Wiener SM "Szene" bzw. "Community" absei

Dies ist das Forum zum Treff in Wien

Moderator: vislay

Antworten
WhiteTiger
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 117
Registriert: 10. Okt 2007 12:13

Wiener SM "Szene" bzw. "Community" absei

Beitrag von WhiteTiger »

Ich habe mich - betreffend den Stammtisch - vor einigen Wochen schon mal mit Tiga in Verbindung gesetzt. Leider ist es sich am besagten Termin nicht ausgegangen ich hoffe aber, dass ich bei nächster Gelegenheit teilnehmen kann.

Abseits des Stammtisches suche ich aber - und das leider seit einiger Zeit erfolglos - andere "Ansatzpunkte" um mit der Wiener Sm "Szene" in Berührung zu kommen.
Meine bisherigen Erfahrungen als Dom stammen aus meinen letzten Beziehungen und haben eigentlich nur "in den eigenen 4 Wänden" stattgefunden... und nun habe ich mich auch entschlossen ein wenig über diesen "Tellerrand" hinauszublicken.

Ich suche nicht nach Personen sondern nach Veranstaltungen, Locations, Webaddys etc...
Das SMart ist mir natürlich bekannt aber ich hoffe doch stark, dass es in einer 1,5 Mio. Stadt noch ein wenig mehr gibt?

Besonders hilfreich fände ich "direkte" Tips und nicht nur HP Addys auf denen ich dann wieder nur mehr schlecht als recht einen Eindruck von dem bekomme was, wann, wo und wie abläuft.

Ich hoffe ich bin mit dieser Frage hier richtig...?
Zuletzt geändert von WhiteTiger am 18. Mär 2008 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Verurteile nicht was du nicht kennst und schon garnicht was du nicht verstehst!

Legatus
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 297
Registriert: 4. Dez 2003 11:49

Die BDSM-Szene in Wien

Beitrag von Legatus »

Hallo,

das SMart ist nun mal das "Zentrum" der nicht explizit schwul-lesbischen Szene in Wien, ansonsten gibt es keine derartigen SM-Lokale oder Clubs.

Was es so gibt? Nun, zuerst mal zwei Vereine, die Libertine (http://www.libertine.at), der aelteste deutschprachige SM-Verein, bieten den allgemeinen Libertine-Stammtisch, einen Maennerstammtisch (mal unter sich ueber Themen plaudern, die Maenner betreffen), Themenabende, den Bondage Jour Fixe (1. Do im Monat, Treffen im SMart rund um Bondage, sehr zu empfehlen), Seminare sowie 1-2 Mal im Jahr Parties. Netterweise haben sie auf ihrer Website auch einen Veranstaltungskalender, der auch viele Termine anderer Gruppen beinhaltet.

Dann gibt es Schlagartig! (http://www.schlagartig.at), eine etwas "neuere" Gruppe, ebenfalls zwei Stammtische, Seminare, selten Parties.

Die SMJG brauch ich nicht zu erwaehnen *gg*

Fuer Frauen gibts ausserdem den Frauenstammtisch http://www.bdsm.at/schlagfertig/

Weiters treffen sich seit einem Weilchen einige Leute aus der SZ (http://wkhost.webkicks.de/blackrainbowv/) zu einem Stammtisch, keine Ahnung wie der ist.

Dann gibt es noch jeden 2. Sa im Monat das "Pervs @ Paradise" im lo:sch (http://www.lmc-vienna.at), eigentlich ein schwuler SM-Club, zu dieser Veranstaltung aber offen fuer alle.

Nichts direkt mit SM zu tun, aber einen recht hohen "Perversenanteil" gibts im Pi (http://www.club-pi.at),einem Goth-Club.

Ich emfpehle zum Einstieg auf jeden Fall mal Stammtische, da findet man leichter Anschluss.

Ergaenzt mich, wenn ich was vergessen habe.

LG
Legatus
Before you attempt to beat the odds, be sure you could survive the odds beating you.

WhiteTiger
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 117
Registriert: 10. Okt 2007 12:13

Danke das ist ja schon mal recht ausführlich!

Beitrag von WhiteTiger »

Bin natürlich weiterhin für jede Anregung dankbar!
Verurteile nicht was du nicht kennst und schon garnicht was du nicht verstehst!

Tigakatze
Orga
Beiträge: 110
Registriert: 22. Mai 2004 22:55

 

Beitrag von Tigakatze »

Wie sollte man deiner Liste etwas hinzuzufügen haben, Legatus ;-)

LyRiCs
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 26. Jul 2006 13:06

Re: Wiener SM "Szene" bzw. "Community" absei

Beitrag von LyRiCs »

Pi ist klasse, schwarzflug, Club Bizzar und Porno industrie kann ich jedem nur ans herz legen (bin stammgast, sogut wie jede WE dort, und die leute dort sind was sowas angeht, relativ tolerant... woberi die meisten kein sm ausleben, sondern nur zum spass so rumlaufen oder teils mit leine oder peitsche paar leute schlagen xD)

es gibt dort aber durchaus auch einen kern unter den stammgästen, von denen man es weiss und durchaus auch merkt. Namen nenn ich natürlich keine, das wäre unverantwortlich =)



also viel spass, ins smartcafe wirds mich bald treiben, eine freundin von mirund ich wollen versuchen dass dort mehr jugend reingeht, nicht jetzt stammtischmässig, sondern generell... ich weiss von soviele jugendlichen (natülich 18 aufwärts meine ich) die so gern hingehen würden, dies aber nicht tun... das smartcafe hat nunmal einen gewissen ruf und der lautet 30+...

war allerdings auch noch nie dort ;) freue mich aber schon!


EDIT: ansonsten gibts noch den schwarzen reigen, das 666 und diverse kleinere veranstaltungen... gerade am 666 gehts sehr offen zu. allerdings, denke ich... sessions sollte man dort auch keine machen xD aber auch im pi nicht wirlich.. da fliegt man hochkantig (sobald wirklich mehr zu sehen ist, was schon mehr einem puff entspricht) xD
"Gehst du entlang dein Leben,
kehrst nicht um, bleibst nicht dran kleben.
Die Qual steigt mit den Schritten,
wie lange hast du jetzt schon gelitten?"

Ausschnitt aus "My Life"
© by LyRiCs

Seelenschmerz
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 224
Registriert: 19. Okt 2006 14:13

Re: Wiener SM "Szene" bzw. "Community" absei

Beitrag von Seelenschmerz »

Die #1 Veranstaltung für junge SMler ist wohl Kräfte//Balance! :wink:

http://www.kraeftebalance.at

Antworten

Zurück zu „Treff Wien“