Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

EmilyExtatic
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 2. Dez 2015 14:15

Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von EmilyExtatic »

Hallo!
Ich bin die Emi also Emily, bin neu hier und wohl eine der jüngsten hier denk ich bin eher schüchtern zumindest mit sowas hier weil ich nich weiss wie ich das sagen soll überhaupt ohne das man mich doof anguggd aber mit nur lesen komm ich irgendwie nicht weiter mehr!
Weiss nicht ob ihr mir hier irgendwie weiterhelfen oder was sagen könnt ich hoffe es und schreib einfach mal was!

Also ich bin eigentlich soweit normal, bin kein Einzelgänger oder Freak oder sowas ausser das ich Basketball mag was eher die Jungs mögen bin ich zimlich normales Mädchen denke ich, aber halt auch komisch, denke das is so Fetisch und SM Sache bei mir aber irgendwie passe ich nicht und weiss halt nicht genau was ich tun kann, das lesen hilft das ich mich nich wie ein freak fühle aber da steht so viel und immer wieder das alles nicht schlimm is was man machen möchte soll man einfach machen und so, das is ok das ich mich nich so dumm fühle aber irgendwie hilft es auch nich mir weiter wenn alles möglich is is gut, aber dann wie und was und wo und überhaupt!!! Hilft mir nich!

Sorry wenn ich das so runterschreibe einfach aber bin nich so gut in sowas hoffe jemand versteht mich wenn ich weniger aufgeregt bin kann ich vielleicht auch besser schreiben.

Also das ist so ich hab so vor ner Weile schon halt damit angefangen so Dinge zu machen wie mir unter der Dusche auf die Füße zu pinkeln und mir die Füße zu lecken und sowas und mir auch mit Kochlöffeln auf den Hintern zu hauen das gefällt mir alles irgendwie keine Ahnung warum hat mir keiner gezeigt und hatte ich da auch noch nirgendwo gesehen das andere das machen oder so hab mir nicht viel dabei gedacht einfach gemacht immer. Für mich war das erstmal genauso normal wie selbstbefriedigung!
Nur halt kam ich mir dann komisch vor wenn ich mich mit meinen Freundinnen unterhalte das die sowas dann eklig und komisch finden und da will ich auch nich zuviel zu sagen mehr um nich komisch zu sein und hab mich bisschen blöd gefühlt und da nix gesagt mehr.
Ich bin eigentlich nich doof und hab dann halt lesen angefangen und das mit Fetisch und SM und so gelesen das das nicht so unnormal ist und das hat mich erstmal beruhigt, aber desto mehr ich lese desto komischer fühle ich mich wieder weil ich irgendwie nich so passe und einfach nich weiss wie ich da was machen kann überhaupt.

Ich bin sonst wie gesagt normal sagen wir mal hab auch keine Probleme mit Jungs oder so was sich sonst alle unterhalten immer, ich kann nur mit keinem über das reden irgendwie denke ich.
Und das is so blöde einfach, weil ich muss immer dran denken, und immer wieder und wieder und das lenkt mich total ab, ich zieh mich irgendwie schon zurück und mir machen meine hobbis sonst kein Spass mehr so wirklich manchmal. also nicht immer und will mich nicht vor nen Zug werfen oder sowas!! nee aber ich will aber auch kein freak werden drum muss ich doch mal was schreiben und schauen ob mir jemand vielleicht helfen kann irgendwie nur wie keine ahnung.

Also das is bei mir so das ich auch hier so viel lese immer das das alles zu Beziehung gehört und zu Sexkram und Rollenspiele und so weiter, aber irgendwie glaub ich das is bei mir irgendwie anders.
Also viele schreiben immer das sie Problem haben das ihren Freunden und so zu erklären was sie wollen und wie sie das machen sollen und die Probleme aber ich hab da echt viel drüber nachgedacht also wirklich viel und irgendwie glaube ich ich will das mit nem Freund nich machen, das is was total anderes für mich wie zwei Welten!!
Ich will einfach nich von nem Freund mit dem ich zusammen bin geschlagen werden oder seine Füße lecken oder so, aber ich weiss auch nich ob das überhaupt irgendwie geht mit nem anderen dann wie auch immer man das nennt Dom Herr Meister weiss nich, weil mit so einem kann ich mir dann wieder nich Küssen und sowas vorstellen also gar nicht. Ich stell mir das irgendwie wirklich total verschieden vor und bin sicher das is nich nur so ne idee sondern is so bei mir.
Das is nicht das ich nicht den richtigen getroffen habe bisher oder sowas echt nicht, klar bin ich noch zu jung alles zu wissen bin nich blöd aber ich bin da S I C H E R das ich das nicht zusammen will einfach total!

