Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Benutzeravatar
Carisa
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 697
Registriert: 18. Dez 2005 22:06
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von Carisa » 16. Jul 2009 16:11

wenn ich starke Schmerzen hab nehm ich Buscopan plus, sonst reicht n Wärmekissen und vielleicht ne leichte Bauchmassage von meinem Freund

wenn man wirklich immer sehr starken Schmerzen hat, sollte man das zumindest mal checken lassen, ob alles ok ist
z.b. bei Zysten kann es halt auch sein, dass das wirklich unangenehm wird, wobei die sich auch während des Zyklus bemerkbar machen und nicht nur bei der Regel, genau wie Endometriose (wenn man sie überhaupt bemerkt).

Anezka
Schreiberling
Beiträge: 35
Registriert: 29. Jun 2009 21:46
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von Anezka » 16. Jul 2009 16:43

Also ich hab meine Periode mit 13 bekommen und immer Schmerzen ohne Ende gehabt. Krämpfe waren an der Tagesordnung und das ganze fing meistens schon eine Woche vorher an.
Ich habe dann mit 14 die Pille bekommen. Damit wurde es zwar regelmässiger, aber nicht weniger schmerzhaft.
Nachdem ich mich jetzt sterilisieren habe lassen sind meine Schmerzen sehr viel weniger geworden, das einzige was ich noch merke ist der Eisprung. Zwar auch unangenehm, aber bei weiten nicht so schlimm wie der Mist davor.

Was mir damals sehr gut geholfen hat war Kälte! Wärme war der Horror. Wärmflasche aufn Bauch oder Rücken gelegt und ich hab geschrieen.
Ebenso haben mir damals Glogulis sehr gut geholfen und ich nehme heute noch bei allen möglichen und unmöglichen Sachen Globulis.

Es gibt drei Allgemeine Mittel bei der Homöopathie die (laut meinem Buch und meinen Erfahrungen) helfen.

Bei Schmerzen die mit Einsetzen der Blutung weniger werden bzw. aufhören sollte man Magnesium phosphoricum D12 nehmen.
Bei Schmerzen die während der Blutung am schlimmsten sind sollte man Chamomilla D12 nehmen.
Und wenn die Schmerzen in Welen kommen und gehen nimmt man Colocynthis D6.

Dosierung wäre dann:
sehr heftige Beschwerden: alle 10 bis 15 Minuten, Besserung sollte in etwa 1 Stunde eintreten
leichtere Beschwerden: stündliche Einnahme, Besserung sollte in 4 bis 6 Stunden eintreten

Erwachsene imd Jugendliche nehmen dann 5 bis 10 Globulis, oder 5 bis 10 Tropfen oder 1-2 Tabletten oder 1 bis 2 Messerspitzen des Pulvers (Pulver im warmen Wasser auflösen)

Damit habe ich sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber ich bin auch nur ein Laie und kann natürlich keinen Fachkundigen Rat geben...sonst würde ich auch Geld dafür nehmen :lol:
Wenn das alles nicht hilft muss man näher auf die Sache eingehen. Es gibt nämlich x-Möglichkeiten und Mittel.
Ich kanns nur empfehlen.

Und ganz nebenbei. Arnika sollte man immer im Haus haben. Bei Verletzung (zum Beispiel durch eine Session) regelmässig Arnika genommen und Blauflecken und dergleichen verschwinden wieder sehr schnell! :wink: Hat mir schon manchen Tag gerettet!

ayrina
Board-Fanatiker
Beiträge: 610
Registriert: 12. Jul 2009 18:17
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von ayrina » 18. Jul 2009 11:20

Ich habe damals gesagt bekommen. Kamillentee soll helfen.
Aber nicht trinken.
Lass dir heißes Badewasser ein (so das du es gerade aushlaten kannst) und gib je nach Füllhöhe 5-15 Beutel Kamillentee dazu.
Dann badest du darin. Das heiße Wasser und der Kamillentee entkrampfen und entspannen.
Danach hab ich mcih meistens besser gefühlt und mcih mit einer Wärmflasche ins Bett gelegt.

LG

P.S. Bei mir waren die Regelschmerzen teilweise so schlimm, dass ich zwei Tage nicht in der Schule war, weil ich nciht wusste wie ich mich aufrecht halten sollte.

Benutzeravatar
Naya
Vielschreiber
Beiträge: 261
Registriert: 30. Jan 2009 15:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von Naya » 18. Jul 2009 13:19

Regelschmerzen sind was Fieses...
Bei mir hilft meist eine Buscopan Plus und mein heißes Körnerkissen - Und bitte auch Licht aus.
Wenn es ganz schlimm ist, zwei Buscopan Plus und zwei Körnerkissen - eins mit kleinen Körnern auf den Bauch (das hängt dann immernoch zu beiden Seiten runter) und ein Kirschkernkissen in den Rücken. Derweil dann noch ganz viel trinken. Und während ich drauf warte, dass die dämlichen Tabletten anfangen zu wirken, versuche ich zu schlafen.
Ich nehm keine Pille zwecks Regelregulierung, aber wirklich starke Schmerzen hab ich nicht allzuoft.
'I used to be afraid of the dark too, until - hey, no, wait. I'm still afraid of the dark.'

