Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Hormon oder Kupferspirale?

Es gibt keine dummen Fragen, vor allem nicht zu Verhütung, Schwangerschaft und
Geschlechtskrankheiten.

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

Antworten
Nini97
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 6. Sep 2018 14:50

Hormon oder Kupferspirale?

Beitrag von Nini97 » 13. Sep 2018 20:26

Hey 🙂

Ich trage im Moment noch die Jaydess Hormonspirale. Da ich aber seit ein paar Monaten weiß, dass ich an Hashimoto erkrankt bin, und deshalb jeden Morgen nochmals Hormone zu mir nehmen muss, bin ich am überlegen, mir die Kupferspirale legen zu lassen.
Denkt ihr, dass macht Sinn? Mit der Jaydess komme ich ganz gut zu Recht. Ich hatte jedoch Regelschmerzen. Davor hatte ich nie welche. Jetzt habe ich seit Dezember meine Regel nicht mehr. Oder irgendjemand vielleicht einen anderen Tipp?

Benutzeravatar
blacky_99
Stammgast
Beiträge: 208
Registriert: 28. Mär 2016 00:36

Re: Hormon oder Kupferspirale?

Beitrag von blacky_99 » 23. Sep 2018 14:09

Zunächst einmal: Die Beratung übernimmt am besten dein FA,
wir können dir hier nur unsere Laien-Meinung dazu geben.

Ich persönlich als Mann habe zwar keine Erfahrung dazu an meinem Körper,
kenne aber auch Frauen (ja, wirklich!) und diese haben mir jede Menge erzählt von ihren Erfahrungen.
Die meisten waren sehr begeistert von Kupfer-basierter Verhütung da diese sicher, wenig umständlich und hormonfrei ist,
manche waren aber ziemlich genervt vom Fremdkörpergefühl und der stärkeren Periode.
Jedoch: solltest du mit der Hormonspirale bezüglich dieser beiden Symptome klar kommen dann wird auch die Kupferspirale kein Problem darstellen.
Für junge Frauen empfiehlt sich allerdings eher die Kupferkette - außerdem spürt man(n) diese bei der Kopulation weniger.
Also: ich kann von dem was ich gehört und gelesen habe nur zur Kupfer-basierten Verhütung raten. Sie ist unglaublich sicher, man muss nichts selber machen, sie ist hormonfrei (was für dich ja das wichtigste ist) und wer den Fremdkörper der Hormonspirale verträgt der stört sich normalerweise auch nicht an Kupferkette oder -spirale, wobei ich erstere wegen Größe und Flexibilität und daher Gefühl beim Sex empfehle.
"I wanna hurt you just to hear you screaming my name."

Papiertiger
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 24. Sep 2018 20:45

Re: Hormon oder Kupferspirale?

Beitrag von Papiertiger » 24. Sep 2018 20:53

Ich kann Vaginalringe empfehlen, zum Beispiel den Nuva-Ring oder das kürzlich auf den Markt gekommene Generikum. In der Tat: Auf zum Frauenarzt.

Antworten