Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

HIV-Test und Spritzenphobie

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Kaoru, Egianor, Kuscheltier

Benutzeravatar
Lin
Vielschreiber
Beiträge: 366
Registriert: 3. Dez 2007 18:00

Re: HIV-Test und Spritzenphobie

Beitrag von Lin » 23. Jan 2010 10:26

Ich würds ihm auch einfach sagen. Sag doch einfach, dass du halt Angst davor hast und es für dich leichter geht wenn er sie dir nicht in den Arm gibt. Ich hab was das angeht bisher nur gute Erfahrungen gemacht, und vor allem Sprechstundenhilfen und Krankenschwestern sind mir oft sehr einfühlsam und beruhigend begegnet. Mir hilft es wenn derjenige der mir Blut abnehmen will dabei mit mir redet, und mich die ganze Zeit irgendwas fragt so dass ich abgelenkt bin und nicht krampfhaft auf "den Moment" warte.
Biting's excellent! It's like kissing. Only there's a winner. (Doctor Who - "The Doctors Wife")

Benutzeravatar
Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

Re: HIV-Test und Spritzenphobie

Beitrag von Jade » 24. Jan 2010 22:01

Ja, wenn ich mal so weit bin, überhaupt nen Termin zu machen, oder eher, überhaupt daran zu denken, einen Termin zu machen^^, dann werd ich das sagen...

Ich hab meinem Alpha jetzt gesagt, dass ich bereit dafür bin, dass wir sowas mal ins Spiel einbauen... das wird zwar ziemlich heftig, aber vielleicht hilfts ja... dann kann ich in ein paar Monaten weitersehen (Reise ist erst für August geplant)

Das mit dem einfühlsamen Personal hab ich halt leider bisher nicht bemerkt... ich weiß, sowas kann man nicht verallgemeinern, es gibt immer solche und solche, aber wenn man eh schon Angst hat und dann schon mal schlechte Erfahrungen gemacht hat... naja

Aber... das wird schon... irgendwann

Benutzeravatar
Idun
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 6. Jul 2008 20:54

Re: HIV-Test und Spritzenphobie

Beitrag von Idun » 25. Jan 2010 12:52

Jade hat geschrieben:und wenn ich wüsste, mir soll was in den Arm gestochen werden, würd ich die Praxis mit Sicherheit nicht mal betreten
Mir geht's da eher anders.. Ich habe zwar keine Phobie, aber wenn die Ärzte irgendwas wollen, dann dürfen sie sich an meinen Armen bedienen, mein Hinterteil z.B. ist aber Tabu (hab ich meiner ehem. tollen Kinderärztin zu verdanken :roll: ). Da renne ich lieber mit Aua Arm durch die Gegend...
"Choose your enemies carefully 'cos they'll define you, make 'em interesting 'cos in some ways they'll mind you/They're [...] gonna last with you longer than your friends" (U2 - Cedars of Lebanon)

Antworten