit all diesen Aspekten etwas anfangen können, um sagen zu dürfen, dass BDSM etwas für ihn ist. Genau so, wie du mit D/s mehr anfangen kannst, gibt es sicher auch Leute, die sich eher dem SM-Bereich zuordnen würden und mit einem Machtgefälle nichts am Hut haben möchten - unter BDSM fällt das trotzdem, es werden halt nicht alle Buchstaben berücksichtigt, und das ist völlig okay.
In diesem Sinne würde ich sagen, du bist hier definitiv richtig. Wo du zu deinen eigenen Interessen Informationen findest, hat Ernie dir ja schon gesagt. :)
In diesem Sinne herzlich Willkommen im Forum!
"What are you? Coward or killer?" "Coward. Any day."

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“