Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Kaoru »

Erinnert mich ein bisschen an "Feuer", das wurde schon mehrmals erwähnt glaube ich^^
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Stormwind
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 653
Registriert: 25. Jan 2008 13:48

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Stormwind »

Ich kenn aus der frühen Grundschule (so Alter 7-8) "tausend Nadelstiche": man greift mit beiden Händen mit den Daumen zueinander um den Unterarm seines Opfers und verdreht sie und damit die Haut des Unterarms gegeneinander. Durch die Dehnung der Haut ergibt sich ein nadelstichartiges Gefühl.
Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden, wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen :-)

Phoibe
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 7. Mai 2008 22:07

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Phoibe »

Das kenne ich auch! ^^

Ich habe im Kindergarten immer andere Kinder gezwickt, gebissen und gequält. Hat total Spaß gemacht und ich weiß gar nicht, wie ich es gemacht habe, dass nie einer geheult oder sich gerächt hat. :twisted:
Hab mir mal mit 6-7 selbst den Hintern versohlt. Das hatte ich schon total vergessen, aber beim Stöbern in diesem Forum ist es mir wieder eingafallen.... :roll: Ich fand es damals auch schon toll mir vorzustellen, dass ich irgendwo eingeklemmt oder gefesselt bin und mich nicht wehren kann.

Hm, dann kann man ja wohl gar nichts dagegen machen, sondern muss einfach akzeptieren, dass man so ist. :D

IBlackyI
Schreiberling
Beiträge: 35
Registriert: 4. Mai 2008 15:36

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von IBlackyI »

Also an meine Kindergartenzeit kann ich mich nicht wirklich erinnern...

Wenn ich an meine Grundschulzeit denke... doch... da war was
Das konnte ich damals natürlich nirgends einordnen.
Zuletzt geändert von IBlackyI am 14. Feb 2009 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
You may be disappointed if you fail but you will be doomed if you don’t try

MissMurder
Schreiberling
Beiträge: 26
Registriert: 7. Jun 2008 22:32

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von MissMurder »

Mir ist heute auch wieder so etwas eingefallen :D
Ich hab mich früher beim Spielen gerne irgendwie fesseln lassen. Ich fand das faszinierend irgendwo festgebunden zu sein und nicht mehr loszukommen. ^^ Hab mich dann auch immer beschwert, wenn das jemand nicht hinbekommen hat und ich mich selber befreien konnte.
Außerdem hab ich schon damals Erziehungsspiele gemocht. Eine Freundin hat mich damals gerne wie nen Hund behandelt und ich hatte da ne Menge Spaß dran *gg*
Du tust mir weh, was will ich mehr?
Ich bin dein Diener, du der Herr
Ab heut' gehör ich dir allein
Es gibt nichts schöneres, als einen Link in der Signatur.

Fluffi
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 438
Registriert: 13. Jun 2007 21:54

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Fluffi »

MissMurder hat geschrieben:Außerdem hab ich schon damals Erziehungsspiele gemocht. Eine Freundin hat mich damals gerne wie nen Hund behandelt und ich hatte da ne Menge Spaß dran *gg*
Kennt jemand noch dieses "Vater, Mutter, Kind" Spiel.
Schreckliches Spiel--->Der Horror aller Jungs wenn ein Mädchen das spielen wollte.
Wird das heute unter Kindern eigentlich noch gespielt oder sitzen die nur noch vor TV und Computer?
Das hab ich mit einer damals auch immer gespielt und ich fand es immer öde wenn ich der Vater sein musste.
Da viel mir nie was gescheites ein um das Spiel mal in die Gänge zu bringen außer wenn ich das nervende Kind war, was der Mutter den letzen Nerv raubte.
Die war dann immer sauer und dann mussten wir wieder was anderes spielen*g*

Das Hundespiel hatte ich mit der gleichen auch
(Hund ist wohl auch das erste Spiel was ich heute noch mal um alles in der Welt sooo gerne mit einer jungen Frau spielen würde aber um vieles extremer mit allem was dazu gehört) und das hatte ihr wohl auch am meisten Spaß gemacht.
Trotzdem wussten wir nicht was wir da eigentlich spielten und als ihre Mutter rein kam, verstand die erst mal nur Bahnhof als die mich auf allen vieren vor ihr sah und fragte mich ob ich was da unten auf dem Boden suchen würde und wieso die Chips auf dem Boden liegen würden.
Zum Glück hat sie uns dann aber wieder allein gelassen.

Verdammt.
Jetzt krieg ich wieder so viel Lust auf so ein Spiel :|

liz
Board-Fanatiker
Beiträge: 653
Registriert: 1. Dez 2006 12:26

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von liz »

Fluffi hat geschrieben:Wird das heute unter Kindern eigentlich noch gespielt oder sitzen die nur noch vor TV und Computer?
jedenfalls meine vierjährige nichte tut es mit hingabe. wobei sie in ermangelung eines geschwisterchens auf mich und eine puppe zurückgreift. um die komplexität zu erhöhen bin ich allerdings nicht nur "vater" sondern auch noch die verkäuferin im kaufmannsladen und frau puppendoktor pille. :) kinder sind ein geschenk gottes.
Das bloß harrende Hoffen ist nur das Hoffen der Toren. Man muß kämpfen, um zu hoffen, wie man hoffen muß, um zu ertragen.
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

poisongirl
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2008 19:14

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von poisongirl »

Ich glaub des war als ich so zwischen 7 und 10 Jahre alt war, da bin ich hinter meinem Bett auf dem Boden gelegen (auf dem Rücken liegend und mit angezogenen Beinen) und hab mir vorgestellt dass ich ganz nackt bin und so gefesselt wurde und drauf warte dass irgendwas mit mir gemacht wird, ich konnt mir nur nicht so richtig vorstellen was. Ich weiß nicht mehr wie genau die Geschichte ging aber die Vorstellung gefällt mir immer noch ganz gut, nur dass ich jetzt bisschen genauere Vorstellungen hab was gleich mit mir passiert :D
Und noch bisschen früher hab ich mich immer in meinem (geschlossenen) Schlafsack so umgedreht dass ich des Gefühl bekam dass ich feststeck. Fand ich eigentlich auch ganz angenehm
Schon komisch was einem so alles einfällt wenn man da mal drüber nachdenkt^^

annili
Schreiberling
Beiträge: 81
Registriert: 8. Jun 2008 16:33

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von annili »

Ich hab die Jungs aus meiner Klasse geschlagen, und durfte bei "jungen fangen Mädchen/ mädchen fangen Jungen" nie mitmachen... ich war einfach zu brutal und zu stark. In der Grundschule, im Kindergarten, und heute auch noch ;-)
*kicher* und daraus wurde dann eine Sub^^

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Kaoru »

eben eine kampf-sub.
hm, ich hab mich auch immer mit händen und füßen gewehrt und am liebsten die jungs beim fußballspielen getreten^^
Aber heute ... naya, ich würd mich nicht als kampfsub bezeichnen^^
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“