Nur was macht man da?!?!?!?!

Klar hab ich das noch alles nicht gemacht kann ja sein das es anders kommt aber ich denke das ist doch anders bei mir als bei vielen hier.

Auch mit den ganzen Praktiken.
Also ich denke ich habe nen echten Fußfetisch weil ich mag das wirklich und erregt mich schon meine eigenen Füße zu lecken immer und ich will das unbedingt mit anderen auch mal machen müssen das is wie ein drang da muss ich ständig dran denken, denke so is das mit echtem Fetisch, aber wenn ich so lese dann sind das immer Männer die Frauen die Füße lecken wollen oder Frauen die sich gegenseitig lustig die Zehen lutschen und sowas das finde ich überhaupt nicht toll als ich will auch gar nicht das mir jemand die Füße leckt auch nicht gegenseitig das is total abstoßend, weiss nicht wie ich das erklären soll. Keine Ahnung echt nicht.
Ich will das wie gesagt auch gar nicht meinen Freund fragen der hält mich auch entweder für komisch oder er mag sowas noch und will sowas und ich will das ja nich mit ihm machen wirklich nicht das kommt gar nicht in Frage aber ich kann ja auch nich irgendwen einfach so fragen darf ich mal deine Füße lecken.

Bei den anderen Sachen weiss ich nich ob das Fetisch bei mir is oder was auch immer, also so anpinkeln und so weiter das ist mir eigentlich nicht so wichtig keine Ahnung warum ich mir sowas und mehr auch vorstelle und mache. weiss nicht was ich da alles wirklich machen wollen würde vielleicht is das auch was anders bei mir als ein Fetisch aber da is kein so drang da das machen zu wollen wirklich wie mit füße lecken. Aber das will ich auch mit keinem andern machen selba also aktiv jemand anpinkeln oder so das find ich ekliger als wenn ich mir vorstelle angepinkelt zu werden versteht das jemand?!??!

Auch mit SM und Schmerzen und so stell ich mir das irgendwie vor aber weiß nich ob das so spanking is nur oder SM mit schmerz denke Schmerzen mag ich eigentlich nicht aber stelle es mir halt vor das das jemand mit mir macht einfach aber ist mir auch noch nicht so wichtig eigentlich, da weiss ich das ich da warten und schauen kann was sich ergibt das ist kein Problem für mich kann ja alles nur kopfkino sein wie ihr hier immer schreibt man muss ja nicht alles machen wenns dann nix ist. Da muss man vielleicht wirklich den richtigen finden aber doch nicht in einer Beziehung?!?!?!

Aber Also ich will das alles irgendwie nicht so wie alle wollen mit Sexspiel und Gegenseitig ich kann mir das auch nich als Beziehung vorstellen gibt das für irgendjemand einen Sinn oder sagt ihr mir alle wie sonst auch alle ich soll erstmal erwachsne werden oder so?!

Jetzt hab ich schon so viel einfach getippt ich kann da tausend sachen schreiben weil ich so viel überlege aber weiss nicht ob alle so viel lesen ich hör erst mal auf.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen weil ich grübel da echt viel nach und das macht kein Spass. Aber ich weiss auch überhaupt nicht was ich bin oder was ich machen soll. Vielleicht hab ich auch zu viel gelesen und das is einfach zu viel für mich noch ohne es zu kennen zu verstehen so wirklich.

Sorry für Tippfehler und das zeug was ich labere aber ich konnte jetzt echt nich schlafen bis ich das geschrieben habe. habe ganz lang geschrieben und mich nicht getraut das abzuschicken und dann war alles weg weil ich zu lange gebraucht habe, wollte morgen weiter schreiben aber lieg jetzt schon wieder seit Stunden im Bett wach und kann an nix anderes denken das ist wirklich nicht so schön für mich. Jetzt schicke ich das halt so ab hoffentlich geht das jetzt nächste mal schreib ich besser!!!

