Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Seelenoede, Kuscheltier

Marnie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 845
Registriert: 13. Feb 2007 00:20

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Marnie »

Doddo hat geschrieben:SB ist das einzige, was mich bis jetzt dazu gebracht hat, zu kommen.
Sex bringts mir irgendwie nicht so richtig o_Ô
Selbst ist die Frau :wink: Ist auch bei mir wesentlich unwahrscheinlicher, mit einem Mann zu kommen als allein mit der Hand (vor allem, weil es allein IMMER klappt). Und trotzdem: als Teenie, aus dem Instinkt heraus, konnte ich es nicht. Es ging erst, nachdem ich zum erstenmal erfolgreichen :love: Oralsex hatte. Der betreffende Herr (er sei gesegnet) muss mir dabei irgendwelche sehr nützlichen Schaltkreise ins Hirn gepackt haben.

crusaderJUH
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1188
Registriert: 22. Mär 2005 18:13

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von crusaderJUH »

nur mit den fingern bis zum orgasmus geht bei mir überhaupt nicht. nie. hat auch noch nie funktioniert, kein einziges mal (ich bin da wohl "etwas" seltsam... *gg*).

die ersten "versuche" waren bei mir auch mit der dusche.
die weiteren dann mit einem massagestab gegen rückenverspannungen *lol*

mit 16 habe ich mir dann meinen ersten vibrator gekauft (in schwarz/silber. ich fand den sooo schick und bin vor aufregung in dem beate uhse laden fast gestorben, wollte aber unbedingt einen haben. auch weil meine mutter sich manchmal schon gewundert hat, dass ich schon wieder rückenschmerzen hatte *lol*) und seitdem nutze ich in fall der fälle immer einen.
Das SMJG Sorgentelefon
Smokey, wir sind hier nicht in Vietnam, wir sind beim Bowling. Da gibt es Regeln!

Lovely_Loreley
Zaungast
Beiträge: 19
Registriert: 1. Nov 2008 15:48

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Lovely_Loreley »

Selber streicheln klappt nicht,bei mir ist Druck ganz wichtig und das geht allein auch besser und so oft ich will (freu). Dildo/Vib bringt mir innerlich nix,find ich eher unangenehm.
Mit Freund klappt´s sehr gut,egal was er macht ;-)
I want you wanting me,want what I see in your eyes.So give me something to be scared of,give me something to satisfy. (Marilyn Manson, Evidence)

Doddo
Orga
Beiträge: 1522
Registriert: 14. Apr 2007 18:58

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Doddo »

Lovely_Loreley, wie meinst du "Druck"? Also jetzt physisch (hart, fest...) oder psychisch (Erregung)?
Ad finem fidelis.

Zinfandel
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 967
Registriert: 3. Feb 2008 13:04

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Zinfandel »

Wenn ich richtig geil bin, dann geht's auch mit den Fingern. Aber einfach so hinlegen und loslegen, das geht nur mit Vibrator aber eben nicht in "Handarbeit".

Ansonsten ... wenn ich Lust auf Mann/Schwanz habe, bringt mir Selbstbefriedigung eigentlich nicht wirklich was, macht meist alles nur noch schlimmer *lach*. Aber für die kleine nette Entspannung zwischendrin mag ich es sehr sehr gerne ... :D
Ich liebe mein Leben. Und die Spuren, die es auf mir hinterlässt.

Jade
Board-Fanatiker
Beiträge: 510
Registriert: 8. Mai 2007 18:18

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Jade »

Ich mag Spielzeug-Orgasmen nicht so gerne, weil sich unten dann alles so betäubt anfühlt und ich es dann nicht so sehr genießen kann
ich brauch's auch nicht, mit den Fingern klappt es immer...

was ich aber mal gehört habe: wenn man Vibratoren, also eine sehr starke Stimulation gewöhnt ist, reicht der Handbetrieb nicht mehr

Hecate
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1058
Registriert: 10. Mär 2008 19:58

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von Hecate »

Ich muss sagen, es hilft mir tatsächlich beim Einschlafen :D Damit ich komme, muss ich aber immer meinen Körper anspannen und dazu liegen, im Sitzen gehts eigentlich nicht.
Mein kleiner Blog: http://www.myspace.com/hecateslittleworld

My Hobby: Standing in the supermarket's produce section holding a tube of K-Y-Jelly, looking contemplative. - xkcd-Comics

TopEichhörnchen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 375
Registriert: 15. Okt 2006 09:32

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von TopEichhörnchen »

Allein in handarbeit.... würde ich ewigkeiten brauchen... ganz im ernst.
Ein klassischer vibrator.. von mir selbst geführt, bringt mir auch wenig bis gar nichts ... Selbstbefriedigung funktioniert bei mir nur per Anweisung, oder mit einem echt winzigen kleinen Helfer ( klitoral)... das hat es dann aber auch in sich ^^
So für mich allein... kommt es aber selten vor... Geständnis: Wenn ich mal Lust habe, informiere ich meistens jemanden darüber... allein einen Mitwisser zu haben reicht aus, damit es dann doch klappt :)
Wenn du keine Luft hast, atme Licht!

SevenSins
Forenstute
Beiträge: 1924
Registriert: 2. Apr 2005 00:00

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von SevenSins »

Jade hat geschrieben:was ich aber mal gehört habe: wenn man Vibratoren, also eine sehr starke Stimulation gewöhnt ist, reicht der Handbetrieb nicht mehr
Das würde ich nicht unterschreiben. Zumindest für mich. Ich hab einfach erst viel später gelernt meinen Kopf genügend ausschalten zu können um durch Finger zu kommen. Ne Frage von Desensibilisierung ist das bei mir nicht.
Wenn zwei Menschen sich treffen, einander gut tun wie verrückt, hinterher nicht mehr durch die Tür passen vor Grinsen - who cares about the fucking definition?

liz
Board-Fanatiker
Beiträge: 653
Registriert: 1. Dez 2006 12:26

Re: Bringt euch Selbstbefriedigung etwas?

Beitrag von liz »

also ich scheine ja (wieder mal) vollkommen aus dem rahmen zu fallen. ich mag meine finger am liebsten. wenn ich lust habe (und mich auch berühren darf), dann empfinde ich einfach die berührung von haut auf haut wesentlich schöner, als von kunststoff auf haut. wobei die silikon-hülle der funfactory vibs sich schon ganz gut anfühlt. was mir allerdings überhaupt gar nichts gibt ist ein vib in mir. dabei komme ich genausowenig wie bei reinem geschlechtsverkehr. also entweder stimulation an der klitoris oder es ist einfach nur "schön" aber nicht direkt lustvoll. wobei ich auch finde, dass es sich tausendmal schöner anfühlt einen orgasmus geschenkt zu bekommen, als ihn sich selber zu machen.
Das bloß harrende Hoffen ist nur das Hoffen der Toren. Man muß kämpfen, um zu hoffen, wie man hoffen muß, um zu ertragen.
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“