Ich glaub, so war ich schon im Kindergarten...

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher »

kann mich jetzt so nicht mehr so richtig an meine Kindergartenzeit erinnern nur das ich da ein japanisches mädchen sehr gemocht hab .. das vielleicht auch ausschalggebend war das ich "schöne" Japanarinnen befotzuge ... :lol:
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Cy3eRpUnK
Board-Fanatiker
Beiträge: 558
Registriert: 8. Sep 2004 21:48

 

Beitrag von Cy3eRpUnK »

ohhhh ja......... kleine Japanerinnen... am liebsten wenn sie gefesselt und geknebelt sind *träum*

mAcke
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 52
Registriert: 26. Sep 2004 12:50

 

Beitrag von mAcke »

Knebeln und fesseln? SM? :shock: igitt igitt, das is ja pervers :D Nee aber das mit den Japanerinnen hab ich noch nie verstanden.
ich fürchte ich bin ein sexueller Rassist. So mit schwatt oder gelb.... könnt ich mir voll nicht vorstellen, gibt mir nix
Die eigene Sexualität darf einem nicht peinlich sein. Wenn das mal jeder verstanden hat sind wir nen guten Schritt weiter. Bis dahin erzähl ich aber erstmal jedem, daß zumindest ich mit meiner Sexualität klarkomm ;)

Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher »

es ist ja jedem freigestellt mit wem er sex oder andere perversionen auslebt ^^

aber ich muss Cyberpunk zustimmen .. :lol: nur ich würde mich dann freuen wenn eine vor mir steht und ich gefesselt und geknebelt wäre :lol:
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

little_boy
Zaungast
Beiträge: 16
Registriert: 7. Aug 2005 19:17

 

Beitrag von little_boy »

tja, bevor ich diesen beitrag hier gefunden habe, habe ich überhaupr noch nie drüber nachgedacht, aber schon mit 4 bis 5 Jahren fand ich es ausgesprochen geil, wenn ich im kindergarten gefesselt wurde. für die meisten waren das wohl sinnlose spiele aber ich fands immer sehr sehr geil. besonders wenn dann süße mädchen/jungen dabei waren und mich noch gekitzelt oder sonst was haben. Ich fand auch immer die lederhosen sehr geil, die meine muter, warum auch immer, für mich gekauft hat.später dann so mit 7,8 Jahren habe ich dann auch mal filme gesehn in den solche szenen vorkamen. als ich dann mit 10 mir zum ersten mal einen runter geholt habe (das wird doch hiernicht zensiert oder?) hab ich mir dabei ein filmchen von meinem bruder anguckt, wo ein teenager nackt ausgepeitscht wurde. naja jetzt bin ich fast 13 und weiss erst seit weniger als einem jahr, dass das SM heißt und das viele "betroffen" sind

Gomor
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 158
Registriert: 15. Jul 2005 22:30

 

Beitrag von Gomor »

Hallo Leute,

Ja! im Kindergarten fings an, ich war auch immer erregt, wenn ich bei den oben beschriebenen Spielchen gefesselt wurde, aber gewiss nicht von "süssen Mädchen", denn mit denen hatte ich in dem Alter noch nicht so viel am Hut. Ich wusste zur der Zeit ausserdem überhauptnicht, was eine Errektion zu bedeuten, oder wie man damit umzugehen hat :twisted:. Aber ich wusste, dass es mir peinlich war...
An eine Sache erinnere ich mich noch ganz deutlich: ich sollte in der Grundschule bei einer Aufführung einen "leicht-bekleideten" Bettler spielen und musste mich weigern, sonnst hätte das peinlich enden können...

Seelenschrei
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 101
Registriert: 7. Aug 2005 19:41

 

Beitrag von Seelenschrei »

Ich glaube nicht das man schon im Kindergartenalter irgendelche BDSM neigungen an sich entdeckten kann....
Wenn ich als Kind mit anderen gespielt habe war ich immer diejenige die gesagt hat was gespielt wird und wer was macht.
Demnach wäre ich nun Dominant aber das ist nicht der fall.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

away
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 351
Registriert: 9. Aug 2005 09:11

 

Beitrag von away »

hm... irgendwie hatte ich da nicht so die neigungen... bin auch so im leben eher dominant, ich weiß, was ich will..... aber sonst sub....
... und niemals stellt der mensch eine frage, auf die er nicht schon zuvor die antwort kennt...

Seelenschrei
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 101
Registriert: 7. Aug 2005 19:41

 

Beitrag von Seelenschrei »

Ich würde auch nicht sagen das ich dominant bin, nur weil ich weiß was ich will. Ich würde dann eher behaupten das man ein sehr starkes Selbstbewußtsein hat , denn man " beherrscht" oder "reagiert" dadurch ja niemand nur weil einem klar ist was man will.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

SimSalah
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 335
Registriert: 7. Sep 2004 23:56

 

Beitrag von SimSalah »

Diablo hat geschrieben:zu schade, dass man damals noch nicht wusste, dass es diese neigung wirklich gibt und, dass sie SM heißt :(

(was hätte man spaß haben können... :twisted: )

ich glaube es war besser so das ich das noch nicht gewusst habe und eine unbeschwerte kindheit hatte :D

aber spass gemacht hatts trotzdem

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“