Danke!!!
Ciao!!
Emi Emi

Egianor
WAS IST REALLIFE?
Beiträge: 2092
Registriert: 27. Mai 2010 14:52

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von Egianor »

Moin EmilyExtatic,

keine Sorge, das alles IST völlig normal. Allerdings hast Du das ja schon vorher gelesen und es ist auch völlig normal, sich Sorgen zu machen. Ich denke, den meisten hier (mich eingeschlossen) ging es so, und wenn nicht den meisten, dann doch vielen.
EmilyExtatic hat geschrieben:weiss wie ich das sagen soll überhaupt ohne das man mich doof anguggd aber mit nur lesen komm ich irgendwie nicht weiter mehr!
Keiner wird dich doof angucken. Genau für solche Fragen und Sorgen ist das Forum hier da und wir alle wissen, wie es ist, neu zu sein und Fragen zu haben.
EmilyExtatic hat geschrieben:da steht so viel und immer wieder das alles nicht schlimm is was man machen möchte soll man einfach machen und so, das is ok das ich mich nich so dumm fühle aber irgendwie hilft es auch nich mir weiter wenn alles möglich is is gut, aber dann wie und was und wo und überhaupt!!! Hilft mir nich!
Das Problem hier ist, dass Dir das niemand wird wirklich beantworten können. Allerdings musst Du Dir da auch nicht wirklich Sorgen drum machen: möglich ist, was allen gefällt und niemandem schadet.
Wenn ich jetzt allerdings anfangen würde, Dir eine List mit möglichen Praktiken zu erstellen (die vermutlich niemals vollständig sein könnte), dann hätte das absolut keine Aussagekraft darüber, was Dir gefällt.
Von daher sollte die Frage nicht lauten: was geht alles? Sondern: was möchte ich? Und wenn Du das beantwortet hast (das musst Du nicht öffentlich machen), dann kannst Du anfangen, Dir Gedanken darüber zu machen, wie und wo Du das möchtest.
Die Antwort auf die Frage wird sich vermutlich immer wieder ändern und auch das Wo und Wie. Aber auch das ist völlig normal.
Hör einfach auf deinen Körper und Deine Fantasien. Was erregt Dich? Was fühlt sich gut an? Was möchtest Du ausprobieren, was lieber nicht?


EmilyExtatic hat geschrieben:Das is nicht das ich nicht den richtigen getroffen habe bisher oder sowas echt nicht, klar bin ich noch zu jung alles zu wissen bin nich blöd aber ich bin da S I C H E R das ich das nicht zusammen will einfach total!

Nur was macht man da?!?!?!?!
Wenn Du nicht mit Deinem Partner spielen möchtest, dann mach es nicht. Du bist nicht die Einzige, die sich eine (Liebes)Beziehung mit ihrem Dom nicht vorstellen kann oder die nicht mit ihrem Partner spielen möchte.
Ich denke, am Wichtigsten ist, dass Du Dich nicht unter Druck setzten lässt. Nur weil die Mehrheit etwas tut (oder zu tun scheint), muss das nicht der Weg für Dich sein.
Und es gibt vielzählige Möglichkeiten für das Problem: Du lässt das alles Kopfkino sein, lebst vielleicht das ein oder andere alleinge für Dich aus, aber ohne Partner. Oder Du suchst Dir eine Spielbeziehung, also jemanden, mit dem Du Deine Phantasien ausleben kannst, aber nicht zusammen bist (sowas kann auch funktionieren, wenn man in einer Beziehung ist). Oder Du findest vielleicht doch einen Partner, mit dem das klappt (oder mit dem zumindest Teile klappen).

Du bist jung. Du hast noch so viel Zeit.
Zeit dafür, Dir über all das klar zu werden. Zeit, Dich auszuprobieren. Zeit, festzustellen, was Dir gefällt und was nicht. Zeit, Menschen zu finden, mit denen das klappen könnte (oder auch nicht). Lass Dich nicht verrückt machen!

Und zu guter Letzt: Menschen ändern sich und vielleicht sieht das alles in ein paar Jahren ganz anders aus. Das sage ich nicht, weil Du jung bist, sondern einfach, weil Menschen sich immer ändern. Und is ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass Dinge, die einen heute erregen und ohne die man sich Sex (in welcher Form auch immer) nicht vorstellen kann, in ein paar Jahren nicht mehr zwingend dazugehören und dass dafür Dinge, von denen man früher gesagt hätte "niemals!" plötzlich doch nicht mehr so abwegig erscheinen.
Das hat mit dem Alter überhaupt nichts zu tun.


Entschuldige meine kurze und unvollständige Antwort, aber ich muss dringend los, ich bin schon spät dran, wollte das hier aber nicht unbeantwortet lassen. Ich schreibe später mehr dazu!
Das Murmeltier erwachte am Morgen und beschloss, ans Meer zu gehen. Alle waren dagegen, sein Vater, auch seine Mutter, die Tante und die Geschwister. "Am Meer ist die Freiheit" sagte das Murmeltier und brach auf.
Christoph Miethke Das Murmeltier, das Meer, die Freiheit & das Glück

EmilyExtatic
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 2. Dez 2015 14:15

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von EmilyExtatic »

Hallo!
Dankeschön!
Also ja wie geschrieben hilft mir das Lesen schon aber ich fühle mich auch hier verloren so viel und vieles is nicht meins denke ich und ist anders als ich will das ist für mich zu viel irgenwie ich checks halt nicht so ganz.
Ich weiss halt nich wie es so weitergehen soll sowas lernt man nich in der Schule da gibts keinen Lehrer für!!!

