Die Sache mit Facebook

Habt ihr Anregungen und Verbesserungsvorschläge ?
Dann schreibt sie hier nieder. Ihr müsst registriert sein um zu schreiben

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

kätzchen_in_fesseln
Schreiberling
Beiträge: 67
Registriert: 1. Dez 2012 20:14

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von kätzchen_in_fesseln »

Gibts eig seit einger zeit jemand anders, der sich um die facebook gruppe kümmert?
Hab jetzt vor zwei wochen eine mail an die angegeben mailadresse geschickt, und bis jetzt gabs keine antwort... :?:
"Eine liebende Frau ist eine Sklavin,
die ihren Herren in Ketten legt"
George Bernard Shaw

Polyencephalitis
Vielschreiber
Beiträge: 398
Registriert: 2. Jan 2011 18:03

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von Polyencephalitis »

Ich schliesse mich der Frage mal an, da ich auch gerne in die Gruppe würde. Eventuell kann man den Link ja auch direkt hier posten, wenn das in Ordnung ist.

PsychedelicFerret
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 15. Dez 2012 00:38

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von PsychedelicFerret »

Ich finde die Idee von Polyencephalitis ganz nett :)

Habe vor wenigen Tagen mal nach SMJG in FB gesucht, fand die Seite und war wirklich erstaunt darüber, wie wenige likes sie hat. Aber auf die Idee, dass es eine "geheime Gruppe" gibt, kam ich erst gar nicht. :-D

Polyencephalitis
Vielschreiber
Beiträge: 398
Registriert: 2. Jan 2011 18:03

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von Polyencephalitis »

Also wenn die alte Gruppe nicht mehr aktiv ist mache ich sehr gerne eine neue auf. Wäre dann eine geheime Gruppe, die also nicht im Profil angezeigt wird und nur über den konkreten Link aufgerufen werden kann. Man auch noch einstellen, dass neue Mitglieder erst bestätigt werden müssen dann kann man sogar noch eine Gesichtskontrolle zwischen schalten. Ich würde mich da gerne darum kümmern, wenn der Bedarf besteht.

kätzchen_in_fesseln
Schreiberling
Beiträge: 67
Registriert: 1. Dez 2012 20:14

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von kätzchen_in_fesseln »

@Polyencephalitis: ja, wäre auch gut wenn es keine mehr gäbe.

vlt können sich andere noch melden falls sie doch noch aktiv wäre...
"Eine liebende Frau ist eine Sklavin,
die ihren Herren in Ketten legt"
George Bernard Shaw

SevenSins
Forenstute
Beiträge: 1924
Registriert: 2. Apr 2005 00:00

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von SevenSins »

Ich habe vorher sdarkshadow auf euer Anliegen aufmerksam gemacht. Etwas Geduld also noch.
Wenn zwei Menschen sich treffen, einander gut tun wie verrückt, hinterher nicht mehr durch die Tür passen vor Grinsen - who cares about the fucking definition?

kätzchen_in_fesseln
Schreiberling
Beiträge: 67
Registriert: 1. Dez 2012 20:14

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von kätzchen_in_fesseln »

danke :-D ! ja geduld hab ich :wink:
"Eine liebende Frau ist eine Sklavin,
die ihren Herren in Ketten legt"
George Bernard Shaw

sdarkshadow
Orga
Beiträge: 128
Registriert: 16. Jan 2005 20:44

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von sdarkshadow »

Hallo,

zu der Sache mit der Gruppe muss ich erstmal nachfragen wer genau die gerade betreut und wie der Status ist. Werde das dann hier updaten wenn ich die nötigen Infos haben. Auf jedenfall sollten keine Gruppen erstellt werden ohne Zustimmung der SMJG selbst.


Viele Grüße,

Chris

Davenport
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 19
Registriert: 21. Feb 2005 23:21

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von Davenport »

Hallo zusammen,

ich betreue die Facebook-Seite der SMJG.

Bisher hat sich eine eher skeptische Tendenz ergeben, als ich in meinem devianten und persönlich bekannten Freundeskreis auf FB nachfragte, die Gruppe aktiv zu vergrößern.
Weiterhin besteht die "Nur-Freunde-kommen-in-eine-geheime-Gruppe-Problematik": Gruppenverwalter müssen mit den Leuten befreudet sein, die beitreten wollen, diese dann einladen - sollte man (aus Versehen, natürlich!) die Freundschaft lösen, erlöscht auch die Mitgleidschaft in der geheimen Gruppe und Postings können verloren gehen; letzeres ist noch nicht passiert, ersteres schon.

