Weiss nicht wie es geht :(

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

dreed
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 12. Sep 2014 09:38

Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von dreed »

Hallo ich bin dabei mich mit meiner BDSM Neigung auseinander zusetzen aber ich brauche vieleicht ein paar Ratschläge wie ich damit umgehe.
Ich bin dominant veranlagt und würde mich gerne mit devoten und auch dominaten Menschen austauschen auf was ich achten muss und wie ich was angehen kann.

Sonja94
Schreiberling
Beiträge: 29
Registriert: 20. Mai 2014 15:22

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von Sonja94 »

Es gibt BDSM Stammtische in eigentlich jeder Stadt, in vielen auch welche vom SMJG.

Die andere Möglichkeit ist es in einem BDSM Forum die Fragen zu stellen. Wobei es nur wenige BDSM Foren gibt in denen sich viele aktive Mitglieder tummeln. Also wenn das dein Weg wäre dann trau dich und stelle deine Fragen hier ein.

Kleines Etwas
Orga
Beiträge: 72
Registriert: 28. Jul 2013 15:01

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von Kleines Etwas »

Hallo,
Hast du ein Problem deine Neigung zu akzeptieren? Wenn ja woran liegt das was bzw welche Moralvorstellung hindert dich daran?
Oder stört die die Tatsache das du nicht weiß wie du an die Sache rangehen sollst bzw was du wie tun must? Wenn das der fall ist um welche Praktik handelt es sich denn genau und was sind deine Befürchtungen?

Ansonsten stell ruhig deine Fragen im Forum oder im Chat. Meiner Erfahrung nach gibt es hier viele hilfsbereite und nette Menschen die dir weiterhelfen können.

lg
Eigenartig
wie das Word Eigenartig
es fast als andersartig hinstellt
eine eigene Art zu haben. (Erich Fried)

dreed
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 12. Sep 2014 09:38

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von dreed »

Das Problem ist ich weiss nicht wie ich diese Sache angehen soll .
Meine Neigung zum BDSM habe ich schon akzeptiert nur in der Beziehung in der ich mich im Moment befinde kann ich meine Neigung nicht ausleben da meine Partnerin nicht auf sowas steht.

MrCode
Orga
Beiträge: 922
Registriert: 23. Jan 2011 12:52

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von MrCode »

dreed hat geschrieben:Meine Neigung zum BDSM habe ich schon akzeptiert nur in der Beziehung in der ich mich im Moment befinde kann ich meine Neigung nicht ausleben da meine Partnerin nicht auf sowas steht.
Da gibt es nur die Möglichkeit, mit deiner Partnerin offen darüber zu sprechen, wie ihr damit umgehen wollt. Wenn sie wirklich nicht darauf steht, dann hat sie vielleicht nichts dagegen, wenn du dir eine Spielpartnerin suchst. BDSM muss ja nicht zwingend Sex bedeuten, wenn deine Freundin nicht möchte, dass du mit anderen schläfst. Falls das nicht klappt, must du dir überlegen, wie wichtig dir BDSM ist und ob du auf Dauer mit deiner Beziehung glücklich wirst. Für manche ist BDSM Lebenseinstellung, für andere nur eine nette Abwechslung im Schlafzimmer.

dreed
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 12. Sep 2014 09:38

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von dreed »

Da gibt es nur die Möglichkeit, mit deiner Partnerin offen darüber zu sprechen, wie ihr damit umgehen wollt. Wenn sie wirklich nicht darauf steht, dann hat sie vielleicht nichts dagegen, wenn du dir eine Spielpartnerin suchst. BDSM muss ja nicht zwingend Sex bedeuten, wenn deine Freundin nicht möchte, dass du mit anderen schläfst. Falls das nicht klappt, must du dir überlegen, wie wichtig dir BDSM ist und ob du auf Dauer mit deiner Beziehung glücklich wirst. Für manche ist BDSM Lebenseinstellung, für andere nur eine nette Abwechslung im Schlafzimmer.
Offen mit ihr habe ich schon darüber geredet, eine Spielpartnerin kommt für sie nicht in Frage. Es ist schon meine Lebenseinstellung und keine nette Abwechslung zum "normalen".

Kleines Etwas
Orga
Beiträge: 72
Registriert: 28. Jul 2013 15:01

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von Kleines Etwas »

Offen mit ihr habe ich schon darüber geredet, eine Spielpartnerin kommt für sie nicht in Frage. Es ist schon meine Lebenseinstellung und keine nette Abwechslung zum "normale".
".

