Im Inet "INFORMIEREN"

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Wart ihr auch ab und zu mal im Internet auf Seiten rumgetrieben die nicht für U 18 gedacht sind??

Ja ohne erwischt zu werden
42
86%
Ja es war knapp aber geschafft
3
6%
Ja aber mit "ZUSCHAUERN"
1
2%
Nein
3
6%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 49

Fach101
Schreiberling
Beiträge: 79
Registriert: 22. Feb 2014 12:49

Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Fach101 »

Hallo Leute

ich hab mich mal gefragt ob ich eigentlich der einzige bin der sich als U18 im internet über SM "informiert" :D und ob ich der einzige bin der dabei nicht nur einmal fast erwischt wurde deswegen die kliene Umfrage. Wenn ihr laune habt könnt ihr ja mal schreiben wie, wann, wo ih euch "informiert" habt und wie ihr es vetuscht habt. Ich sag nur Wikipedia auf einem Tab (mit irgendwas wissentschaftlichen) un der rest mit allem möglichen Sm zeugs oder das Tablet musste herhalten.






P.S. "informiert heißt sich ein paar bildchen oder videos angeschaut die sehr explizit mit OVER 18 gekennzeichnet sind
Wer definiert "normal"?

LadyinBlack
Zaungast
Beiträge: 15
Registriert: 2. Sep 2014 10:52

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von LadyinBlack »

Also ich denke, da bist du auf keinen Fall der einzige. :D
Mitlerweile bin ich 18, weshalb ich mich mitlerweile "Informieren" *hust* kann, wie ich lustig bin, aber das habe ja auch schon vorher getan. Wo? Auf allgemein bekannten Seiten, die solche Filme und Bilder nunmal zur Verfügung stellen. You- ; -hub und so weiter. :D
Warum? Naja..aus Neugierde natürlich. Das meiste, was da gezeigt wurde war mir allerdings zu extrem und wenig anregend. ^^

Hoffe, ich konnte helfen.
Liebe Grüße,
LadyinBlack

Fach101
Schreiberling
Beiträge: 79
Registriert: 22. Feb 2014 12:49

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Fach101 »

1. ja ich weiß einfach doof formuliert
2. das schlimmste ist dann immer die Werbung auf den "Informationsseiten".
Wer definiert "normal"?

Kleines Etwas
Orga
Beiträge: 72
Registriert: 28. Jul 2013 15:01

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Kleines Etwas »

Hi,

Ich war natürlich auch manchmal auf ü18 Seiten unterwegs allerdings war es bis jetzt immer so, dass diese mir überhaupt nicht zugesagt haben weil es dort hauptsächlich ums anbaggern ging und nicht ums Informieren oder ums Austauschen. Ich weiß gerade nicht was du mit informieren meinst. Meinst du ü18 Foren oder Pornoseiten. Bei Pornoseiten muss man mit der Werbung leben von irgendwo musst diese sich auch finanzieren und ehrenamtlich machen das sehr wenige bis kaum welche. Bei ü18 Foren finde ich die Werbung auch nervig ich finde das muss nicht sein vor allem weil man das dann schlecht verbergen kann wenn dann doch jemand in das Zimmer reinplatz bei Beiträgen kann man ja immer noch sagen das wäre was für die Schule und bdsm "Fachsprache" versteht eh kein vanilla funktioniert bei Erotik Geschichten auch (zumindest bei mir).
Erwischt wurde ich so direkt jetzt nicht aber mein Verlauf wurde ohne mein Wissen aufgerufen. (ich finde so etwas geht gar nicht aber im Grunde bin ich auch selbst schuld hätte ihn halt löschen müssen). Moral: Immer schön brav den Verlauf löschen.

Ich hoffe ich konnte helfen.
Eigenartig
wie das Word Eigenartig
es fast als andersartig hinstellt
eine eigene Art zu haben. (Erich Fried)

hfh6
Zaungast
Beiträge: 19
Registriert: 13. Mai 2014 18:36

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von hfh6 »

Die Frage ist ja, wo man sich abgesehen von der SMJG über diese Thematik informieren kann. Da gibt es natürlich sehr sachliche Seiten, aber auch explizite Seiten. Wenn man sich nun wirklich mit einem Thema tiefer beschäftigen, muss man wahrscheinlich auch auf spezifische Seiten gehen, die eigentlich erst ab 18 sind. Da wir ja aber alle mit Vernunft begabt sind und wahrscheinlich auch damit klarkommen, sehe ich das relativ unproblematisch. Und nein, ich wurde noch nie erwischt ;)

Fach101
Schreiberling
Beiträge: 79
Registriert: 22. Feb 2014 12:49

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Fach101 »

Eigentlich ist damit gemeint das man sich an ein paar Bildchen etwas erregt :lol: hat aber trotzdem danke für die Antworten
Wer definiert "normal"?

TheRainsOfCastamere
Zaungast
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2014 21:14

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von TheRainsOfCastamere »

Naja, wahrscheinlich machen das verdammt viele Leute, die u18 sind.
Kritisch ist es insofern als dass die entsprechenden Personen sich klar sein sollten, dass manches (und manchmal sogar alles gezeigte) mit der Realität so viel zu tun hat, wie der Sonntags Tatort im TV mit Polizeiarbeit ;)
Ebenso scheint übermäßiger Konsum derartiger "Sachen" eine durchaus schädliche Wirkung zu haben, dabei geht es nicht einmal um das Verwechseln zwischen Fiktion und Realität, sondern um eine bestimmte Abstumpfung. Gerade für junge Leute, die eben noch mitten in der Entwicklung stecken, kann das übel sein.

Els
Schreiberling
Beiträge: 71
Registriert: 4. Aug 2011 12:04

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Els »

Ich würde jetzt mal behaupten, dass sehr viele ForenMitglieder unerlaubter Weise mal auf Ü18 Seiten waren :D Alleine schon, weil das Forum hier ja explizit für Jugendliche / junge Erwachsene gedacht ist und somit auch relativ viele U18er hier sind.

Und zu meiner Antwort auf die Frage:
Jep, hab ich auch schon. Wurde nicht erwischt.
Ich bin seit ca einiger Zeit "18" auf gewissen BDSMigen Social Networks. (Umschrieben, da ich mich glaube zu erinnern, dass ich keinen Link reinsetzen darf^^)

Lg
Gleich =)

mor
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 15. Apr 2013 16:04

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von mor »

so als Tipps, was die Werbung angeht: ADBlocker sind fürs Netz so wie Kondome für SaferSex oder wie ein Safeword!
Und sollte die Netzwerkumgebung nicht koscher sein: Tor BrowserBundle https://www.torproject.org/projects/torbrowser.html.en (legt auch keinen Verlauf an :twisted:
und sonst nen Browser in einer Portablen Version in C:\Benutzer\[NAME]\Eigene Faxe\Gesendete Faxe\ oder belibiger anderer "geheimer" Ordner.

Ophelia
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 14. Aug 2014 01:10

Re: Im Inet "INFORMIEREN"

Beitrag von Ophelia »

Wie viele anderen war ich auch schon auf ü18 Seiten... Allerdings nicht für Infos oder p0rnos, sondern einfach nur um Texte zu lesen^^ Und da es dafür bei den virenfreien (und guten) Seiten oftmals ne Anmeldung benötigt, bin ich halt mal ganz schnell um 4 Jahre älter geworden :P :angel:

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“