Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Eröffnung blackstage

Dies ist das Forum zum Treff in Karlsruhe

Moderator: maewyn

Antworten
darkunft
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 75
Registriert: 24. Mai 2008 23:04

Eröffnung blackstage

Beitrag von darkunft » 6. Sep 2009 13:04

Hi,
hier mal ein kurzer und knapper Bericht zur Eröffnung und dem Laden an sich.

Wir kamen rein und mussten erst mal in die Spielräume zum umziehen, da es dort keine wirkliche Umkleide oder Garderobe gibt. Die Klamotten gibt man in einen Müllsack und gibt diesen an der Theke ab. Klappt aber auch ganz gut.
Eine Tanzfläche gibt es nicht wirklich, oben ist die Bar, ein großer "Caferaum" mit Tischen zum Essen und ein kleiner Raum zum chillen. Außerdem gibt es noch einen großen, langen Gang für die Raucher (auch zum Sitzen).
Unten sind dann die Spielräume. Übermäßig viel ist es eigentlich nicht, gefühlt wie 4 3/4. Einer davon ist/war so etwas wie ein Umziehraum. Dann gibt es noch zwei große Räume, in denen auch gut was steht/hängt. zwei kleinere Räume und ein ganz kleiner, jeweils mit irgendwas drinnen, Bock oder sonstwas.
Außerdem gibt es noch ein Separe mit Vorhang vor einem Notausgang ... nicht sehr chillig, dort steht auch nichts, ist ja Notausgang.
Das Buffet war ok, es gibt aber nicht so viel verschiedenes, wie beispielsweise im Culteum.
Der Eintrittspreis ist super mit 20 EUR. Dafür hatten wir noch einen Sekt und "Garderobe" umsonst.
Atmo war gut, ziemlich gesellig, etwas besser, als ich das vom (einen mal) Culteum gewohnt war. Ist eben doch etwas gechillter dort.

Für mich persönlich ist der Laden wohl eher etwas, als das Culteum, gerade wegen der Atmo.
Aber vllt muss ich auch nur noch mal ins Culteum :-)

Mal schauen, wie das blackstage so weiterläuft. Vielleicht können wir ja mal geschlossen hin ...

Wenn ihr fragen habt fragt

Marius
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 646
Registriert: 14. Jan 2007 00:45

Re: Eröffnung blackstage

Beitrag von Marius » 6. Sep 2009 13:30

So rein gefühlsmäßig: wie viel Leute waren denn da? Und war das jetzt schon eher überfüllt, oder ok? Sprich: kam man auch an die Bar oder an Spielmöglichkeiten ran, wenn man denn wollte?

Wie ist es denn so rein atmosphärisch? Mitteralterstil? Eher modern? Eher düster, eher farbig?

darkunft
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 75
Registriert: 24. Mai 2008 23:04

Re: Eröffnung blackstage

Beitrag von darkunft » 6. Sep 2009 15:19

also es waren ca. diese 150 Leute würde ich sagen.
Es war eigtl immer noch ein Platz an irgendeinem Tisch frei, die Bar war auch zugänglich (und das PErsonal recht gut) und die Spielzimmer waren nicht überfüllt. Es war nur ein Mal am Abend wirklich alles belegt.
Die Farben sind schwarz rot, kann man glaube ich ganz gut auf den Bildern erkennen. In der Bar ist die Atmo fast "loungeartig"
unten bei den Spielzimmern dann verschieden, je nach Zimmer. Es gibt einKlinikzimmer, mehrere "düstere", keinen "spacigen" wie im Culteum :-)
Vielleicht erzähle ich das mal face2face einfach

darkunft
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 75
Registriert: 24. Mai 2008 23:04

Re: Eröffnung blackstage

Beitrag von darkunft » 6. Sep 2009 15:39

ich war ja noch nie aktiv oder passiv in einem spielzimemr unterwegs, also kann ich nciht ganz einschätzen, wie sie sind
aber austattung ist selbst für die eröffnung wahrscheinlich schon recht gut

darkunft
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 75
Registriert: 24. Mai 2008 23:04

Re: Eröffnung blackstage

Beitrag von darkunft » 6. Sep 2009 15:54

btw
die Getränkepreise sind ok und es gibt viel Saft!!!!

Antworten