Kupferspirale

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

schätzin
Vielschreiber
Beiträge: 260
Registriert: 4. Jan 2011 00:11

Re: Kupferspirale

Beitrag von schätzin »

Danke für den Erfahrungsbericht! Da ich auch immer wieder über die richtige Verhütung (Hormonfrei) nachdenke und auch manchmal über die Kupferspirale, bin ich auf jeden Fall an der Fortsetzung interessiert. Also ich würde mich freuen wenn du uns auf dem Laufenden hälst... ;-)
Dem Leben für immer und ewig in Liebe ergeben

Doddo
Orga
Beiträge: 1522
Registriert: 14. Apr 2007 18:58

Re: Kupferspirale

Beitrag von Doddo »

Ich hab mir Anfang März die Kupferkette legen lassen. Ich wollte keine Spirale, weil ich von der Form nicht so begeistert war und viele Ärzte mir gesagt haben, dass die für Frauen, die noch nicht geboren haben, ungeeignet ist.

Das Legen an sich war schonh relativ schmerzhaft, obwohl wir es während meiner Periode und mit der Tablette gemacht haben. Ich bin aber nicht gestorben davon. Komplikationen hatte ich nur im ersten Monat danach - ich hab sechs Wochen lang ununterbrochen geblutet und hatte ein wenig Magen-Darm-Beschwerden. Mittlerweile sitzt sie aber, wie sie soll, ist gut abgeheilt und ich bekomme meine Regelblutung, wie es sich gehört, einmal im Monat. Klar, das Bluten ist stärker als es vorher war, aber mir geht es ohne die Hormone sehr, sehr viel besser.
Ad finem fidelis.

Antworten

Zurück zu „Verhütung und Schwangerschaft“