Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Änderungen auf Website und im Forum

Hier findet ihr ein paar Regeln für das SMJG Board, und ab und an vielleicht auch mal eine News ;-)

Moderatoren: Kuscheltier, Egianor, Kaoru

Nebensonne
Schreiberling
Beiträge: 82
Registriert: 16. Feb 2012 00:37

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von Nebensonne » 2. Jul 2012 01:15

Der eigentliche Witz an dieser Geschichte ist, dass es diese Entwicklungsgefährung ja - zumindest meiner Meinung nach - gar nicht gibt! Wenn man nicht unterstellt, dass sexuelle Präferenzen in der Pubertät erlernt würden, was kein Sexualwissenschaftler von Rang heute mehr tut, soweit ich im Bilde bin, muss man auch keine Angst haben, dass sich die lieben Kleinen hier bei der SMJG was weg holen! Anderseits war genau diese Angst vor Entwicklungsgefährdung ja immer schon der Grund, warum man u.a. mal Homosexuelle verfolgt hat, denn wenn die alle im Knast säßen, könnten sie niemanden mehr auf dumme Ideen bringen. Langer wütender Rede kurzer Sinn - es spricht aus dieser Mahnung von jugendschutz.net nicht die Angst um die Jugend, sondern die Angst vor der Jugend und noch mehr die alte Angst vor allem, was man gerade nicht versteht!

Bitte macht weiter und lasst euch was wasserdichtes einfallen !

Ich hatte leider nicht das Glück auf diese Seite schon im minderjährigem Alter zu stoßen, weiß aber, dass mir dieses von jungendschützenden Moralaposteln als gefährlich eingestufte Glück einiges an Ängsten, Schuldgefühlen und anderen Problemen erspart hätte.

Vielen Dank! (Ironisch and jugendschutz.net und ernstgemeint an die SMJG!)
"Wer keine Kraft zum Traum hat, hat keine Kraft zum Leben." Ernst Toller (1893-1939)

MrCode
Orga
Beiträge: 922
Registriert: 23. Jan 2011 12:52

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von MrCode » 2. Jul 2012 13:10

dito hat geschrieben:ist längerfristig denn eine altersverifizierung geplant?
Das wird angestrebt, siehe diesen Post von aZ. Voraussichtlich also tagsüber Zugriff auf FSK16/18-Inhalte mit entsprechender Altersverifikation, nachts ab 22:00 Uhr bzw. 23:00 Uhr offen. Das ist aber alles noch nicht engültig festgeklopft, also habt da bitte noch ein wenig Geduld.

Al Barr
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 16. Jun 2012 10:36

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von Al Barr » 2. Jul 2012 15:40

Auf Foren, wie Bravo oder Planet Liebe, wird munter über alle möglichen Sex-Themen geschrieben und keinen stört es, solange es keine pornografischen Inhalte sind. Wenn es aber um ein BDSM-Forum geht, das speziell für Jugendliche gedacht ist, soll dahingehend zensiert werden? Verliert die SMJG nicht dadurch irgendwie ihre Existenzgrundlage, wenn für Jugendliche eine Zensur stattfindet?

Benutzeravatar
aZrael
Orga
Beiträge: 158
Registriert: 24. Okt 2007 22:54

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von aZrael » 2. Jul 2012 15:50

Al Barr hat geschrieben:Auf Foren, wie Bravo oder Planet Liebe, wird munter über alle möglichen Sex-Themen geschrieben und keinen stört es, solange es keine pornografischen Inhalte sind. Wenn es aber um ein BDSM-Forum geht, das speziell für Jugendliche gedacht ist, soll dahingehend zensiert werden? Verliert die SMJG nicht dadurch irgendwie ihre Existenzgrundlage, wenn für Jugendliche eine Zensur stattfindet?
BDSM ist leider in der Wahrnehmung von Prüfstellen von Außen immernoch eine abweichende - oder wie sie schreiben, bizarre - Sexualität und als Facette der sexuellen Identität im Gegensatz zur Homosexualität noch nicht anerkannt. Insofern müssen wir leider auf diese Anmahnungen von Außen reagieren, möchten wir nicht Gefahr laufen, unser ganzes Angebot durch rechtliche Auflagen geschlossen zu bekommen.

Und Stichwort Zensur: Natürlich ist das sehr ärgerlich, aber wenigstens steht ab 22:00 / 23:00 Uhr das Forum jeden Tag wieder in seiner gewohnten Form zur Verfügung. Wir müssen hier jetzt einfach mit ein bißchen Fingerspitzengefühl vorgehen und nach und nach die Befindlichkeiten der Behörden abbarbeiten.

Beste Grüße,
aZrael
"People should not fear their government. The government should fear its people" - V

Al Barr
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 16. Jun 2012 10:36

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von Al Barr » 2. Jul 2012 16:03

Naja, gut, sind eh bald Ferien, in einigen Ländern haben sie bereits angefangen, da ist es kein Problem nachts online zu sein. Hoffentlich finden sich in ein paar Monaten aber andere Lösungen.

Benutzeravatar
me-la
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 13. Jul 2008 11:31

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von me-la » 3. Jul 2012 00:47

Es ist schade, dass diese tolle Info- und Austauschplattform für Jugendliche ausgerechnet wegen des Jugendschutzes eingeschränkt werden muss, aber besser so, als ein komplettes aus für die SMJG.

