[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 580: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 636: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4351: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
SMJG • Rollenspielrunde ausserhalb des Stammis
Seite 1 von 1

Rollenspielrunde ausserhalb des Stammis

Verfasst: 14. Jun 2007 20:50
von GreenLantern
Nachdem wir in letzter Zeit immer häufiger das Thema Rollenspiel (Abenteurrollenspiel Pen&Paper !! nix versautes :oops: ) auf den Stammtischen hatten und sich einige Leute sehr dafür interessiert haben, hier mal das Angebot.

Ich wäre bereit eine (Kennenlern)Runde zu leiten . Da alle mit dennen ich gesprochen habe totale Anfänger sind wäre auch keiner benachteiligt. :wink:

Der Zeitaufwand für die Kennenlernrunde:

Für eine Kennenlernrunde müste zunächst jeder einen Nachmittag investerien um eine Charakter zu bauen (das macht jeder einzeln mit mir 8) ). Anschliesend werden je nach dem wie es läuft 8 bis 16 stunden Spielzeit gebraucht um die Regeln zu erklären und das Abenteur zu spielen. Das hängt von der Anzahl der Spieler ab und wie sie sich anstellen. Das sollte sich auf zwei bis drei Abende Aufteilen. Für die kennenlernrunde gibt es keine Begrenzung der Spielerzahl.
Das wars dann zum kennenlernen.


Richtiges Rollenspiel:

Hier eine Kurzinfos über die man sich für richtiges Rollenspiel einfach mal im VORHINEIN bewust sein muss:

Wenn nach der Kennenlernrunde, oder auch schon davor, genügend Leute zusammenkommen (mindestens 4, maximal aber 6, ÄUSSERSTES MAXIMUM 7) wäre ich auch bereit eine richtige Runde zu leiten.
Rollenspiel hat an und für sich kein Ende :shock: . Die Charaktere der einzelnen Spieler könne zwar sterben :heul: oder so mächtig werden, dass sie ins Reich der Legende übergehen :angel:, aber dann fängt man halt mit nen neuen Charakter von vorne an. Wenn man ein Abentuer beendet hat kommt das nächste. Der Zeitaufwand für eine richtige Runde hängt dementsprechend davon ab, wie viel Zeit die Spieler investieren wollen. :?:
Das absolute minimum ist meiner Ansicht nach entweder

- eine Session (ja, wir reden immer noch von Abenteurrollenspielen Pen&Paper - NIX VERSAUTES!!!!!!!!!!!!!! :oops: ) pro monat die Richtig lange geht - Bereich 12h+ :eek2:
- oder 2 Sessions pro monat mit 6h (find ich optimal) :pro:
- oder 3 oder 4 Sessions pro Monat mit je 4h, wobei das probleme machen kann. :contra:

Erste Regel: Grundsätzlich ist es ein Spiel und soll SPASS :-D machen. Trotzdem muss eine gewisse Spieldisziplin vorhanden sein. Das soll heissen, dass die Termine ernst genommen werden müssen. "Ich hab da grad was anderes vor - spielt mal ohne mich" gibts da nicht. Da muss halt mal ne Schweinkramparty :whip: , oder Opas Geburtstag ausfallen :motz: . Das klingt jetzt krass, aber aus Erfarhung (<---- 8 Jahre reichlicher Erfarhung) kann ich sagen, das es sonst nicht funktioniert. Wenn das nähmlich einreist, dass ständig einer fehlt macht es keinem merh Spaß. (verletzung Regel 1) und man kann die Sache gleich lassen :abgelehnt: . Natürlich gibts Termine wo man mal nicht kann - is dann halt so, aber das sollte sich dann auf echt wichtige andere Termine beziehen.
Klingt jetzt alles fürchterlich abstossend, is aber nur die Wahrheit klar ins Gesicht gesagt. :!: Und soll die die kein echtes Interesse haben abschrecken :twisted:
Wenn man es erst mal verstanden hat ist das alles klar und logisch wie String-Theorie. :idea:

So,
ich warte dann mal auf Resonatoren.

 

Verfasst: 14. Jun 2007 21:33
von Marius
Hi,

irgendwie war mir das klar, dass das früher oder später kommen wird! :D

Wie auch schon an den Stammtischen erzählt, hab ich schon ein bißchen Rollenspielerfahrung. Gestorben ist die ganze Sache, weil es im Endeffekt unmöglich wurde, die Gruppe halbwegs regelmäßig zusammenzubringen. Und genau das selbe Problem sehe ich hier halt speziell für mich auch.

Ich weiß ja nicht was du genau vorhast, d.h. an welches Rollenspielsystem du denkst, und wie die Kampagnen aussehen, aber für mich persönlich kann es eigentlich nur gehen unter folgenden Bedingungen:

- maximal zwei Abende (NICHT: zwei Wochenenden!) pro Monat.
- nur am Wochenende. Wochentags wäre das einfach mit der Arbeit nicht in Einklang zu bringen
- keine Megasupereposkampagne, sondern Abenteuer die sich über einen überschaubaren Zeitrahmen erstrecken, und wonach man mal den Charakter auch ruhen lassen kann.


Bei DSA hatte ich mehrere Charaktere, wobei der eine eher für eine lange Kampagne angelegt war (was wie gesagt zwangsläufig in die Hose ging), und einen der eher für Kurzabenteuer gedacht war. Letzteres fand ich persönlich recht angenehm, weil man so nicht bei JEDEM Abenteuer dabei sein musste, ohne die Storyline zu verletzen.


Deshalb mein Vorschlag: wir setzen mal irgendwo eine Einführungsrunde an, schauen wer alles kommt, spielen das ganze einmal durch, und diskutieren danach, wie und ob man sich auf irgendwas einigen kann.

 

Verfasst: 14. Jun 2007 23:20
von GreenLantern
das system heist earthdawn und als spieltermin dachte ich an freitag abende oder an sonntag nachmittage

 

Verfasst: 15. Jun 2007 00:22
von Carisa
Wie schon mal gesagt, ich wär dabei. Allerdings ist bei mir/uns die Frage in wie weit wir noch einen weiteren Termin im Monat (oder gar mehrere) einbauen können.

 

Verfasst: 25. Jun 2007 18:41
von SirSpankALot
hallo, also ich hab hier auch noch ein fantasy pen&paper rollenspiel rumliegen das ich noch nie probiert hab, das spiel zum herr der ringe film.
ziemlich verschrien aber ich finds als basis ansatz sehr gut eigentlich. hab nur leider nicht so viel zeit mich drum zu kümmern, wobei so ne kleine runde gelegentlich ganz lustig wär.
aber auf meine sauereienparties verzichte ich net, klar?? :D :D

 

Verfasst: 25. Jun 2007 20:44
von Tinks
Also, ich hab echt Lust mitzumachen. Muss aber mal sehen ob ich das zeitlich hinbekomme. Freitag abend habe ich ab und zu Vorlesung und Sonntags bin ich auch oft verplant. Na ja, mal schauen... :?

Re: Rollenspielrunde ausserhalb des Stammis

Verfasst: 3. Feb 2009 19:52
von darkunft
aaaah,
warum habe ich das erst jetzt gelesen?
ist da etwas draus geworden?

Re: Rollenspielrunde ausserhalb des Stammis

Verfasst: 3. Feb 2009 23:09
von Carisa
nope leider nicht :-(

Re: Rollenspielrunde ausserhalb des Stammis

Verfasst: 3. Feb 2009 23:24
von darkunft
schade