Wie verhütet ihr?

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Gast

Wie verhütet ihr?

Beitrag von Gast »

Mich würde mal interessieren, wie ihr verhütet.
Mein Freund und ich sind seit 5 Jahren zusammen, haben bisher mit Kondom verhütet, da ich die Pille leider nicht vertrage.

Nun würde mich interessieren, was euer "Lieblingsverhütungsmittel" ist und vor allem, warum?

So denn, ich hoffe auf viele Antworten.
Gruss
Nala

lunlun
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 193
Registriert: 6. Dez 2002 18:19

 

Beitrag von lunlun »

ich nehme eigentlich immer nur kondom weil ich meine partner öfter wechsel

meine freundin meinte mal zu mir sie schläft mit ihrem freund jetzt immer ohne kondom weil sie ja jetzt lange genug zusammen seien. sie meinte das so wie " er kann kein hiv haben". das risiko würde ich nicht eingehen.


aber der nachteil am kondom ist dass man nich soo spontan sein kann.. statt ihn jetzt einfach einzuführen immer erst das teil drüberziehen nervt mich manchmal
ich bleib brav
..::{gutes lunlun}::..

Gast

 

Beitrag von Gast »

Hm, ich verhüte mit Kondom und mich nervt das nicht so mit der "Unspontanität".
Wir beziehen das halt so mit ein ins Spielchen und von daher passt das dann irgendwie. Und es geht ja auch recht schnell, also ich find's eigentlich ganz okay.

Gast

 

Beitrag von Gast »

Stimmt, der Ausspruch "Der kann kein HIV haben" ist wirklich sehr risikolastig. Denn diese Immunkrankheit kann man leider auch nach 6 Monaten nicht erkennen und kein HIV-Kranker hat es aufs Hirn tätowiert - wäre auch zu heftig.
Punkto "Hirn tätowiert"
Viele HIV-Infizierte behalten es für sich, um nicht "abgeschoben" zu werden. Das finde ich sehr in Ordnung, wenn man seine Partner nicht in Gefahr bringt.

Liebe Grüße
Nala

DragonAva
Board-Fanatiker
Beiträge: 830
Registriert: 3. Nov 2002 00:26

 

Beitrag von DragonAva »

mhhh meine Lieblingsverhütungsmittel.... Also am praktischsten finde ich ists mit der Pille, solange man weiß, dass beide gesund sind und es für sie keine Problem gibt! Ansonsten würde ich mit Kondom verhüten! Aber ich finde diese Dinger
1. Recht teuer...
2. wie lunlun schon sagte, dass mit dem spontan ist irgendwie eingeschränkt
3. kann man z.B. so Dinge wie, kurz vorm orgasmus rausziehen und auf sie drauf nicht machen...

Den anderen Verhütungsmitteln traue ich irgendwie nicht so ganz...!
When shadow comes to claim our souls//Some must rise - the light of old.//Names in stone, spirits of legend.//Deeds unknown, yet never forgotten.//These are the Duranin!//Of honor within and of fear without.//Remember them, when in hope you doubt.

taken from Tales of the past III

Gast

Verhütung

Beitrag von Gast »

Hmm ja ich denke die Pille und das Kondom sind vor allem für junge Menschen die besten Verhütungsmittel.
Was ich sehr schade finde, ist die Tatsache, dass all jene, die die Pille nicht vertragen, keine gleichwertige Alternative bekommen können, bis auf das Implanon, wobei hier fraglich ist, ob man dies auch verträgt.
Zwangsweise muss man auf Gummis umsteigen und das ist echt sehr sehr schade.
Liebe Grüße
Nala

Katharina
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 58
Registriert: 8. Okt 2002 19:15

 

Beitrag von Katharina »

Na also ich find an nem Gummi nix tragisches...
hat den Riesenvorteil daß es danach nicht so "rumsabbert" *lol
Also nicht dies rumgefingeren nach Taschentüchern und so.

Und es gibt leider immer noch seeeehr viele Männer (und Frauen auch ja) die kein Gummi an sich ranlassen. Letztens hab ich von Jemand den ich schon recht gut kenne das Angebot bekommen doch mal ein WE mit ihm zu verbringen, als die Sprache von mir auf Gummis kam, kam von ihm nur ein entsetztes:
"Gummis? Ich? Neeeee. Die sind ja total ungeil. Ich hab immer n aktuellen Aidstest und verlange das von meiner Partnerin auch"

Und das von Jemand der die 30 hinter sich hat... damit hat DER sich für mich erledigt.

Pille nehm ich eh, allein schon deswegen weil ich bestimmen will wann ich meine Tage hab und das geht damit halt.

Kueken
Stammgast
Beiträge: 190
Registriert: 11. Dez 2002 18:22

 

Beitrag von Kueken »

lunlun hat geschrieben:aber der nachteil am kondom ist dass man nich soo spontan sein kann.. statt ihn jetzt einfach einzuführen immer erst das teil drüberziehen nervt mich manchmal
ich versteh net so ganz, warum dass was von der Spontanität nehmen sollte... ok, man muss halt immer eins dabei haben aber es ist nicht so, dass man sich daran einen Bruch heben würde...

Küken

Gast

 

Beitrag von Gast »

ups... da hatte ich doch glatt vergessen, mich einzuloggen :roll: ... also das kommt von mir...

weil es halt doch immer einige Zeit dauert, bis man das ausgepackt und übergestreift hat... 8)
ausserdem benötigt man (zumindest ich) dafür beide Hände, somit kann man sich in der Zeit auch nicht mit dem sub beschäftigen...
:whip:

MfG

devonHH
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 12
Registriert: 22. Sep 2002 21:09

 

Beitrag von devonHH »

zum einen:
Kondome unkompliziert überziehen kann mann lernen - hatte das Glück, ein, zwei ältere Herren der Schöpfung im Bett zu haben, die das sehr locker & routiniert mit ins Spiel brachten
zum anderen:
für mich kommt, wenn ich mich nicht vor HIV schützen muß, LEA als Verhütungsmethode in Frage: http://www.lea-direkt.de (oder mit c?), eine Mischung aus Daiphragma & Portiokappe.
Könnt ja mal schauen, und sagen, was ihr davon haltet.
habe die seite erst vor kurzem entdeckt.
'Sub|do|mi|nan|te (die, lat.)
Quarte der diatonischen Tonleiter
und Dreiklang auf diesem Ton

Antworten

Zurück zu „Verhütung und Schwangerschaft“