Andere Pet-play interessierte hier?

Hier geht es um die ersten Male, Outing und sonstige Probleme

Moderatoren: Kaoru, Egianor, Kuscheltier

Antworten
Maugin

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von Maugin » 3. Jul 2017 18:32

Ich weiß nicht, inwiefern das in die Kategorie Pet-Play fällt, aber mein Interesse geht eher in die Richtung, mich animalisch zu verhalten, ohne ein spezifisches Tier zu sein. Das sind eher Dinge wie Halsbänder + Leinen, aus einem Napf essen, im Körbchen schlafen, nicht sexuell gestreichelt werden, kämpfen etc. und man kann das definitiv sehr gut mit D/s kombinieren.
Fällt schon irgendwie unter "Haustier", aber oben genannte Dinge tun eben auch viele andere Leute, die mit Pet-Play eher weniger am Hut haben, denke ich? Ich bin mir echt nicht sicher, wie weit ich da in die Kategorie falle. Die Identifikation mit einer Katze ist ein paar mal aufgeblitzt, aber das ist schon etwas her und ich habe das nicht weiter verfolgt, da dies von meinem damaligen Kommunikationspartner doch etwas abgelehnt wurde. Momentan steigert sich das Interesse am gesamten Thema wieder, aber eben nicht an der Katze per se, sondern eher an diesem Spieltrieb, den animalischen Instinkten, und durch das annehmen dieser seine menschliche Rolle abzulegen...
Ich weiß nicht, eventuell möchte ich mir einfach nur nicht eingestehen, dass ich auch ein Teil hiervon bin und versuche das durch diese Gedanken etwas "benutzerfreundlicher" für mich zu machen, oder ich bin wirklich nix halbes und nix ganzes.

Noch eine Interessensfrage anbei: Ist Pet-Play eure große primäre Neigung und wird abseits dessen kaum anderes gemacht? Wie handhabt ihr das, wenn ihr (als Beispiel) noch auf Rape-Play steht? Vereint sich dann beides oder finden beide Elemente jeweils separat voneinander statt?


Grüße, Maugin :-D

LittleCookie
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 15. Jun 2017 15:02

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von LittleCookie » 7. Jul 2017 18:09

Ich habe erst vor kurzem das pet in mir entdeckt und erste Erfahrungen als Hund machen dürfen :) Meine Primärneigung ist das aber nicht und petplay findet eher seperat statt.

Benutzeravatar
Fluffy_Kitten
Schreiberling
Beiträge: 92
Registriert: 8. Aug 2017 08:04

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von Fluffy_Kitten » 8. Aug 2017 09:13

Pet Play ist in meinen Augen sehr interessant und teilweise praktiziere ich das auch. Dazu ist größtenteils bei mir kein fester Partner nötig, mir reicht alleinig ein freund oder eine Freundin, die mein Verhalten dann eher niedlich als komisch finden. Ich liebe es für einen gewissen Zeitraum eine Katze zu sein. Meine haupneigungen liegen so auf einer Mischung aus Dd/lg und Pet Play was man allerdings wunderbar mischen kann.

ricky91
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 6. Okt 2017 12:09

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von ricky91 » 7. Okt 2017 08:42

hey,
ich finde Ponyplay sehr interessant. Ich konnte es leider nur noch nicht ausprobieren.
Die Vorstellung so mal einer Frau zu dienen finde ich aber schon schön. Ich weiß zwar nicht genau wieso, aber ich denke es turnt mich irgendwie an dabei meine ganze Kraft einzusetzen und auch an die grenzen zu gehen.

Benutzeravatar
JohnKiel98
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 28. Dez 2017 01:53

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von JohnKiel98 » 28. Dez 2017 01:58

Hey du,
mit meiner Ex-Freundin habe ich regelmäßig Petplay betrieben. Sie war mein Kätzchen dabei, und ich ihr Herrchen.
Wie für Katzen üblich wurde ich zerkratzt und gebissen, aber konnte sie dann zurecht weisen ;)

Ist auf jeden fall sehr interessant und kann ich dir empfehlen :)

Gruß John

Benutzeravatar
Noseybonk
Zaungast
Beiträge: 12
Registriert: 21. Okt 2017 14:58

Re: Andere Pet-play interessierte hier?

Beitrag von Noseybonk » 11. Feb 2018 11:51

Für Petplay bin ich immer zu haben :D

Wirklich viele Erfahrungen habe ich aber noch nicht gemacht, die einzigen mit meiner Ex.
Tatsächlich fasziniert mich am Petplay auch die Demütigung an der Sache.

Am liebsten verkörpere ich einen Hund. :)
Das passt einfach auch super, da ich ein totaler Halsband-Fetischist bin. :lol:
Aus dem Napf essen gehört einfach dazu, vllt. noch die Hände auf dem Rücken gefesselt.
Das passt auch gut zu der demütigenden Seite...

Nur so richtig fallen lassen können, so dass ich wirklich mich wie ein Hund fühlen konnte, habe ich bisher noch nicht...
Das ist das nächste Ziel :!:
Don’t look, just keep your eyes peeled

Antworten

Zurück zu „Hilfe, ich stehe auf BDSM! Was nun?“