"Freundin" einweihen?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Gast

"Freundin" einweihen?

Beitrag von Gast »

Situation: schon seit Monaten verbringe ich fast jedes Wochenende mit einer Frau, welche den "Status" einer Partnerin hat, obwohl wir gesagt haben, dass wir keine Beziehung führen und sie auch weiß, dass ich sie nicht für die richtige halte. dennoch verstehen wir uns echt gut.

Problem: Schon mehrmals musste ich mir für das Stammtischwochenende eine Ausrede einfallen lassen, warum man sich nicht sehen kann. Ich bin es aber leid sie ständig anzulügen, nur weiß ich nicht, ob sie es verkraftet, wenn ich ihr meine Neigung offen lege...

Was denkt ihr dazu?

Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher »

schwer zu sagen wobei ich "zum Glück" noch nie in einer derartigen Situation war aber ich sag es mal so .... ehrlich währt am längsten ;)

versuch es ihr einfach sanft beizubringen ... ich denke mal es giebt hier genug Leute die damit schon erfahrung und die dier "RICHTIG" weiter helfen können ;)
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Gast

 

Beitrag von Gast »

nun ich denke das ist ganz einfach!
klingt jetzt vielleicht "hart" aber nun gut :D

also wenn du es ihr sagst und sie damit ein problem hat und von dir nichts mehr wissen will, nur deswegen, dann ist sie es nicht wert ...

zumindest sehe ich das so

AskaWinterkalt
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jan 2005 11:37

 

Beitrag von AskaWinterkalt »

eBENSO DU SOLLTEST ES IHR SAGEN UND SIE UM IHR VERSTÄNDNIS BITTEN. Des weiteren wenn sie sowie so nicht die richtige usw. dann naja müsste es dir ja noc einfacher fallen.
* Bright eyes blinded by fear of life *

SimSalah
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 335
Registriert: 7. Sep 2004 23:56

 

Beitrag von SimSalah »

Fall ihr nicht mit der tür ins haus ....

fang mit leichten spielereien an wie festhalten oder schönen weichen schals oder so ....

wenn du ihr aber direkt alles erzählst von wegen latex-ganzkopfmaske und peitsche und schmerzen wird sie dich schnell für pervers erklären und dann isses schwer das wieder gutzumachen

Akai-Hoshi
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 168
Registriert: 7. Jan 2004 09:07

 

Beitrag von Akai-Hoshi »

hallo sim?

er will erstmal wissen ob er ihr davon erzählen soll. nicht mehr!

@ topic:
also das nächste mal wenn du zu nem stammtisch willst und sie fragt ob ihr euch treffen wollt sagst du einfach wo du hingehst. (die worte dafür musst du finden)

und wenn sie nur ein bisjen sexuel aufgeschlossen ist sollte sie nicht sofort in hysterie verfallen. wenn doch , dann kan der sex mit ihr ja auch net so doll sein ;) (spass).

also entweder sie sagt es ist okay udn du kannst zum stammi gehen und musst sie nicht belügen, oder sie will gleich mal mitkommen ;), oder aber sie ist der hysterische typ.
wichtig ist einfach ob die last des lügens grösser ist als die gefahr das sie dich netmehr als "partner" will.

das ist schon alles was man dir da raten kann.

achja und sätze wie "Wahrheit währt am längsten" zeugen von naivität :). so war ich auch mal.
BDsm damit wir uns verstehen ;)

darkqueen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 9
Registriert: 27. Dez 2004 20:28

 

Beitrag von darkqueen »

na ja wenn sie eh nichts festes is und du weißt, dass es nicht deine traumfrau ist, wieso solltest du ihr es dann nicht ehrlich sagen?
Is doch keine Schande. Vllt steht sie ja auf ähnliches.
und wenn nich.dann eben nich :wink:

s-c-y-t-h-e
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 257
Registriert: 24. Okt 2003 02:45

 

Beitrag von s-c-y-t-h-e »

Hmm... also okay, einerseits denk ich auch das sie als 'gute Freundin' ohne Probleme darüber eingeweiht werden kan... denn selbst wenn es etwas ist das sie persönlich nicht interessiert (oder das sie nicht wirklich gut findet) betrifft es sie ja nicht... insofern schlies ich mich meinen Vorrednern an. Aber darüberhinaus: was geht es sie denn im Detail an was Du an Wochenenden machst wenn du keine Zeit hast? Sie ist schliesslich nur eine gute Freundin, nicht Deine Beziehung. Reicht da nicht ein einfaches "Da hab ich schon was vor" ohne näher auszuführen mit wem Du Dich im speziellen triffst (abgesehen davon das Du auch einfach dazu sagen kannst "mit Freunden" - was ja nichtmal gelogen wäre... ist ja nicht wichtig woher Du die kennst)?
Und hast Du schonmal in einem unverfänglicheren Kontext bgecheckt wie sie zu dem Thema steht? Manchmal ist es taktisch klüger einen Satz anstelle von "Ich bin..." mit "Was denkst Du eigentlich über..." anzufangen. :angel:


offtopic @AskaWinterkalt
Hey! Das ist mein Avatar!
Den hab ich mir extra hochladen lassen um nicht mehr andauernd verwechselt zu werden! :motz:
:wink:
"The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
Oscar Wilde, The Picture of Dorian Gray, 1891

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“