Wenn es deine Lebenseinstellung ist bzw ohne bdsm nicht Befriedigt bist solltest du dir vlt überlegen ob du wirklich in dieser Beziehung glücklich werden kannst. Es geht aber nicht lange gut wenn man seine Bedürfnisse unterdrückt. Liebst du sie? Wie wichtig ist sie dir? Liebt sie dich und wenn ja würde sie dich unglücklich sehen wollen? Vlt kannst du ja nochmal mit ihr reden ihr klar machen das du ohne bdsm nicht auskommst und das es dir wichtig ist dieses Bedürfnis zu befriedigen vlt doch mit jemand anderen aber das du immer noch zu ihr stehst bzw sie die wichtigere Person für dich ist.

lg
Eigenartig
wie das Word Eigenartig
es fast als andersartig hinstellt
eine eigene Art zu haben. (Erich Fried)

dreed
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 12. Sep 2014 09:38

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von dreed »

Wichtig ist mir meine Freundin schon nur es fühlt sich immer mehr eingeengt an und irgendwie verkrampft.

atashi
Vielschreiber
Beiträge: 304
Registriert: 22. Okt 2011 18:09

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von atashi »

Dann pass aber auf Dich auf, reflektiere oft und mach Dir bitte nichts vor!

Am Anfang verbiegt man sich nur ein bisschen für den Partner und am Ende zerbricht man doch daran. Es ist ein schmaler Grad zwischen "dem Partner zuliebe etwas tun" und "sich selbst verleugnen / aufgeben / ins Unglück stürzen". Öfters machen das die Frauen, aber das heißt nicht, dass man als Mann davor geschützt wäre...

Lin
Vielschreiber
Beiträge: 366
Registriert: 3. Dez 2007 18:00

Re: Weiss nicht wie es geht :(

Beitrag von Lin »

Ich habe lange in einer ähnlichen Situation festgehangen. Ich war über vier Jahre mit einem Kerl zusammen, den ich zwar sehr gemocht und vielleicht auch geliebt habe, aber diese ganze BDSM-Nummer hat einfach nicht funktioniert. Er hats am Anfang zwar mir zu liebe versucht, aber das war nur frustig und merkwürdig. Ich habs nie geschafft ihm zu erklären, wo für mich eigentlich der Reiz liegt und was ich brauche, und im Gegenzug hab ich diese ganze "normale Vanilla" Sex Sache nie verstanden. Das gibt mir überhaupt nix und ich hab keine Ahnung was ich dabei tun soll, und das hat er nicht verstanden.

Dann hab ich das Thema ne Weile von mir weg geschoben und unser Sexleben ist nach und nach eingeschlafen und gestorben.

Vor ein paar Monaten habe ich dann durch Zufall jemanden kennen gelernt, nicht über irgendwelche BDSM-Kreise sondern bei einem anderen Hobby. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und beim Quatschen kam irgendwann raus, dass wir in dieser ganzen BDSM-Sache sehr ähnlich gepolt sind. Endlich jemand der versteht, dass BDSM für mich so viel mehr ist als ein Vorspiel für Sex! Dass es für mich auch bedeutet, mit abgeschlossenem Halsband unterwegs zu sein und den Schlüssel zu Hause lassen zu müssen, sich einfach zum Spaß ein bisschen zu Fesseln und beim Vorlesen neben ihm zu knien.
Ich hab dann versucht meine Beziehung zu retten und trotzdem nebenher ein bisschen zu spielen (mein Freund war eingeweiht). Aber ich hab einfach gemerkt, dass ich bei ihm so viel bekomme, was mir mein Freund niemals geben kann (und im Gegenzug konnte ich ihm ja auch vieles nicht geben) und wir haben uns getrennt.

Mich endlich richtig ausleben zu können ist so unendlich erfüllend, dass ich mich mitunter fühle wie ein neuer Mensch.

Es war ein langer Prozess mir das alles einzugestehen. Dass ich mich nicht verbiegen kann ohne dabei unglücklich zu werden. Dass ich mich die ganzen 8 Jahre die ich nun "sexuell aktiv" bin tief in meinem Herzen dabei immer unwohl gefühlt habe. Und jetzt zum allerersten Mal das Gefühl habe in der Hinsicht wirklich verstanden zu werden.

Aber jetzt wo ich endlich mit mir im Reinen bin und weiß, dass eine Beziehung mit einem Vanilla für mich nie funktionieren kann geht es mir besser. Viel besser.

Ich wünsche dir viel Glück dabei deinen Weg zu finden!
Biting's excellent! It's like kissing. Only there's a winner. (Doctor Who - "The Doctors Wife")

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“