Wie einen Peniskäfig anziehen?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

MrCode
Orga
Beiträge: 922
Registriert: 23. Jan 2011 12:52

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von MrCode »

hfh6 hat geschrieben:Wie eben schon angedeutet, würde ich dir die CB-Modelle aus Plastik oder - falls dir die Originalen zu teuer sind - die nachgebauten. Die gibt es ab ungefähr 30€, auch über Amazon beziehbar. Ich halte sie für sicherer, da der Penis ja gar nicht angefasst werden kann und auch für hübscher ;)
Die billigen Nachbauten sind dafür bekannt, zu brechen. Das muss nicht immer auf ganzer Länge sein, wodurch der Käfig direkt sichtbar unbenutzbar wird (du hast zwei Teile in der Hand), sondern es kann sich auch die Verklebung der beiden Käfighälften nur an einer Stelle am Ende lösen, wo dann Haut eingeklemmt wird, was du im Zweifelsfall erst feststellst, wenn es richtig wehtut. Ich würde da also auch nicht unbedingt das billigste Modell bestellen und wäre vorsichtig, wenn dir jemand einen CB6000 für deutlich unter dem Listenpreis (90 Euro aufwärts) anbietet. Ein weiteres Problem mancher Nachbauten ist, dass die Ringe hinter den Hoden nicht gut abgerundet sind, was schnell drückt und/oder Haut einklemmt, wenn der Käfig in der Hose an den Körper gedrückt wird. Das Verarbeitungsproblem tritt übrigens auch bei manchen billigen Metallkäfigen auf.
glumanda hat geschrieben:Das mit dem Gleitmittel kann ich nicht empfehlen. Gibt nur immer eine riesen Sauerei und angenehm ist es auch nicht gerade.
Die Sauerei mit Gleitgel hält sich in Grenzen. Ich würde da aber nicht mit mechanischer Gewalt arbeiten, weil das Scheuerstellen provozieren kann, wie Hadron schon schrieb. Den Käfig von innen und den Penis von außen mit Gleitgel einzureiben macht es nicht nur einfacher, sondern senkt auch dieses Risiko.
Efixtra hat geschrieben:Auch wenn ich das Thema nicht angesprochen habe, aber mich interessiert jetzt warum man den "eintragen" muss/sollte?
Damit ist gemeint, dass du die Tragedauer langsam steigern solltest. Für deinen Körper ist der Keuschheitsgürtel erst einmal ein Fremdkörper und wenn die Haut nicht daran gewöhnt ist, kann es zu Rötungen und Scheuerstellen kommen. Das ist (der Vergleich hinkt etwas, aber dennoch) als würdest du beim ersten Lauf nach der Winterpause gleich einen Marathon veranstalten wollen. Wenn du den Käfig nur so lange trägst, wie es deine Haut verträgst, die Haut dann eincremst, und es beim nächsten Mal wieder probierst, kannst du den Käfig mit der Zeit immer länger tragen. Wenn du dir dann sicher bist, dass du es eine Zeit lang aushälst, nichts drückt oder scheuert, und du auch mit Toilette etc. etwas Übung hast, dann kannst du darüber nachdenken, den Schlüssel abzugeben - es sei denn, deine Dom ist sowieso bei dir und kann dich ohnehin herauslassen, falls es während des Eintragens noch scheuert.

Rein interessehalber: Wie lange möchtest du den Käfig denn am Stück tragen: Geht es da nur um ein paar Stunden im Spiel, oder um ein paar Tage, oder vielleicht sogar dauerhaft?

glumanda

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von glumanda »

Ich glaub es kommt auch drauf an ob man einen Fleischpenis oder einen ???-Penis hat. Also das Gegenteil davon ^^

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von Kaoru »

glumanda hat geschrieben:Ich glaub es kommt auch drauf an ob man einen Fleischpenis oder einen ???-Penis hat. Also das Gegenteil davon ^^
Blutpenis.

Ich kann Gleitgel auch nicht empfehlen, sondern eher eine Feuchtigkeitslotion. Das angetrocknete Gleitgel ist ziemlich bahpfui und abwaschen kriegt nicht jeder am anfang hin. Wir nehemn dafür einfach ein bisschen Nivea-Lotion (ne nicht die fettige Creme, sondern das milchige Zeug), die zieht dann gut ein und nachher ist sogar alles babyopo-weich^^
Zur Sache mit den Schlössern: Wir legen ein normales Schloss an, das wir mit leukoplast umwickelt haben, damit es nicht den KG zerhaut, zerkratzt oder klappergeräusche macht. So kann ich ihn einfach aufschließen, wenn irgendwas ist. Für den Notall hat er einen Notfallschlüssel dabei, der in einem Röhrchen ist. Das Röhrchen ist mit dem nummerierten Plastikschloss gesichert. So kann er den nicht einfach benutzten ohne, dass es auffällt. Aber er kann trotzdem mal raus.
Und da wir zusammen wohnen, mach ich ihm den zum duschen auch einfach auf.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

hfh6
Zaungast
Beiträge: 19
Registriert: 13. Mai 2014 18:36

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von hfh6 »

Hadron hat geschrieben:Die 30€ schellen sehen vielleicht ganz nett aus, doch halten sie nicht so viel wie die originale. Bei den originalen gibt es schon das Problem dass sie an den klebestellen gerne mal aufgehen und haut einklemmen und das kann ohne Schlüssel eine ziemlich missliche Situation werden.
Zu den Metallschellen kann ich erstmal nummerierte Plastikschlösser empfehlen oder den Schlüssel auf einen beschriebenen Zettel laminieren damit gemerkt wird wenn der CB abgelegt wird, man sich aber im Notfall befreien kann.
Gleitgel ist in sofern ganz wichtig, dass man ohne auf jeden Fall scheuerstellen bekommen wird.
Es ist richtig, dass die billigen Schellen gerne mal brechen, ist bei mir auch passiert. Aber einmal mit Sekundenkleber drüber, aushärten lassen und gut abwaschen und dann klappt das auch. Dass das natürlich nicht optimal ist, ist klar, aber es geht ja auch nur um den Einstieg. Der Geldfaktor spielt da ja auch eine Rolle. Das mit dem Gleitgel kann ich aber nicht bestätigen, zumindest in einem Modell aus Plastik. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass man den Penis leichter rausziehen kann, wenn man Gleitgel benutzt.

Hadron
Schreiberling
Beiträge: 72
Registriert: 17. Jan 2012 19:14

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von Hadron »

Zum Thema gleitgel: in Apotheken gibt es "silicoderm -f". Das ist eine hautcreme auf siliconbasis die cb Plastik nicht angreift und lange hält ohne diesen iih baah Effekt zu haben. Es kostet nur wenige euros und kann super mitgenommen werden falls unterwegs nachgecremt werden muss. Wer fragt/guckt komisch, anders als bei gleitgel, warum er hautcreme dabei hat?
"He looked back and started laughing. A terribly cold laughter.."

wulle1312
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2014 15:22

Re: Wie einen Peniskäfig anziehen?

Beitrag von wulle1312 »

habe mir den käfig gekauft!

Kann man mit dem auch duschen gehen?

tragen tut er sich auf jedenfall mal gut

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“