Japan

Für unsere Freunde aus der ganzen Welt.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Benutzeravatar
StrangeLove
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 295
Registriert: 12. Jul 2004 23:19

Re: Japan

Beitrag von StrangeLove » 9. Feb 2010 13:46

Laranion hat geschrieben:1. Gibt es in Sachen BDSM einige empfehlenswerte Locations o.ä?
Ich würd dir empfehlen, in der SZ mal ne nette unverbindliche Nachricht an Osada Steve zu schicken, ob er was empfehlen kann. Und falls du bei onlineportal registriert bist, gibts da auch ein paar gute Ansprechpartner.

Was Städte allgemein angeht, ist ein Besuch in Kyoto meiner Meinung nach ein Muss, wunderschöne Stadt. Aber ich vermute mal, Kyoto und Tokyo stehen eh auf dem Reiseplan.
Wie ein Drachen im Wind - das Seil hält dich fest und lässt dich fliegen

Laranion
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 229
Registriert: 11. Okt 2006 14:06

Re: Japan

Beitrag von Laranion » 9. Feb 2010 19:50

Ja, Kyoto und Tokyo stehen ganz oben auf meiner Liste. :wink:

Wer wäre denn z.B. ein Ansprechpartner bei onlineportal?
Ich bin zwar auch dort, habe jedoch noch niemanden aus dem japanischen Raum kennen gelernt.
Ich finde es immer etwas ungünstig wildfremde Leute anzuschreiben und sie mit Fragen zu überhäufen... :roll: :wink:
Mein SZ-Profil findet ihr auch unter dem Namen Laranion...;-)

Benutzeravatar
neurotoxin
Board-Fanatiker
Beiträge: 931
Registriert: 18. Mai 2005 22:06

Re: Japan

Beitrag von neurotoxin » 6. Apr 2010 00:29

Hmm, bisschen älter der Thread. Aber vielleicht kann ich ja was dazu beitragen. Ich bin schon öfters in Tokyo gewesen, wenn auch nicht in BDSM-Locations... schließlich fahre ich da eher mit meiner Mutter zu meinen Verwandten in Japan. :D Und allein muss ich das dann doch nicht haben.

Harajuku ist der Ort an dem sich Cosplay-Leute, Lolitas usw. treffen. Es gibt da auch immer einiges zu gucken und viele Läden... aber bitte nicht erschrecken. Hakenkreuze sind für Japaner, die provozieren wollen, einfach "cool". Die meinen das wirklich nicht böse. Aber ich bin da auch nur zusammengezuckt und gleich aus dem Laden gestürmt. *lach*
Aber sonst ist es ganz lustig da.

Shinjuku, Shibuya und Ginza sind die großen Shoppingmeilen. Größtenteils (besonders Ginza) allerdings auf Schickimicki ausgelegt. Aber dort gibt es auch die meisten Nachtclubs usw., in Roppongi gibt es ebenfalls viele Bars und Diskos. In Shinjuku ni chome gibt es viele Läden der Gayszene, allerdings sind da auch immer viele Heteros unterwegs (so spießig Japaner teils auch sind, Gays haben da einen besseren Status als hier ^^).

Jedenfalls viel Spaß da. Und als Deutscher wird von dir erwartet, dass du dich gut mit klassischer Literatur und Musik auskennst. Das erste Wort, was sie auf meinen Wohnort hin antworten ist in der Regel Beethoven oder Goethe. :D

Antworten

Zurück zu „International“