Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Irland, Schottland, etc.

Für unsere Freunde aus der ganzen Welt.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Benutzeravatar
Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54

Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Idun » 18. Apr 2010 17:38

Nein, das ist keine SM-Frage ^^ Eher OT, aber egal.

Da ich ja jetzt keine Schule mehr habe und vor meiner Einstellung (1. Juli) nochmal weg möchte für eine Handvoll Tage, habe ich mir in den Kopf gesetzt Anfang Juni nach Großbritannien zu fliegen (da war ich noch nicht). Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie ich das angehen soll. Flug buchen und Hotel einfach mal gucken? Oder gleich eine Pauschalreise? Sollte natürlich auch nicht die Welt kosten...

Ich danke euch für eure Inspirationen.

lg Idun
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Benutzeravatar
Rochhardo
Schreiberling
Beiträge: 79
Registriert: 1. Feb 2010 22:41

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Rochhardo » 18. Apr 2010 20:44

Kommt darauf an wohin du willst und was du machen willst.

Was ich zum Beispiel mal machen wollte aber bisher noch nicht dazu kam: Hiking durch die Highlands ... nur Flug buchen und dann irgendwo loslegen und von Herberge zu Herberge wandern.

Ansonsten wie gesagt Great Britin ist groß. London ist eine sehr schöne Stadt (geh ich selber im Sommer wieder hin). Hier ist es auf jeden Fall empfehlenswert eine Pauschalreise zu buchen, denn mitunter ist es auch sehr schwierig ein passentes Hotel zu finden. Vielleicht wenn es was für dich wäre, ist es auch ganz gut in einem anderen Ort (bei mir damals Canterbury) ein Hotel zu suchen und dann mit dem Zug nach London, Dover oder wo du sonst hin möchtest.

Was Irland angeht, so kann ich Dublin und auch Belfast wärmstens empfehlen. Zwei wunderschöne Städte in dennen es auf die ein oder andere Weise sehr viel zu entdecken gibt. Dublin als Beispiel hat eine wunderschöne Altstadt und ein phantastisches Nachtleben. Belfast war ich auch einmal und es hat mir auch dort sehr gefallen.

In Irland ist es auch sehr schön aufs Land hinauszufahren. Heißt nicht umsonst die "Grüne Insel". Für Naturliebhaber ist es auf dem Land wunderschön.


Naja ich hoffe ich konnte dir helfen. Sonst kann ich gerne nochmal nachfragen bei einem Freund der in England wohnt, was er empfehlen würde wenn du möchtest. :)
- Das Wort Disziplin bedeutet lernen, nicht kontrollieren, unterwerfen, nachahmen und anpassen. - Krishnamurti
Wollt ihr mehr über mich wissen?

Benutzeravatar
Gewitterwind
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1350
Registriert: 19. Jan 2008 14:22

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Gewitterwind » 18. Apr 2010 20:55

In Irland kann man sehr schön in Backpacker-Hostels absteigen, die sind nicht sehr teuer, es gibt ne Menge davon und die, die ich gesehen habe, waren nett. Man muss dann eben mit mehreren Leuten in einem Zimmer schlafen, aber da man da nur nachts ist, find ich das nicht schlimm.

Flüge nach Irland gibts günstig mit z.B. Ryan-Air oder Aer Lingus, und dann würd ich einfach ein bisschen rumfahren. Überlandfahrten mit den Greyhound-Bussen sind nicht so sehr teuer(wirklich viel Zugverkehr gibts da nicht, nur so 2 Linien einmal von Nord nach Süd und einmal con Ost nach West uns vice versa ;) ), und man kann schön ein paar Städte besichtigen (Galway ist traumhaft! Dublin sowieso)....so würd ich das zumindest machen. :)
Ich war ein halbes Jahr in Irland und es ist wirklich schön.

