Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

@EmeraldStrawberry: das mit dem mittelalter-tick kenn ich.
Als ich 6 war, habe ich mit meienr Familie eine Burg am Rhein besichtigt und mein Vater wollte die Folterkammer sehen udn hat mich einfach mitgenommen (dem Burgführer hat er noch versichert, ich wäre alt genug, sowas zu sehen^^)
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

EmeraldStrawberry
Schreiberling
Beiträge: 55
Registriert: 27. Dez 2007 02:22

 

Beitrag von EmeraldStrawberry »

lol
wusste der, dass dir das gefällt oder wolltest du unbedingt mitkommen?
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Dimil
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 2. Sep 2007 03:07

 

Beitrag von Dimil »

oder gefällt das deinem Vater auch?^^

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

*wah* ich hoffe nicht, dass dem das gefällt!

ne, ich glaube, der fands einfach nur spannend und wollte mich nicht vor der tür stehen lassen.
Und ich fands damals (vorher) noch nicht geil^^
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Wizi
Board-Fanatiker
Beiträge: 774
Registriert: 13. Jun 2007 20:51

 

Beitrag von Wizi »

mhm... ich hab so mit 9 oder 10 mal ein ganz aufwendiges bild von einer mittelalterlichen folterkammer gemalt, in die ein mädchen gerade mit gefesselten händen hineingeführt wurde, das ich dann unter meiner matratze versteckt hab, weils mir peinlich war und ich angst hatte, dass meine mutter sich sorgen um mich machen würde, wenn sie es findet ^^" als sie dann mal mein bett gemacht hatte, während ich in der schule war, hatte ich große panik, dass sie es gefunden haben könnte, aber es schien nicht so, sie hat nichts gesagt und es lag noch da. keine ahnung wann, aber irgendwann muss ich es weggeschmissen haben, jedenfalls hab ichs nicht mehr - schade eigentlich ;)

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

 

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Mit 10 hab ich mal ne Freundin mit einer Decke fest ans Bett meiner Eltern gedrückt, ihre Frage "und jetzt?" hat mich aber total aus der Bahn geworfen.

Mit 12 hab ich häufig von einem Luxus-Kreuzfahrtschiff geträumt, auf dem sich die Gäste Frauen für Geld ausleihen können, die dann machen mussten, was immer gewünscht wurde. Solange sie nicht gebraucht wurden, wurden sie in Kästen untergebracht, in denen sie sich nicht bewegen konnten.

In der Zeit hab ich mir auch oft vorgestellt, ich würde von einer Gruppe Mädchen (mit immer komplizierteren Mechanismen) unter Wasser gedrückt, was mich etwas verwundert, weil ich eigentlich nicht devot bin.
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

EmeraldStrawberry
Schreiberling
Beiträge: 55
Registriert: 27. Dez 2007 02:22

 

Beitrag von EmeraldStrawberry »

Naja ein bisschen fließend sind die Übergänge in BDSM immer denk ich^^
In diesem Test von HappySM kam auch raus, dass ich zu 6% sadistisch bin, obwohl ich eigenlich immer dachte ich bin komplett submissiv und so.
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Carrick
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 194
Registriert: 18. Apr 2006 23:27

 

Beitrag von Carrick »

EmeraldStrawberry hat geschrieben:...HappySM...
Falls du willst, nimm das Ergebnis als Einladung über dich nachzudenken. Ansonsten würde ich HappySM und SMAppy nicht so ernst nehmen.

atreju
Schreiberling
Beiträge: 25
Registriert: 5. Feb 2008 01:40

 

Beitrag von atreju »

Glaube hatte mit 7 schon diverse Fantasien, kam also recht früh & war mir dann auch recht früh klar darüber. Da mich dieses Klischee-Domina Zeug (welches man ja im Fernsehen vermittelt bekommt) aber nie so angeturnt hat, wurde mir allerdings erst relativ spät klar dass meine Neigung in gewisser Weise was mit BDSM zu tun hat.

Dimil
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 2. Sep 2007 03:07

Re: Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Beitrag von Dimil »

Mir ist heute wieder etwas eigefallen:
Kennt hier irgendwer "rote Straße" ?
Hab ich auch iwann in jungen Jahren mal kennengelernt, der Arm des "Opfers" soll eine Straße darstellen auf der diverse Tiere entlanglaufen, und das ist recht schmerzhaft, weshalb der Arm rot wird^^ Also z.B. Skorpion gabs bei dem man halt immer wieder in Arm zwickt etc.^^ Fand ich damals recht cool

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“