kondomprobleme..

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Siri
Schreiberling
Beiträge: 78
Registriert: 5. Feb 2007 23:10

kondomprobleme..

Beitrag von Siri »

huhus und einen wunderschönen guten abend :-)
ich und mein freund, wir kämpfen derzeit mit einem auf den ersten blick amüsanten, aber im nachhinein relativ nervigen problem:
wir haben beide bisher keine wirklich passenden kondome für ihn gefunden (nachdem ich die pille nehme, ist das meistens auch kein problem, aber letztens musste ich antibiotika nehmen, weswegen die wirksamkeit ja eingeschränkt ist, und so ging die suche nach passenden kondomen los)
das problem ist, dass ihm die meisten kondome einfach zu klein sind (und das ist keine fixe idee von ihm oder so, ich selber habe versucht, ihm das kondom überzustreifen, und es hat sich jedesmal von selbst wieder aufgerollt, da war definitiv keine chance)
mitlerweile haben wir mal die "durex king size" kondome ausprobiert, nachdem das die größten waren (vor allem die breitesten) die ich auf den ersten blick finden konnte, die gehen aber auch nur so mit mühe und not...
kennt jemand von euch das problem? gibts irgendwelche kniffe, wie man die kondome dann doch übergerollt kriegt? oder kennt ihr eine marke, die man halbwegs problemlos kriegt, die größer ist?
auf dauer wollten wir doch eine praktikable lösung finden, nachdem es einfach super-ätzend ist, wenn man zwischen vorspiel und sex fünf minuten pause machen muss um sich mit kondomen abzufpriemeln..
würd mich über antworten und erfahrungsberichte freuen :-)
alles liebe
siri
Nichts wird wieder so sein, wie es einmal war, aber es machte dich zu dem, der du heute bist

La Chatte Noir
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 77
Registriert: 11. Okt 2008 12:39

Re: kondomprobleme..

Beitrag von La Chatte Noir »

Ja, das kommt mir bekannt vor. ^^ Wir haben das Problem mit den "Gefühlsecht"-Kondomen von Durex gelöst. Aus irgendwelchen Gründen sind die nochmal zwei Millimeter größer als King Size. Sind bisher die einzigen Kondome die passen, vielleicht klappt es damit auch bei euch.

Irlefin
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 500
Registriert: 24. Jul 2005 00:07

Re: kondomprobleme..

Beitrag von Irlefin »

La Chatte Noir hat geschrieben:Wir haben das Problem mit den "Gefühlsecht"-Kondomen von Durex gelöst. Aus irgendwelchen Gründen sind die nochmal zwei Millimeter größer als King Size.
Laut Hersteller ist die nominale Breite bei den KingSize um 1mm höher. Und ich habe auch persönlich die Erfahrung gemacht, dass die KingSize etwas geräumiger sind. Wirklich breite Kondome gibts leider wirklich kaum (zu akzeptablen Preisen). Aber Durex ist allgemein schon wesentlich angenehmer und einfacher anzuwenden als andere Marken - meiner Erfahrung nach zumindest.

La Chatte Noir
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 77
Registriert: 11. Okt 2008 12:39

Re: kondomprobleme..

Beitrag von La Chatte Noir »

Hm, wo hast du das denn gelesen? Wir standen im Supermarkt und haben die Angaben auf der Packung verglichen, da war's ziemlich eindeutig. Ausgetestet haben wir sie allerdings nicht.

braize
Schreiberling
Beiträge: 67
Registriert: 25. Jun 2008 18:21

Re: kondomprobleme..

Beitrag von braize »

Na dann mal herzlichen Glückwunsch ;)
Everyday you sit behind your desk and you, you learn a little more how to accept the world the way it is. Well, here's the rub, heroes don't do that. Heroes don't accept the world the way it is; they fight it.

Steppenwolf
Schreiberling
Beiträge: 66
Registriert: 1. Sep 2008 13:49

Re: kondomprobleme..

Beitrag von Steppenwolf »

*kopfkratz* radlerhose/latexwear mit eingenähtem kondom? könnte allerdings auch doof sein wenns zu eng ist und kostet geld und vermutlich auch viel reinigungsaufwand ;)
ansonsten konnte ich auch nur mit durex was anfangen ;)
Was weißt du schon übers Leben? Du bist ein Mensch, du weißt nichts.

Meine selbst produzierte Musik: http://www.myspace.com/steppenwolfvonmenschproject

Irlefin
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 500
Registriert: 24. Jul 2005 00:07

Re: kondomprobleme..

Beitrag von Irlefin »

La Chatte Noir hat geschrieben:Hm, wo hast du das denn gelesen? Wir standen im Supermarkt und haben die Angaben auf der Packung verglichen, da war's ziemlich eindeutig. Ausgetestet haben wir sie allerdings nicht.
Auf der offiziellen Durex Homepage.

Siri
Schreiberling
Beiträge: 78
Registriert: 5. Feb 2007 23:10

Re: kondomprobleme..

Beitrag von Siri »

vielen dank auf jeden fall schonmal für die vielen antworten und den tipp mit dem gefühlsechten kondomen, werden das auf jeden fall mal ausprobieren :-)
aber ich freue mich latürnich auch immer über weitere tipps und erfahrungen :-)
Nichts wird wieder so sein, wie es einmal war, aber es machte dich zu dem, der du heute bist

xman
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 44
Registriert: 26. Sep 2006 21:07

Re: kondomprobleme..

Beitrag von xman »

Ich will ja nichts sagen, aber ist euch mal aufgefallen das die Dinger dehnbar sind? Es soll sogar Leute geben, die ziehen sich so ein Kondom über den Kopf, und blasen es durch die Nase auf.

Gewissen
Board-Fanatiker
Beiträge: 617
Registriert: 27. Jan 2008 02:10

Re: kondomprobleme..

Beitrag von Gewissen »

xman hat geschrieben:Ich will ja nichts sagen, aber ist euch mal aufgefallen das die Dinger dehnbar sind? Es soll sogar Leute geben, die ziehen sich so ein Kondom über den Kopf, und blasen es durch die Nase auf.
...Und manchen Leuten sind selbst die noch zu klein ;)
Das problem ist eigentlich eher, dass wenn dein Penis größer als normal, oder sogar noch größer als unnornmal ist, sich dieser "ring" einfach immer wieder hochdreht. Ganz zu schweigen vom... unangenehm beklemmenden Gefühl und dem Höheren... naja ich sag mal Kinderüberraschungs-Faktor. (Was gedehnt wird platzt leicher)
Nein Ganz im Ernst, das zu-enge-kondom problem kenn ich auch und mir wurde von einer Freundin die Rossman Hausmarke (Natürlich XXL) empfohlen, die mit ein bisschen tricksen auch tatsächlich passt.
Ein ruhig Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.
Knochig, aber sanft!
https://www.youtube.com/watch?v=6E0jE6NgtxY

Antworten

Zurück zu „Verhütung und Schwangerschaft“