Danke an alle Admins und Techniker für die ganze Zeit und Energie, die ihr in das Projekt SMJG steckt! :wow: Ihr (und eure Arbeit) seid klasse, das zeigt sich vor allem auch immer wieder in solchen Extremsituation!
Nein: orales Verhütungsmittel.
(Joan Vichers)

Benutzeravatar
Gwenyvere
Orga
Beiträge: 475
Registriert: 15. Sep 2008 16:38

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von Gwenyvere » 3. Jul 2012 09:26

me-la hat geschrieben: Danke an alle Admins und Techniker für die ganze Zeit und Energie, die ihr in das Projekt SMJG steckt! :wow: Ihr (und eure Arbeit) seid klasse, das zeigt sich vor allem auch immer wieder in solchen Extremsituation!
Ich finde es besonders bewunderswert, dass die Admins (zumindestens nach Außen hin, kalt wird einen das nicht lassen) einen kühlen Kopf bewahrt und das einzig Richtige gemacht haben: Sie sind das Problem sachlich angegangen und versuchen, das Beste draus zu machen. Denn natürlich schäumen bei uns allen die Emotionen über und wir suchen vielleicht zuerst einmal ein Ventil dafür. Aber groß Rumschimpfen hilft uns leider nicht weiter und so beruhigt es mich zumindestens, dass in dem Moment der Bekanntmachung bereits Strategien standen, wie wir vorgehen wollen, damit das Ganze eben nicht im kontraproduktiven Chaos endet.

Benutzeravatar
skaddy
Schreiberling
Beiträge: 87
Registriert: 23. Jul 2010 11:57

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von skaddy » 3. Jul 2012 15:34

BDSM ist leider in der Wahrnehmung von Prüfstellen von Außen immernoch eine abweichende - oder wie sie schreiben, bizarre - Sexualität und als Facette der sexuellen Identität im Gegensatz zur Homosexualität noch nicht anerkannt.
Ich weiß gerade nicht, ob ich lachen oder weinen soll...BDSM als "bizarr" zu bezeichnen, empfinde ich als verletztend und diskriminierend.

Ich fände es schlimm, wenn das SMJG erst ab 16 oder 18 verfügbar wäre. Bei meinem ersten Besuch hier war ich 14 oder so und obowhl ich nur ein stiller Mitleser war, hat das Forum mir sehr geholfen. Gerade die U16 Fraktion ist die Gruppe von Jugendlichen, sich oft noch nicht auf die Stammtische traut. Weil der nächste Stammtisch so weit weg ist und man nicht alleine in die große Stadt will, weil man unsicher ist, weil man erst einmal lieber anonym bleiben will. Weil man hier die Informationen bekommt (oder bekommen hat), die man in der örtlichen Bücherei bestimmt nicht findet. Ich denke das Forum hilft den Jüngeren unter uns am meisten. Zu merken, dass man kein "Freak" ist. Das BDSM mehr und anders ist, als es einem die Medien in der Regel vermitteln. Hier merken Jugendliche, das Sexualität viele Facetten hat und das BDSM - auch wenn er nach außen "bizarr" erscheinen mag - keineswegs eine kranke Facette ist, sondern eben nur eine ungewöhnlichere. Und wie man so "BDSM macht", dass beide Partner Spaß daran haben und kein Schaden entsteht. Das nennt man Aufklärung und ist ein sehr wichtiger Beitrag, den die SMJG leistet.

Schade, dass dieser Beitrag nicht anerkannt wird.

Benutzeravatar
N-32
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 286
Registriert: 7. Jan 2008 18:51

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von N-32 » 3. Jul 2012 19:03

Typisch Deutschland...den wichtigen Dingen wird nicht nachgegangen, sondern es wird sich schön um harmlose Kleinigkeiten des Lebens gekümmert.
Da finde ich RTL um die Mittagszeit weit jugendgefährdender im Vergleich zur SMJG, wo das Miteinander und der Austausch im Vordergrund stehen.

@ Skaddy: "BDSM als "bizarr" zu bezeichnen, empfinde ich als verletztend und diskriminierend."

Ja, es ist diskriminierend.

Wäre die SMJG eine religiöse Vereinigung, könnten wir (Gesamtheit der Community) herrlich dagegen klagen...



An dieser Stelle ein großer Dank für unsere Admins und Mods, die das Forum am Laufen halten und kühlen Kopf bewahren. :ja:

Benutzeravatar
Kaoru
Site Admin
Beiträge: 3608
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Änderungen auf Website und im Forum

Beitrag von Kaoru » 3. Jul 2012 19:38

Ich stimme Gwenyvere zu: Das was die Admins tun ist derzeit das einzig richtige.

Aber jeder von euch kann etwas tun. Klärt eure Mitmenschen auf, verstärkt keine Vorurteile, setzt euch für eure Gleichberechtigung ein, engagiert euch sozial und/oder politisch. Denn nur so können wir alle gemeinsam etwas verändern. Und zwar da, wo es etwas nützt: In den Köpfen der Menschen.
Und lasst uns von Anderen lernen, die es bereits geschafft haben. Denkt an CSD und co, wenn Homosexuelle anerkannt werden, dann können wir das auch schaffen.
Also geht raus, zeigt, dass ihr da seid und dass ihr normal seid!
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Antworten