Ich les halt hier weiter aber mal sehen ob es mir wirklich helfen kann!
Aber gut man lernt zumindest ein wenig über andere hier und was es so gibt hat schon bisschen geholfen aber halt eben nicht so wirklich weiter weiss nicht. Am Ende will ich noch mehr aber geht gar nix oder so.
Das ist halt irgendwie gerade schlimm für mich und beschäftigt mich alles aber sagte ich ja schon in meinem ersten Text weiß nicht ob man mir hier überhaupt wirklich helfen kann mir lesen und schreiben mal sehn!

Ciao!!
Emi Emi

Gruftknifte
Schreiberling
Beiträge: 77
Registriert: 19. Dez 2013 21:21

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von Gruftknifte »

Ich schreibe morgen da auch noch was zu, muss jetzt aber auch erstmal ins Bett.

Also bis morgen (:

karlo195
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 8. Jan 2015 22:32

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von karlo195 »

mhhhh wenn ich das richtig lese , entdeckst du gerade ein paar Neigungen an dir , aber hast gemerkt das deine Freundinnen in der Hinsicht anders ticken / eher abneigend gegenüberstehen und dadurch Angst bekommst und dich ein bischen zurückziehst / Angst hast, dass du , um einen Gesprächspartner zu finden , dich jetzt "komisch" anziehen musst , "komische Musik" hören musst oder ähnliches. (Korrigiere mich bitte wenn ich das jetzt komplett Falsch interpretiert habe)

ich kann dir gleich mal sagen das musst du nicht,
deine Neigungen sind halt jetzt ein weiterer Teil deiner Persönlichkeit, im Grunde genommen hat sich nichts verändert nur eben hast du einen neuen Aspekt hinzugewonnen ,
versuche doch einfach ein bischen hier zu schreiben/lesen, oder im forum chat mal mit zuschreiben/lesem , undwenn es sich ergibt :
warum nicht auch einen kleinen Stammibesuch (allerdings werden da die Jüngsten wahrscheinlich leider erst so um die 16 sein ),
dort wird einem nämlich meiner Meinung nach erst wirklich bewusst , dass man im Grunde ganz Normal ist :)

du solltest nur versuchen es nicht dich bestimmen zu lassen , ich meine damit:
nur wegen deinen Neigungen bist du nicht anders geworden,
du kannst immer noch mit deinen normalen Freunden alles so machen wie gehabt und passt immer noch genauso gut zu ihnen wie vorher,
denn du bsit die gleiche person wie früher ,nur wenn du mit ihnen darüber nicht reden kannst, dann lass es halt einfach :|
Außerdem : überleg mal, das es für nicht BDSMler noch schwerer zu Akzeptieren ist ,
da die meisten ja ein ganz groteskes Bild davon haben und sich nie damit wie du auseinandergesetzt haben/den reiz auch nur schwer verstehen können ,
also nimm es nicht dolle :)

Außerdem (zu deiner Antwort) musst dich nicht komisch fühlen, denn BDSM ist extrem vielschichtig und jeder hier tickt ein bischen anders :) ,
außerdem würde ich sagen du passt hier ganz gut her :-D ,
ich bin mir auch sicher das es einige hier gibt die ganz ähnlich ticken oder mal so etwas ähnliches durchgemacht haben wie du

P.S.: ich wollte da eigentlich noch viel mehr drum schreiben ,
aber da ich krank daheimliege und es langsam an mir zehrt , schau ich morgen nochmal rein :)
Verrückt?
Natürlich bin ich Verrückt!
Wäre ich normal würde ich Wahnsinnig werden!

EmilyExtatic
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 2. Dez 2015 14:15

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von EmilyExtatic »

Hallo,

jaa ihr müsst mir nicht alle schreiben jetzt ich muss auch schon lange schlafen aber kann sonst nicht so viel lesen ausser im Bett!
Ich weiss das das OK ist was und wie ich bin keine Sorge! Ich akzeptiere mich auch wie ich bin hab damit kein Problem! Aber ich will halt wissen was ich nun bin und wie es geht!
Ja Stimmtische und so geht wohl nich bin zu jung und glaub da will ich auch alleine und so nicht hin zu sowas bin oft zu aufgeregt bei neuen Sachen das merkt man auch an meinem Tippen sorry nochmal für den ersten komischen Text der ist mir fast peinlich.