Alternativ könnte die SMJG sich als "Person" anmelden, alle quasi ungesehen als Freunde aufnehmen und dann die geheime Gruppe zufüttern, was allerdings nicht so ganz unproblematisch ist, da ja bekanntermaßen alle Postigs von Freunden (und deren Freunden) allzuoft im eigenen Profil auftauchen und so manche Sache erscheinen kann, sie man nicht unbedingt auf dem Profil haben möchte.

Die Seite der SMJG als Sicherungsseite zu betreiben, damit niemand anders sie kapert oder zu Unsinn mißbraucht, hat immerhin geklappt, wenngleich sie sicher nicht in dem Maße der Vernetzung dient, wie es möglich wäre. Diese Vernetzung ist aber genau die Crux, da hier mit einem unbedarften "LIKE" schnell Fragen von Netz ins REalLife getragen werden können oder aber Partybilder eines entfernten Stammi- ääh, Treffteilnehmers usw.. ich tendiere persönlich zu diskretem und vorsichtigem Vorgehen im Netz, so halten wir es mitm Alumni-Treff in München (aka jungeSMünchen) und wir haben viele Anfragen.
Gerne können wir uns am OT zusammensetzen, um alle Möglichkeiten auszuloten (Tarnseite? News auf der offiziellen Seite der SMJG e.V. freigeben? Eigenes Facebook (obwohl ich ich da nur theoetisch auskenne, Peer aus München ist da mein Technik-Ideengeber), Löschung und neu unter anderem Namen, usw.) Eine Stellungnahme des Vorstandes ob dgl. digitale Expansion gewünscht ist wäre sinnvoll um nicht ins Blaue hinein zu arbeiten.

Ich verbreitere übrigens den FB-Betreueungsstab gerne, da ich mit meinen regionalen Projekten durchaus zu tun habe (Wir überlegen auch schon seit geraumer Zeit, FB zu nutzen, args...!) und ich ohnehin schon ausm SMJG-Alter draußen bin.

Wenns noch Fragen hat, erreicht ihr mich (ja, noch immer) unter davenport@smjg.org, Facebook mit realen Namen Markus S. Wutz - obwohl ich da nicht immer draufgucke, sorry...

Beste Grüße,

Markus
aka Davenport
Wer bei dem Durcheinander noch den Durchblick behält, hat die Situation offenbar nicht begriffen!

Polyencephalitis
Vielschreiber
Beiträge: 398
Registriert: 2. Jan 2011 18:03

Re: Die Sache mit Facebook

Beitrag von Polyencephalitis »

Ich bezog mich tatsächlich nicht auf die Seite auf Facebook, sondern auf eine Gruppe in der ich aktuell noch nicht bin.

Die Problematik, dass eine Freundschaft bestehen muss um in eine Gruppe zu kommen, existiert übrigens nicht mehr. Wenn man direkten Link zu einer geheimen Gruppe hat kann man einen Beitrittsantrag zur Gruppe stellen und ein Adminstrator muss das bestätigen. Wenn die Gruppe jetzt noch einen unverfänglichen Namen hat (die Beschreibung kann man nicht zwingend lesen) sehe ich hier überhaupt kein Problem. Ich administriere und moderiere die ein oder andere geheime und geschlossene Gruppe, daher bin ich in den Facebookeinstellungen von so etwas recht bewandert. Ich bin sogar in einer geheimen Gruppe Administrator in der Mitglieder sind mit denen ich nicht befreundet bin. Gerne biete ich mich auch an hier für die SMJG Social Media Admin Tätigkeiten zu übernehmen, wenn ich da aushelfen kann. Für mich wäre eine geheime Gruppe in der man (social media typisch) Links und Veranstaltungen teilen kann ohne das in seinem offenen Stream bzw. hier im Forum tun zu müssen, eigentlich das praktischste.

Inwieweit man die Seite weiterentwickeln möchte kann ich nicht beurteilen, ich muss zugeben, dass ich die aktuell noch nicht mal "geliked" habe. Die Möglichkeit die SMJG als Person anzulegen hätte in der Tat ein paar Vorteile, gerade da man ja durchaus auch verhindern kann, dass diese Freundschaft öffentlich angezeigt wird.

Wenn dich das interessiert können wir uns auch gerne mal per PN/Mail/FB zu den Möglichkeiten bei Facebook (oder anderen Social Networks) austauschen.

Antworten

Zurück zu „Anregungen“