Benutzeravatar
Nachtkatze
Stammgast
Beiträge: 125
Registriert: 24. Jan 2008 23:08
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von Nachtkatze » 18. Jul 2009 21:21

Frauenmanteltee ist ja schon gesagt worden, aber wem der nicht schmeckt, bzw. bei wem der nicht (mehr) richtig hilft, (war bei mir irgendwann der Fall), für den habe ich noch ein schönes Teerezept. Ist allerdings mit etwas mehr Aufwand verbunden, weil man da einiges zusammenmischt. Undzwar

je 3 Teile:
Frauenmantel, Brennessel und Pfefferminz
und je 2 Teile:
Schafgarbe und Kamille

Schmeckt wirklich gut und wenn ich da am Tag vorher und die ersten Tage viel von trinke, bewirkt das bei mir Wunder. :-D
"Nun, am Ende ist an allen ihren Passionen nichts so Apartes oder Seltsames, denn jeder weiß und fühlt, wie nahe Wollust und Grausamkeit verwandt sind." (L. v. Sacher-Masoch)

klapperschlange
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 3
Registriert: 23. Dez 2006 13:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von klapperschlange » 23. Jul 2009 11:32

Also ich hatte früher auch wahnsinnige Regelschmerzen, Tabletten haben bei mir nicht wirklich geholfen, Wärme nur ein bisschen. Meist hab ich soviel Schmerztabletten genommen bis ich müde wurde -beim Schlafen merkt man ja nix- ist aber sicher nicht die beste Lösung. Manchmal bin ich auch Joggen gegangen, dabei waren die Schmerzen weg, aber danach leider umso heftiger...

Hab aber seit Ende der Schwangerschaft eine Pille bei der man seine Tage nicht bekommt. Was soll ich sagen - ich bin begeistert! Vielleicht könnte das ja eine Lösung sein, frag doch mal deinen Frauenarzt.

Benutzeravatar
SevenSins
Forenstute
Beiträge: 1924
Registriert: 2. Apr 2005 00:00
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von SevenSins » 23. Jul 2009 12:17

@ Klapperschlange: Nein. Ich darf die Pille nicht schlucken. Habe deshalb eine Kupferspirale. Ich weiß durchaus, dass meine stärkere Blutung und die Schmerzen damit zusammenhängen.
Meistens greif ich eben - wenn sie mal wieder heftiger sind - auch auf Buscopan plus und Wärme zurück.
Wenn zwei Menschen sich treffen, einander gut tun wie verrückt, hinterher nicht mehr durch die Tür passen vor Grinsen - who cares about the fucking definition?

Benutzeravatar
Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von Idun » 23. Jul 2009 15:36

SevenSins hat geschrieben:Nachdem ich sie letzten Tage noch ignorieren konnte, war es heute mal wieder so weit: Die Bauchkrämpfe waren ohne Schmerzmittel gegen Krämpfe nicht mehr aushaltbar.
Diesmal wars sogar so schlimm, dass erst eine zweite Tablette, 2 Stunden mit dem Wärmkissen im Bett und viel Zuspruch durch den Liebsten geholfen haben.

Der Tag war dadurch natürlich so ziemlich gelaufen.

Was macht ihr bei Regelschmerzen?
Habt ihr irgendwelche Hausmittelchen ala "Was Mutti/Omi schon empfahl"?
Oder seid ihr davon ganz verschont?
Willkommen,

ich hab letztens auch wieder richtig heftige Schmerzen gehabt, wahrscheinlich weil ich noch 'ne nette Infektion mit mir rumgeschleppt hab.

Wärmekissen - gut und schön. Aber im Sommer ist das noch viel unangenehmer als angenehm und helfen tut es bei mir eh nicht. Nein, bei mir ist das einzige, was hilft Naproxen. Sofort 500mg (2 Tabletten) nehmen und wenn's nach 'ner halben Stunde nicht besser wird, die dritte auch noch reinpfeifen (ja, die ackungsbeilage sagt, man soll's nicht, aber die Pharmatante, die mir, als ich 14 war, die Medikamente per Arzt gegeben hat, sagte, ich soll es direkt so machen und dann halt die nächsten 24h keine mehr nehmen).

Ich hab einfach aufgehört, mich zu quälen. Wenn ich alle vier Wochen mal drei Tabletten nehme, ist es wohl in Ordnung.
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Benutzeravatar
streuselchen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 163
Registriert: 20. Jul 2009 15:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von streuselchen » 24. Jul 2009 20:58

Ich nehme Magnesium-Brausetabletten, Magnesium ist ja krampflösend. Gibts in der Apotheke :) ich nehm immer die rosanen von Genericon, kA wie die genau heißen ^^;

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Regelschmerzen - Was tut ihr dagegen?

Beitrag von deidre » 4. Aug 2009 22:36

Buscopan.

PS: Das ist gegen die Krämpfe. Paracetamol gegen die Schmerzen - oder gleich ne Buscopan plus.

Wenn alles nix hilft: Sex ist toll.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Verhütung und Schwangerschaft“