Für mich ist das halt auch komisch das alles so anders sind trotzdm da ist kla jeder ist anders auch hier und so aber ich weiss halt nicht wo ich wirklich passe und was ich machen kann und so ich hab echt ein Problem mit Entscheidungen manchmal vielleicht keine Ahnung sach ja das ist vielleicht einfach zu viel für mich alleine bisschen mal sehn!

Ciao!!
Emi Emi

Gruftknifte
Schreiberling
Beiträge: 77
Registriert: 19. Dez 2013 21:21

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von Gruftknifte »

So, guten Morgen ^^

Du musst auch einfach nirgendwo 'dazugehören', macht viele Dinge einfacher.
Auf StudiVZ gab es mal eine tolle Gruppe, die trug den Titel: "Ich bin meine eigene Subkultur"
Man trifft selten Leute, die die gleichen Hobbies/Vorlieben/Fetische haben wie man selbst, weil wir sind nun mal alles individuelle Persönlichkeiten.

Also, vielleicht einfach von der Seite sehen: Man kann nicht immer alles erklären. Manchmal muss man sich einfach zurücklehen und sagen: "Gut, dann ist das halt so." Und dann einfach schauen was passiert. Du wirst weiterhin dich mit deinen Freundinnen treffen und mit ihnen Spaß haben und auf der anderen Seite kannst du doch einfach auch weiterhin deinen Spaß mit dir selbst haben. Und sieh es mal so: Du weißt wenigstens schon, was dich anmacht - vielleicht ein paar deiner Freundinnen noch nicht. Da hast du denen was voraus :wink: Anders sein kann auch Vorteile haben.
Du alleine entscheidest für dich, was du machen möchtest und was nicht. Wenn du alle Sachen (hauen, lecken, anpinkeln) nur mit/an dir machen möchtest - gut! Es muss ja nicht zwangsläufig eine andere Person involviert sein.
aber ich will aber auch kein freak werden drum muss ich doch mal was schreiben und schauen ob mir jemand vielleicht helfen kann
Das wird jetzt hart klingen, aber gegen die Stereotype von vielen Leuten kannst du leider wenig machen. In manchen Augen sind wir alle Freaks. Sorry. Aber hier bilden wir unsere eigene Gruppe, wo wir uns stark machen und gegen die bösen Stimmen 8)

Liebe Grüße
Steffi aka. Gruftknifte

Kätzchen
Vielschreiber
Beiträge: 431
Registriert: 26. Nov 2010 18:35

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von Kätzchen »

Wie alt bist du denn, liebe EmilyExtatic?

EmilyExtatic
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 2. Dez 2015 14:15

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von EmilyExtatic »

Hallo!
Gruftknifte hat geschrieben: Und sieh es mal so: Du weißt wenigstens schon, was dich anmacht - vielleicht ein paar deiner Freundinnen noch nicht. Da hast du denen was voraus :wink: Anders sein kann auch Vorteile haben.
Du alleine entscheidest für dich, was du machen möchtest und was nicht. Wenn du alle Sachen (hauen, lecken, anpinkeln) nur mit/an dir machen möchtest - gut! Es muss ja nicht zwangsläufig eine andere Person involviert sein.
Ja ne das isses ja nicht, ich weiss halt nur nicht wie man weiter machen soll und mit wem und wie und so wenn man so anders ist und wie man dazu kommt und überhaupt, ich fühl mich ja gar nich schlimm oder so das ist total klar mir schon nur halt nicht wie weiter!
Vor lauter Lesen hat man halt noch mehr ideen aber andere gefallen mir auch gar nicht was hier geschrieben wird drum is das mit dazugehören was Du auch schreibst auch nich so toll ich bin halt verwirrt aber passt schon von meiner denke her das geht alles klar ich fühl mich auch gut das ich sowas entdeckt habe für mich aber is halt nich so das das normal ist für mich noch selbst und ich genau weiss was ich wie wo mit wem will.
Bei einigen Sachen bin ich mir aber halt für mich selbst schon sicher, bei vielem nicht.


ciao!
Emi Emi

EmilyExtatic
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 2. Dez 2015 14:15

Re: Bin neu und weiß nicht was ich überhaupt bin

Beitrag von EmilyExtatic »

Kätzchen hat geschrieben:Wie alt bist du denn, liebe EmilyExtatic?
Hallo!

oh dachte das habe ich beim Anmelden hier alles angegeben??
Also ich bin die Emily, bin 12 und aus Würzburg also Effeldorf Nähe Würzburg aber das Kaff kennt keiner.

Ciao!
Emi Emi

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“