Regelschmerzen, keine Blutung

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

Antworten
LadyContessa
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 19. Mai 2009 16:47

Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von LadyContessa » 17. Okt 2011 15:31

Hallo!

Folgendes:
Ich nehme die Pille ("Yaz") und habe jetzt die 4 Placebotabletten genommen. Gestern oder vorgestern sollte meine Regel eintreffen (Entzugsblutung, wie es so schön in der Packung heißt). Heute ist der 4. Tag, aber sie ist immer noch nicht da. Allerdings habe ich die üblichen Regelkrämpfe ... Aber da kommt nichts! Nur weißer Ausfluss, maximal.
Schwangerschaftstest ist gekauf, wird nachher gemacht (oder kann man das wirklich nur mit dem Morgenurin machen?), aber ich wollte evtl. vorher schon mal ein paar Meinungen dazu lesen.

Hoffe, ihr könnt mir ein paar Antworten geben.
Licht, das sich nach der Dunkelheit sehnt. Dunkelheit, die das Licht verdirbt.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

Re: Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von deidre » 17. Okt 2011 16:30

Ich krieg seit n paar Jahren die drei Monatsspritze und hab oefter Mal Regelkraempfe ohne was. Da sich kaum Schleimhaut und Eizellen bei mir aufbauen, kann auch nicht so viel abgebaut / ausgeschwemmt werden. Der Koerper, der das in der Form nicht weiß, will natuerlich trotzdem aufraeumen - hence die Kontraktionen und daraus resultierenden Schmerzen.

LadyContessa
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 19. Mai 2009 16:47

Re: Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von LadyContessa » 17. Okt 2011 17:00

deidre, danke für deine Antwort.
Eben habe ich eine leichte Blutung festgestellt, noch recht dunkles Blut, aber das ist bei mir irgendwie öfters. :) *erleichtert*
Man, ich hab mich noch nie so sehr über meine Regel gefreut. :lol:
Licht, das sich nach der Dunkelheit sehnt. Dunkelheit, die das Licht verdirbt.

ayrina
Board-Fanatiker
Beiträge: 610
Registriert: 12. Jul 2009 18:17

Re: Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von ayrina » 17. Okt 2011 18:27

haha das glaub ich dir ... :-D

bei mir selbst ist es so, dass ich trotz der Pille momentan nie weiß, wann meine Regel kommt.
Mal blute ich 3 Wochen!!! am Stück dann bin ich wieder 4 Wochen überfällig.
Trotzdem habe ich dann Schmerzen.
Hattest du in letzter Zeit vielleicht unüblich viel stress (körperlich wie psychisch)? Das kann die Regel durchaus mal verschieben!

LadyContessa
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 19. Mai 2009 16:47

Re: Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von LadyContessa » 18. Okt 2011 20:45

Hallo ayrina!

Nein, Stress eigentlich keinen ... Also, ich hatte schon weitaus mehr Stress (inklusive dem Gefühl jemandem vor die Füße kotzen zu wollen; das kommt davon wenn einem die Psyche auf den Körper schlägt), deshalb kann ich das ausschließen.
Hm, vielleicht lags daran, dass ich meine Regel mit der Pille gerne verschiebe. :oops: Und dadurch nicht regelmäßig alle 2 Monate oder so abbluten lasse, sondern dann mal alle drei, oder dann doch nur einen ... xD Dieses Mal war die letzte Regel zwei Monate her; ich liebe mein Pillchen :angel:
Gut möglich dass das der Grund ist.

Würde es mir so wie dir gehen, ich hätte wahrscheinlich schon verdammt viele Schwangerschaftstests geholt. Trotz Schmerzen. XD Ich wurde ja jetzt schon nach 1 - 2 (!!) Tagen leicht panisch.
Licht, das sich nach der Dunkelheit sehnt. Dunkelheit, die das Licht verdirbt.

ayrina
Board-Fanatiker
Beiträge: 610
Registriert: 12. Jul 2009 18:17

Re: Regelschmerzen, keine Blutung

Beitrag von ayrina » 18. Okt 2011 21:20

LadyContessa hat geschrieben: Hm, vielleicht lags daran, dass ich meine Regel mit der Pille gerne verschiebe. :oops: Und dadurch nicht regelmäßig alle 2 Monate oder so abbluten lasse, sondern dann mal alle drei, oder dann doch nur einen ... xD Dieses Mal war die letzte Regel zwei Monate her; ich liebe mein Pillchen :angel:
Das kann der Grund sein, deswegen hatte ich auch so Probleme. Lass die Regel lieber monatlich kommen.

Antworten

Zurück zu „Verhütung und Schwangerschaft“