Schottland war ich noch nie, ist aber sicher auch toll. England selbst find ich ein bisschen öd, wobei London natürlich tolles Flair hat. Und Wales hat schöne Landschaften, sagt man so.^^
And if you're gonna dine with them cannibals -
Sooner or later, darling, you're gonna get eaten
(Nick Cave)

Benutzeravatar
Babyface
Zaungast
Beiträge: 21
Registriert: 7. Nov 2009 20:52

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Babyface » 18. Apr 2010 22:06

Nicht nur in Irland kann man gut in Backpacker-Hostels absteigen. Ich hab auf meiner ersten (und bislang leider einzigen) GB-Reise immer in Hostels geschalfen und war größtenteils zufrieden. In manchen gibt es sogar günstige Zweibettzimmer. Man darf sich halt nur von dem Begriff "Frühstück" nicht zu viel erwarten und manchmal ist es ganz praktisch Oropax dabei zu haben. Anders ist die ganze Sache auch einfach nicht zu finanzieren...für mich zumindest. :)

Was Züge angeht, wäre ich vorsichtig. Wenn man nicht schon Tage im voraus bucht, zahlt man sich leider dumm und dämlich. Dann eher mit den Reisebussen versuchen.

Zieltechnisch kann ich noch die Cotswolds und insbesondere Bath empfehlen. Wunderschöne Natur und jede Menge Geschichte. Allerdings auch recht teuer, da Touristengegend.

Benutzeravatar
Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Idun » 19. Apr 2010 21:21

Was ich möchte? Zwei, drei Tage primär einfach nur weg. Und da the UK nicht gerade weit ist und ich noch nicht da war, steht es mal an. Bus fahren ist aber nix für mich. Wenn dann fliegen, da bin ich sehr eigen. England reizt mich irgendwie nicht so (da kann man ja genauso gut nach Sennelager oder Gütersloh :lol: ).
Ich bin eigentlich nicht so der typische Touristentyp. Ist nicht mein Ding. Natürlich nur aufgrund der Kurzfristigkeit eher schwieirg, eben nicht das typische Touristending abzuziehen. Oder doch lieber den Engländer schnappen und mich nach Driffield entführen lassen :?
Ich werde wohl morgen oder so mal ins Reisebüro. Die haben mir vor gut eineinhalb Jahren auch 'nen ziemlich guten Flug in die Staaten rausgesucht.
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Benutzeravatar
La Chatte Noir
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 77
Registriert: 11. Okt 2008 12:39

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von La Chatte Noir » 19. Apr 2010 22:30

Wenn du so wenig Zeit hast würde ich an deiner Stelle eher in eine größere Stadt fahren, sonst verbringst du bei drei Tagen einen Tag mit Spaß haben und zwei Tage mit rumgurken. Edinburgh ist zum Beispiel ganz nett, Glasgow würde ich eher meiden. In Irland kenne ich mich jetzt nicht so aus.

In England gibt es übrigens auch sehr schöne Ecken, Cornwall zum Beispiel.

Benutzeravatar
Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54

Re: Irland, Schottland, etc.

Beitrag von Idun » 23. Apr 2010 17:30

So, ich hab gestern mal geguckt und war im Reisebüro. Ich müsste selbst buchen. Aber Ryanair fliegt z.B. von Weeze nach Edinburgh für 35€. Air Lingus nach Dublin für insgesamt 98€.

Hab nochmal 'ne Frage: Edinburgh oder Dublin, kann man da problemlos allein hin oder sollte man's alleine lieber lassen? Ich tendiere immer noch eher zu Schottland. Den Dialekt finde ich faszinierend (den Irischen hatte ich schon mal für ein paar Wochen live...mit lautstarkem Ende :? ) ^^
Mein ehrenswerte Herr Bruder möchte nämlich nur zwei Tage und das übers Wochende. Vor allem will er aber groß ein auf Wandern und Tourismus machen und ins Hotel will er auch nicht. Das ist nicht so mein Ding. Wenig Komfort habe ich noch genug ab Juli und ansonsten eher nett entspannen und das Flair genießen, woanders zu sein.
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Antworten

Zurück zu „International“